Atlantic City: Ocean Resort Casino investiert 15 Mio. in Ausbau

Veröffentlicht am: 20. April 2021, 01:56 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 20. April 2021, 01:56 Uhr.

Das Ocean Resort Casino in der Glücksspiel-Metropole Atlantic City, New Jersey, ist bisher gut durch die Corona-Krise gekommen. Wie die Betreiberin des Casinos, die Luxor Capital Group, am Montag mitgeteilt hat [Seite auf Englisch], werde sie daher 15 Mio. USD in umfangreiche Renovierungs- und Ausbauarbeiten am Casino investieren.

Ocean Resort Casino Atlantic City
Das Ocean Resort Casino in Atlantic City investiert in neue Spielfächen und Glücksspiele. (Bild: Pixabay)

Neugestaltet werden sollen dabei nicht nur die Spielbereiche im Inneren des Casinos, sondern auch die Außenbereiche, inklusive der Pools und luxuriösen Strandhütten.

Vor allem jedoch solle das Glücksspiel-Angebot grundlegend erweitert werden. Neben neuen Tischspiel-Bereichen für High Rollers und 250 neuen Spielautomaten soll ein neuer „Asien-Bereich“ kreiert werden.

Dort sollen typische asiatische Glücksspiele wie Pay Gow angeboten werden, die sowohl bei den asiatischen als auch amerikanischen Gästen sehr beliebt seien. Terry Glebocki, CEO des Ocean Resort Casinos, kommentiert:

Während die Restriktionen aufgehoben werden und wir uns mit neuen Geschäftsfeldern auf die Wiedereröffnung vorbereiten, freue ich mich über die Chance, unseren Gästen ein sich weiterentwickelndes Spiel-Erlebnis zu präsentieren, welches auf dem Markt einzigartig ist.

VIP-Kunden erwarten zudem zwei neue Exklusiv-Lounges. Wovon hingegen alle Kunden profitieren sollen, seien neue Zugangswege zwischen und zu den verschiedenen Räumen des Casinos. Seit der Eröffnung des Casinos im Jahr 2012 sei des Öfteren kritisiert worden, dass es für die Kunden zum Teil schwierig sei, sich im Casino zurechtzufinden.

Die Anfänge des heute erfolgreichen Ocean Resort Casino waren eher holprig. Das Casino eröffnete 2012 zunächst unter dem Namen Revel Casino Hotel Atlantic City, die Baukosten lagen bei 2,4 Mrd. USD. Nachdem auf Grund finanzieller Schwierigkeiten bereits vor der Eröffnung der Bau des Casinos ins Stocken geraten war, machte der damalige Inhaber, die Revel Entertainment Group, innerhalb des ersten Jahres herbe Verluste. Im Februar 2013 meldete das Casino erstmals Insolvenz an, eine zweite Insolvenz folgte im Juni 2014, die Schließung im August desselben Jahres. Nach seinem Verkauf für nur noch 200 Mio. USD eröffnete das Casino im Januar 2018 dann unter dem neuen Namen Ocean Resort Casino.

Der Corona-Krise als einziges Casino getrotzt

Von den schwierigen Anfangszeiten des Casinos ist heute nichts mehr zu sehen. Sogar das Krisenjahr 2020 hat das Ocean Resort Casino anders als seine Konkurrenz in Atlantic City erstaunlich gut überstanden. Wie die Press of Atlantic City berichtet, habe das Casino als einziges keine Verluste verbuchen müssen.

Ganz im Gegenteil: Der Brutto-Betriebsgewinn des Casinos habe sich 2020 verdreifacht (von 6,7 Mio. USD im Jahr 2019 auf 21,8 Mio. USD). Die restlichen acht Casinos der Stadt hingegen hätten zusammen Einbußen in Höhe von rund 80 % ihrer Profite verzeichnen müssen.

Die Angestellten des Ocean Resort Casinos hätten nun doppelt Glück. Nicht nur seien ihre Jobs vergleichsweise sicher. Auch stelle die Luxor Capital Group ihnen im Rahmen der Renovierungsarbeiten Lohnerhöhungen und Boni von insgesamt 1 Mio. USD in Aussicht.