Poker-Pro Daniel Negreanu zerstört Plexiglas-Trennwand nach Turnier-Aus

Veröffentlicht am: 1. Juni 2021, 02:11 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 1. Juni 2021, 02:11 Uhr.

Am Samstag ist das 2021 Venetian High Roller NL Hold´em Event für ein Buy-in von 25.000 USD in Las Vegas ausgetragen worden. Auch der kanadische Poker-Pro Daniel Negreanu war unter den Teilnehmern. Als dieser an der Bubble vorzeitig ausschied, sorgte er mit einem spektakulären Abgang für Aufsehen.

Daniel Negreanu, Spieltisch, Pokerspieler
Poker-Pro Daniel Negreanu tritt auf Plexiglas-Trennwand, nachdem er aus dem Turnier ausgeschieden ist. (Bild: twitter.com/PokerGO)

Insgesamt nahmen 43 Spieler an dem Event der PokerGO Tour teil und kämpften um einen Preispool von 1.075.000 USD sowie um einen höheren Rang auf dem Leaderboard der PokerGO Tour [Seite auf Englisch]. Am Ende setzte sich der US-Amerikaner Sean Perry durch und gewann ein Preisgeld von 365.500 USD.

Nachdem im letzten Jahr fast alle Live-Poker-Veranstaltungen abgesagt werden mussten, gibt es 2021 wieder eine Reihe interessanter Events. Bei der PokerGO Tour sollen sich die besten High-Stakes-Spieler treffen, um die Top-Spieler auszuzeichnen. Der Startschuss fiel mit dem Venetian High Rollers Event am 27. Mai.

Dabei können die Teilnehmer Punkte sammeln, die je nach Buy-in und Preisgeldern vergeben werden. Der Spieler, der bis zum Ende des Jahres die meisten Punkte gesammelt hat, soll weitere 100.000 USD erhalten.

Daniel Negreanu und die Plexiglas-Trennwand

Unter den hochkarätigen Teilnehmern befand sich auch Daniel Negreanu, der nach drei Turnieren noch keine herausragenden Erfolge verbuchen konnte. Im Level 11 des Venetian High Roller Events waren nur noch zehn Spieler dabei. Noch drei Plätze trennten die verbliebenen Teilnehmer von den Geldrängen.

Negreanu raiste mit einem Paar Neunen am Button und callte anschließend das Raise von Chris Brewer vom Big Blind. Das Ass am Board bescherte Brewer den Pot und hinterließ Negreanu mit nur 65.000 Stack.

Mit einem Sechser-Paar schob Negreanu seine verbliebenen Chips in die Mitte. Brewer callte mit A-7. Erneut erschien das Ass am Board und Brewer eliminierte Negreanu auf Platz Zehn.

Negreanu soll daraufhin auf den Stuhl gestiegen sein und auf die Plexiglas-Trennwand eingetreten haben. Dieses Szenario wurde von der PokerGO-Kamera eingefangen und macht derzeit in den sozialen Netzwerken die Runde.

Der kanadische Poker-Pro scheint dies mit Humor zu nehmen und postete das Video ebenfalls auf Twitter:

Wie es aussieht, hat @PokerGO meine Bustout-Hand eingefangen…verdammt, ist dieses Plexiglas zerbrechlich!

Upps 😂😂

Das nächste High Roller Event der PokerGO Tour ist die US Poker Open und startet am kommenden Donnerstag im Aria, wo Plexiglas-Trennwände möglicherweise noch erforderlich sein werden.