Tennislegende Boris Becker wird Markenbot­schafter von GGPoker

Veröffentlicht am: 24. April 2020, 03:27 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 24. April 2020, 03:32 Uhr.

Der ehemalige Tennis-Profi und sechsmalige Grand-Slam-Sieger Boris Becker (52) hat am Mittwoch auf Twitter seine Partnerschaft mit dem Online-Poker-Anbieter GGPoker bekanntgegeben. Etwa zur gleichen Zeit teilte GGPoker seine Kooperation mit dem King´s Casino in Rozvadov mit.

Boris Becker, Spielkarten, GGpoker King´s Casino Logo
Tennis-Profi Boris Becker ist jetzt Markenbotschafter von GGPoker. (Bild: facebook.com, GGPoker)

Diese Ankündigungen erfolgten eine Woche, nachdem der französische Poker-Pro Bertrand “ElkY” Grospellier (38) bei GGPoker unter Vertrag genommen worden war. Das Team Pro bei GGPoker besteht nun aus Daniel Negreanu, Bryn Kenney, Felipe Ramon, Bertrand Grospellier und Boris Becker.

Becker, der zuvor auch bei PartyPoker und PokerStars als Markenbotschafter beschäftigt war, soll die bevorstehende WSOP Online Super Circuit Series vertreten.

In seinem Video auf Twitter richtete er sich an die Fans:

„[…] Ich habe begonnen, online bei GGPoker in Kooperation mit dem King´s Casino zu spielen. Fangt an, mit mir zu spielen. […] Fordert mich in den nächsten Tagen heraus und habt Spaß!“

King’s Casino in Rozvadov jetzt offizieller Partner von GGPoker

Jean-Christophe Antoine, CEO von GGPoker, sagte in einem Statement, dass GGPoker durch die Aufnahme eines Sportlers wie Boris Becker und die Partnerschaft mit einer angesehenen Pokermarke wie dem King´s Casino immer stärker werde.

Boris Becker: Tennis-Profi und Pokerspieler

Boris Becker wurde 1967 in Leimen bei Heidelberg geboren und gewann im Alter von 17 Jahren als jüngster Spieler aller Zeiten das Wimbledon-Tennisturnier. Im Laufe seiner Karriere konnte Becker insgesamt 64 hochdotierte Turniere gewinnen, darunter sechs Grand-Slams, drei Wimbledon-Turniere und eine Goldmedaille im Herren-Doppel bei den Olympischen Spielen.

Seit 2008 ist Becker auch bei internationalen Pokerturnieren vertreten, was nicht zuletzt der Partnerschaft mit dem Online-Poker-Anbieter PokerStars geschuldet sein dürfte. Ab 2014 war Becker Markenbotschafter bei PartyPoker. Jetzt vertritt er GGPoker.

Über seine Fertigkeiten am Pokertisch soll allerdings keine Einigkeit in der Community herrschen. Becker hat laut Hendonmob [Seite auf Englisch] im Laufe seiner Karriere 111.416 USD gecasht.

Leon Tsoukernik, Inhaber des King’s Resorts in Rozvadov und selbst passionierter Pokerspieler, äußerte seine Freude über die Partnerschaft mit einer der am schnellsten wachsenden Online-Poker-Plattformen.

Da das King´s Casino zurzeit wegen der Corona-Krise geschlossen ist, scheint es nahezuliegen, den Spielern ein exklusives Online-Angebot zu unterbreiten. Für GGPoker könnte die Kooperation mit dem King´s Casino, das den größten Poker-Room Europas beherbergt, ein wichtiger Schritt sein.