MENÜ

Die besten Online Poker Echtgeld Seiten 2022


Experten Empfehlungen für Online Poker Casinos sowie Tipps und Strategien für erfolgreiche Online Poker Echtgeld Gewinne.

Wir haben die besten Online Poker Anbieter für Sie recherchiert und getestet. Außerdem finden Sie hier umfangreiche Informationen zum Poker Online Spielen von Regeln, Varianten, Tipps und Strategien bis hin zu einer Übersicht der Poker Blätter und der Geschichte des Online Poker. Steigen Sie hier einfach und sicher in das spannende Poker online Erlebnis ein!

Die Top 5 Online Poker Casinos

#1 Bestbewertetes Casino
de flag
Zet Casino screenshot
  • 100% Bonus bis zu 500 € & 200 Freispiele
  • Breites Angebot an Spielautomaten
  • Hochklassige Casinosoftware
2
de flag
MagicRed Casino screenshot
  • Good selection of online slot machines.
  • 500€ welcome bonus plus 100 free spins.
  • A number of live dealer casino games.
3
de flag
Nomini screenshot

    Schwarze Liste nicht vertrauenswürdiger Pokerseiten

    Wir legen Wert auf Seriosität und empfehlen nur geprüfte Anbieter, damit Sie in sicherer Umgebung Poker online um Echtgeld spielen können. Leider fallen aber immer wieder Poker Seiten bei unserem aufwendigen Testverfahren durch, wenn wir Lizenz, Sicherheit, Zahlungsmethoden, Spielangebot und Bonus Programm überprüfen. Spieler sollten also die nicht vertrauenswürdigen Seiten auf unserer Schwarzen Liste meiden.


    de flag
    0
    Bonus
    Auszahlungs­dauer 1-2 Tage
    Auszahlungs­quote 98,34%

    Echtgeld Poker und Poker kostenlos im Vergleich

    Texas Hold‘em Poker und weitere Poker online Varianten sind gerade wegen der Chance, echtes Geld zu gewinnen, interessant und spannend. Doch auch Gratis-Poker bietet Vorteile. Wir haben Online Poker um echtes Geld und Poker kostenlos miteinander verglichen.


    Online Poker mit Echtgeld

    Spieler können mit Poker Strategie Können und Glück lukrative Echtgeld Gewinne erzielen

    Online Poker Echtgeld Seiten bieten Gratis-Guthaben mit Poker Boni sowie Treuepunkte, Rakeback und weitere Aktionen

    Das Spielverhalten der Gegner bei Cash Games und Turnieren ist anders, sodass Spieler nur mit Echtgeld Einsätzen unter “echten” Bedingungen Poker lernen

    Fehler im Spielverhalten oder eine Pechsträhne haben Konsequenzen und führen zu Verlusten

    Ausgefallene Poker Varianten können weniger Spieleraufkommen bieten

    Poker kostenlos

    Spieler können ohne Risiko Poker lernen, üben und mit Freunden zum Spaß spielen

    Poker kostenlos spielen ist die beste Gelegenheit, noch unbekannte Poker Varianten auszuprobieren

    Beim “Social Poker” ist eine entspannte oder auch risikofreudige Spielweise ohne Konsequenzen möglich

    Keine Echtgeld Gewinne möglich, außer durch die Teilnahme an Freerolls

    Gegner sind beim Spiel ohne Risiko schwer einzuschätzen und spielen auch irrational

    Online Poker mit Echtgeld Poker kostenlos

    Spieler können mit Poker Strategie Können und Glück lukrative Echtgeld Gewinne erzielen

    Spieler können ohne Risiko Poker lernen, üben und mit Freunden zum Spaß spielen

    Online Poker Echtgeld Seiten bieten Gratis-Guthaben mit Poker Boni sowie Treuepunkte, Rakeback und weitere Aktionen

    Poker kostenlos spielen ist die beste Gelegenheit, noch unbekannte Poker Varianten auszuprobieren

    Das Spielverhalten der Gegner bei Cash Games und Turnieren ist anders, sodass Spieler nur mit Echtgeld Einsätzen unter “echten” Bedingungen Poker lernen

    Beim “Social Poker” ist eine entspannte oder auch risikofreudige Spielweise ohne Konsequenzen möglich

    Fehler im Spielverhalten oder eine Pechsträhne haben Konsequenzen und führen zu Verlusten

    Keine Echtgeld Gewinne möglich, außer durch die Teilnahme an Freerolls

    Ausgefallene Poker Varianten können weniger Spieleraufkommen bieten

    Gegner sind beim Spiel ohne Risiko schwer einzuschätzen und spielen auch irrational


    So bewerten wir Online Poker Seiten

    Als erfahrene Poker-Enthusiasten wissen wir, worauf es bei der Bewertung von Poker Seiten ankommt und haben ein ausgiebiges Testverfahren erarbeitet. Wir überprüfen Online Poker Anbieter anhand der folgenden wichtigen Kriterien:


    Seriosität

    Sicherheit, Vertrauenswürdigkeit und Fairness sind absolut wichtig. Wir überprüfen die Poker Lizenz des Anbieters, bewerten die Gewinnchancen und die Sicherheit der Poker Seite. Nur in einer seriösen und sicheren Umgebung haben Spieler die Chance, Echtgeld Gewinne zu erzielen.

    Poker Bonus und Freerolls

    Das Bonus Programm sowie Freeroll Turniere sind die beste Gelegenheit, aus Gratis-Guthaben Kapital zu schlagen. Damit Spieler wirklich von einem Bonus profitieren, achten wir auf günstige Bedingungen und faire Details, damit die Angebot nicht zur Enttäuschung werden.

    Turnierangebot und Poker Varianten

    Texas Hold‘em Poker ist die beliebteste Spielart, doch auch bei anderen Poker Varianten lässt sich echtes Geld gewinnen. Wir achten auf ein vielseitiges Angebot an Poker Arten, Cash Games und Turnieren. So kann jeder Spieler seine persönlichen Stärken ausnutzen.

    Mobil Poker spielen

    Beim Online Poker sind Spieler nicht an den Computer gebunden. Per Poker App oder mobiler Pokerseite können Sie jederzeit und überall Poker kostenlos spielen oder mit dem Mobilgerät echtes Geld gewinnen.

    Auszahlungen

    Die Freude über einen Gewinn wird getrübt, wenn die Auszahlung auf sich warten lässt. Damit hier alles reibungslos abläuft, überprüfen wie die Auszahlungsgeschwindigkeit und legen Wert auf eine gebührenfreie und zügige Bearbeitung von Auszahlungsanfragen durch Online Poker Seiten.

    Spieleraufkommen

    Mehr ist besser wenn es um Gegner beim Poker Online Spielen geht. Ein ausreichendes Spieleraufkommen sorgt dafür, dass Spieler Gegner in ihrer Stärke finden und bei Turnieren, Sit‘n‘Go und Cash Games nicht warten müssen.

    Gesamtbewertung von Online Poker Anbietern

    Die von uns empfohlenen Pokerseiten konnte in allen Kategorien gut abschneiden und so eine überdurchschnittliche Wertung erzielen. Spieler können sich mit diesen besten Anbietern auf Sicherheit, hohes Spieleraufkommen, große Auswahl und schnelle Auszahlungen verlassen und obendrein von Poker Bonusse, Mobile Poker und hervorragendem Kundenservice profitieren.

    Poker Regeln

    Die Poker Regeln an sich sind nicht kompliziert und Spieler können in wenigen Schritten die Grundzüge von Poker lernen. Die Raffinesse des Spiels besteht in der Strategie und dem Einschätzen der Gegner.

    Das Ziel des Spiels besteht darin, aus einzelnen Karten ein Pokerblatt zu bilden, das möglichst hoch im Rang ist und die Poker Blätter der Gegner schlägt. Durch das Spielverhalten können die Mitspieler aus der Runde gedrängt werden. Je nach Variante kann das Pokerblatt aus Handkarten oder Handkarten und Gemeinschaftskarten bestehen.

    Wie spielt man Poker? Im Folgenden erklären wir die Poker Regeln anhand der beliebten und verbreiteten Variante Texas Hold‘em Poker. Hier erhält jeder Spieler zwei verdeckte Handkarten. In der Tischmitte befinden sich insgesamt fünf Gemeinschaftskarten. Jeder Spieler bildet aus sieben Karten das bestmögliche Blatt.


    • 1
      Der Spieler links vom Dealer zahlt den Small Blind Mindesteinsatz und der Spieler zu seiner Linken den Big Blind Einsatz, welcher üblicherweise das Doppelte beträgt.
    • 2
      Anschließend verteilt der Dealer die Handkarten, auch Hole Cards genannt. Jeder Spieler erhält verdeckt zwei Karten.
    • 3
      Der Spieler links vom Big Blind kann nun den Einsatz leisten (Call), erhöhen (Raise) oder aus der Runde aussteigen (Fold). Reihum tätigen alle Spieler ihre Einsätze auf diese Weise, bis die Runde ausgeglichen ist, also jeder denselben Einsatz geleistet hat.
    • 4
      Nun folgt der sogenannte Flop, bei dem der Dealer drei Karten offen in der Tischmitte auslegt.
    • 5
      Eine neue Setzrunde schließt sich an und danach deckt der Dealer die vierte Gemeinschaftskarte auf. Diese Phase heißt Turn.
    • 6
      Die Runde mit der fünften Gemeinschaftskarte heißt River und läuft identisch ab.
    • 7
      Beim Finale oder Showdown kommt es erneut zu einer Setzrunde nach dem Aufdecken der River Karte. Alle Spieler, die noch in der Runde verbleiben, decken schließlich ihre Karten auf und der Spieler mit dem besten Pokerblatt gewinnt.
    • 8
      Der Gewinner erhält den Pot, also Einsätze. Bei einem Unentschieden kann der Pot geteilt werden.

    Online Poker Tipps

    Achten Sie auf die Spielweise der Gegner

    Achten Sie auf die Spielweise der Gegner

    Beim Poker geht es darum, den Gegner zu studieren. Das Spielverhalten der Anderen in der Runde beeinflusst Ihre Poker Strategie. Achten Sie genau darauf, wer wann wie viel setzt und ziehen Sie Rückschlüsse auf mögliche Handkarten.

    Erhöhen Sie die Spielgeschwindigkeit

    Erhöhen Sie die Spielgeschwindigkeit

    Poker Spieler mit Erfahrung spielen nur einen Bruchteil aller Poker Hände. Um dennoch hohe Gewinne zu erzielen, ist daher eine höhere Spielgeschwindigkeit nötig. Probieren Sie sogenannte Fast Fold Varianten aus oder spielen Sie Cash Games an mehreren Tischen gleichzeitig.

    Nutzen Sie den Vorteil von Online Poker

    Nutzen Sie den Vorteil von Online Poker

    Im regulären Casino gelten höhere Mindesteinsätze als im Internet. Online Poker hat den Vorteil, dass Sie bereits ab wenigen Cent um echtes Geld spielen und so die Feinheiten von Echtgeld Poker lernen können.

    Profitieren Sie von Angeboten

    Profitieren Sie von Angeboten

    Das Gratis-Guthaben, das Sie im Rahmen eines Poker Bonus erhalten, lässt sich in Echtgeld Gewinne verwandeln und verdoppelt so Ihre Chancen. Außerdem ist der Einstieg in Turnier mit sogenannten Freerolls ganz einfach: Hier ist die Teilnahme kostenlos und es gibt trotzdem echtes Geld zu gewinnen.

    Poker Varianten

    Wenn Sie Poker online spielen, können Sie aus zahlreichen Spielarten wählen. Texas Hold‘em Poker und Five Card Draw sind dabei die beliebtesten Varianten, die am häufigsten anzutreffen sind. Jedoch spricht nichts dagegen, auch eine andere Online Poker Variante auszuprobieren. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Ausführungen des Kartenspiels vor.


    Texas Hold'em

    Texas Hold'em Poker ist die häufigste Variante des Kartenspiels und wird auch bei der World Series of Poker, der Weltmeisterschaft, gespielt. Hold'em wird allgemein mit fünf Gemeinschaftskarten gespielt. Bei Texas Hold'em erhält jeder Spieler genau zwei Handkarten, um ein Pokerblatt zu bilden.

    Poker Texas Holdem

    Poker Strategie


    Auch wenn Poker online anders abläuft als in der Spielbank, gibt es zahlreiche Gelegenheiten, mit einer Poker Strategie anzusetzen und dadurch die Chancen auf Echtgeld Gewinne zu steigern. Wenn Sie Poker online spielen, haben Sie die Gelegenheiten, in kürzerer Zeit mehr Feinheiten des Spiels kennenzulernen. Wir stellen Ihnen vier verschiedene Poker Strategien vor, die Ihnen zum Erfolg verhelfen.

    Poker Strategie Übersicht

    Multitable Poker: Spielen Sie an mehreren Tischen gleichzeitig

    Das sogenannte Multitabling bezeichnet das Spiel an mehreren Pokertischen gleichzeitig und ist nur beim Online Poker möglich. Sie können je nach Vorliebe an Cash Games, Turnieren oder Sit‘n‘Go Tischen teilnehmen. Ob Sie nur an zwei oder mehr als zehn Tischen spielen, die Software unterstützt Sie automatisch und zeigt Ihnen, wo Sie jeweils reagieren und eine Entscheidung treffen müssen. Durch Multitable Poker erhöhen Sie die Zahl der Hände, die Sie in kurzer Zeit spielen können und steigern dadurch Ihre Echtgeld Gewinne.

      Poker Multi-tab

      So berechnen Sie Ihre Chancen beim Poker

      Beim Poker bilden Sie Ihre Poker Blätter aus den Handkarten und eventuell Gemeinschaftskarten. Die verschiedenen Möglichkeiten zur Vervollständigung eines unfertigen Blattes bezeichnet man als Outs. Je mehr Outs Ihnen bleiben, desto besser stehen Ihre Chancen. Zählen Sie die Möglichkeiten und treffen Sie entsprechend Ihre Entscheidung, aber beachten Sie, dass Sie Handkarten der Gegner nicht in die Outs einrechnen.

        Wie Sie Ihre Poker Bankroll verwalten

        Die Poker Bankroll ist das Kapital, das Ihnen für Echtgeld Online Poker zur Verfügung steht. Das Aufbauen und Verwalten der Bankroll ist ein wichtiger Bestandteil des erfolgreichen Online Poker Echtgeld Spiels. Dazu gehört es, dass Sie im richtigen Limit spielen und Cash Games und Turniere entsprechend Ihrem Budget wählen.

        Legen Sie fest, wie viel Geld Ihnen zur Verfügung steht und passen Sie Ihr Level daran an. Erleiden Sie größere Verluste, sollten Sie erwägen, um niedrigere Einsätze zu spielen und die Bankroll wieder aufbauen.

        Es gilt die Faustregel: Ihre Gesamte Bankroll sollte mindestens 20 bis 30 Buy-Ins für Cash Games entsprechen. Bei Turnieren ist es sinnvoll, über ein Budget von mindestens 50 Buy-Ins zu verfügen. Auf diese Weise können Sie auch eine Pechsträhne verschmerzen.

          Poker Bankroll

          Nutzen Sie eine Poker Tracker Software

          Ein sogenannter Poker Tracker ist eine Software, die Online Poker Spieler bei Cash Games, aber auch bei Sit‘n‘Go und Turnieren unterstützt. Die Software zeigt direkt am virtuellen Spieltisch Informationen an einschließlich möglichen Details zum vergangenen Spielverhalten der Gegner. Dazu kommt eine Auswertung Ihrer Spielstatistik und weitere unterstützende Funktionen wie die Anzeige der eigenen Spielstärke oder eine Analyse der Poker Hände. Bekannte Poker Software ist mit allen großen Poker Seiten kompatibel und der Einsatz ist erlaubt.

            Poker Hände: Die Poker Reihenfolge


            Als Poker Hände bezeichnet man die verschiedenen Poker Blätter aus jeweils fünf Karten. Da jede Hand einen bestimmten Rang hat, ergibt sich daraus eine Poker Reihenfolge. Um beim Online Poker Erfolg zu haben, ist es unbedingt erforderlich, die Poker Hände bestens zu kennen, um die jeweils beste Spielentscheidung zu treffen.

            Nach den Poker Regeln ist die Poker Reihenfolge das wichtigste Detail des Kartenspiels, das neue Spieler beim Poker lernen sollten. Um Ihnen diesen Einstieg zu erleichtern, haben wir eine praktische Übersicht der Poker Hände erstellt, die Sie hier kostenlos herunterladen können. Studieren Sie die Poker Blätter und halten Sie die Übersicht beim Online Poker als schnelle Referenz bereit.

            Übersicht der Poker Hände

            als kostenloser Download

            Poker lernen: Glossar wichtiger Poker Begriffe

            Poker Chips kann man nicht essen, Poker Fische schwimmen nicht im Wasser und ein Boat ist eigentlich ein Full House. Alles klar? Wer Poker lernen will, muss sich auch mit den Fachbegriffen und Ausdrücken beschäftigen. Hier hilft unser Glossar der wichtigsten Begriffe weiter.


            Begriff Definition
            Action
            Ist ein Spieler an der Reihe, kann er je nach Situation mitgehen, setzen oder aussteigen: check, bet, raise, fold. Als “Action” bezeichnet man aber auch rege Aktivität an den virtuellen Spieltischen.
            All-in
            Schiebt ein Spieler alle seine verbleibenden Poker Chips in die Tischmitte, geht er “All-in”, also aufs Ganze.
            Backdoor
            Ein Draw, für den noch zwei weitere Karten benötigt werden, um die Poker Hand zu vervollständigen.
            Bad Beat
            Eine Spielrunde, die trotz hoher Gewinnwahrscheinlichkeit verloren geht.
            Bankroll
            Das Budget eines Poker Spielers.
            Big blind
            Der Pflichteinsatz, den der Spieler zwei Plätze links vom Dealer in einer Runde zu leisten hat.
            Boat
            Ein Full House.
            Blind
            Ein Pflichteinsatz, der vor dem Austeilen der Karten zu bringen ist, üblicherweise in Small Bind und Big Blind geteilt.
            Bluff
            Ein Einsatz, der ohne die entsprechende Poker Hand geleistet wird, um den Gegner zur Aufgabe zu zwingen.
            Board
            Die Gemeinschaftskarten in der Tischmitte.
            Bubble
            Der Anteil der Spieler, der es bei einem Turnier nicht in die Geldränge schafft.
            Burn
            Eine Karte, die der Dealer vor dem Austeilen der Gemeinschaftskarten beiseite legt.
            Button
            Die Position des Dealers am Spieltisch.
            Call
            Das „Mitgehen“ oder Gleichziehen mit dem Einsatz der vorherigen Spieler in der Runde.
            Check
            Das Verbleiben in der Spielrunde ohne ein Erhöhen des Einsatzes.
            Continuation bet
            Der Einsatz eines Spielers nach dem Flop, der vor dem Flop als Erster gesetzt hat.
            Draw dead
            Wenn ein Spieler sein Blatt nicht mehr vervollständigen kann, unabhängig von den noch ausstehenden Gemeinschaftskarten.
            Fisch
            Ein schlechter oder unerfahrener Spieler, der von Profis ausgenommen wird.
            Fifth street
            Die Phase, in der die letzte Gemeinschaftskarte, die River Card, ausgespielt wird.
            Flop
            Die ersten drei Gemeinschaftskarten beim Hold‘em.
            Flush
            Eine Poker Hand in einer Farbe.
            Fold
            Das Aufgeben in einer Spielrunde, also das Ablegen der eigenen Handkarten.
            Fourth Street
            Die Phase, in der die vierte Gemeinschaftskarte, die Turn Card, ausgespielt wird.
            Full house
            Ein Poker Blatt, das aus einem Drilling und einem Paar besteht.
            Freeroll
            Ein Poker Turnier, das keinen Buy-in erfordert und trotzdem ein garantiertes Preisgeld bietet.
            Freezeout
            Ein Poker Turnier, bei dem kein Re-buy möglich ist.
            Gutshot
            Eine unfertige Straße, der eine Innenkarte fehlt.
            Heads-up
            Eine Pokerrunde oder Phase der Runde mit nur zwei Gegnern.
            Kicker
            Eine nicht gepaarte Beikarte, die über den Rang eines Blattes entscheiden kann.
            Limp
            Das Einsteigen in eine Runde mit einem Call.
            Loose
            Ein risikofreudiger, aggressiver oder wenig selektiver Spieler oder Spielweise.
            Monster Hand
            Eine sehr starke Hand.
            MTT
            Ein Multi-Table Turnier, also ein Mehrtisch-Turnier.
            Muck
            Das Ablegen der Handkarten ohne Aufdecken.
            Nuts
            Die bestmögliche Hand in der aktuellen Spielsituation.
            Offsuit
            Handkarten unterschiedlicher Farbe.
            Outs
            Die Karten im Stapel, welche das Pokerblatt vervollständigen oder verbessern können.
            Overpair
            Ein Pärchen auf der Hand, das die höchste Gemeinschaftskarte übersteigt.
            Play the board
            Eine Poker Hand, die alle Gemeinschaftskarten verwendet.
            Pocket pair
            Ein Pärchen, gebildet aus den Handkarten.
            Position
            Die Spielposition am Tisch.
            Quads
            Vier gleiche Karten.
            Rags
            Wörtlich „Lumpen“, schlechte Handkarten.
            Rainbow
            Wörtlich „Regenbogen“, ein Flop, der aus verschiedenen Kartenfarben besteht.
            Raise
            Das Erhöhen des Einsatzes.
            Rake
            Ein Prozentsatz des Pots, der an den Online Poker Anbieter fließt.
            River
            Die fünfte und letzte Gemeinschaftskarte.
            Satellite-Event
            Ein Poker-Turnier, bei dem es den Eintritt zu einem anderen Turnier zu gewinnen gibt. Auf diese Weise kann der Buy-in gespart werden.
            Set
            Ein Drilling, der mit einem Pärchen auf der Hand und einer Gemeinschaftskarte gebildet wird.
            Showdown
            Das Aufdecken der Handkarten nach der letzten Setzrunde um das gewinnende Blatt zu ermitteln.
            Side pot
            Ein Neben-Pot, der durch ein All-in entstehen kann, wenn ein Spieler nicht mehr den nötigen Einsatz erbringen kann, um in der Runde zu verbleiben und mit einer gewinnenden Hand einen Anspruch auf einen Anteil erhält.
            Sit and Go
            Ein Einzeltisch-Turnier, das beginnt, sobald der Tisch mit Spielern belegt ist.
            Small blind
            Der Pflichteinsatz, den der Spieler links vom Dealer in einer Runde zu leisten hat.
            Straight, Straße
            Eine Poker Hand, die aus fünf Karten in einer Reihe besteht.
            Split pot
            Ein Pot, der aufgrund eines Unentschieden zu gleichen Teilen verteilt wird.
            Top pair
            Ein Pärchen, gebildet aus einer Handkarte und der höchsten Gemeinschaftskarte.
            Trips, Tripel, Drilling
            Drei gleiche Karten.
            Turn
            Die vierte Gemeinschaftskarte.
            Under the gun
            Der Spieler, der vor dem Flop als erster eine Aktion ausführen muss.

            Poker spielen: Die Geschichte des Online Poker

            In der vergleichsweise kurzen Geschichte des Online Poker gab es bereits einige Höhen und Tiefen. Wir präsentieren einen kurzen Abriss mit den wichtigsten Ereignissen im Poker online.


            • 1998

              Planet Poker startet als allererste Online Poker Seite mit Echtgeld Spielen im Texas Hold‘em Poker.

            • 2003

              Chris Moneymaker ist der erste Spieler, der über eine Online Poker Qualifikation ein Haupt-Event der World Series of Poker gewinnt. Für einen Buy-in von $80 auf PokerStars.com gewann er den $10.000 Buy-in für das Turnier.

            • 2006

              Der Kongress in den USA verabschiedete mit dem UIGEA, dem Unlawful Internet Gambling Enforcement Act, ein Gesetz, das Geldtransfers and Online Poker Seiten blockierte.

            • 2011

              Am sogenannten Black Friday schloss das US-amerikanische Justizministerium fünf der größten Internet Poker Anbieter unter dem Vorwurf der Geldwäsche. Viele amerikanische Online Poker Spieler verloren dadurch ihr Guthaben.

            • 2012

              Ein regelrechter Mobile Gaming Boom setzt ein und Poker Seiten geben Spielern Gelegenheit, mit dem Mobilgerät Poker zu spielen.

            • 2013

              PokerStars, der weltgrößte Online Poker Anbieter, hat bereits 100 Milliarden Poker Hände an Spieler ausgeteilt. In den USA starten die ersten Poker Seiten, die das Spiel über die jeweiligen Staatsgrenzen hinaus ermöglichen. Ultimate Poker aus Nevada ist hier Vorreiter.

            • 2014

              In den USA wird eine Vereinbarung getroffen, dass Spieler aus unterschiedlichen Staaten gegeneinander antreten können. Damit ist es beispielsweise möglich, zwischen Nevada und Delaware um echtes Geld zu spielen.

            • 2015

              Anthony Spinella ist der erste Gewinner eine Bracelet bei der Online World Series of Poker, der Online Poker Weltmeisterschaft.

            • 2016

              Die Plattformen PokerStars und Full Tilt Poker werden zusammengelegt und schaffen somit eine noch größere Spielergemeinde.

            • 2018

              Die US Bundesstaaten Nevada, Delaware und New Jersey verständigen sich auf einen einheitlichen Player Pool. Das Drei-Staaten-Abkommen startet am 1. Mai.

            Poker online spielen


            Das faszinierende Kartenspiel Poker lässt sich innerhalb kurzer Zeit lernen, doch der Weg zum Meister ist lang. Die Informationen auf dieser Seite bringen Sie auf jeden Fall einen großen Schritt weiter: Mit unseren Poker Tipps, Strategien und praktischen Übersichten haben Sie auf jeden Fall gegenüber anderen Anfängern einen klaren Vorteil. Für den besten Einstieg ins Online Poker Echtgeld Abenteuer nutzen Sie einfach die Empfehlungen unserer Experten und unsere Liste der besten Poker Seiten für deutsche Spieler.

            FAQ: Häufig gestellte Fragen


            Wie kann man Poker spielen?

            Alles, was Sie brauchen, ist eine der Poker Seiten aus unserer Top Liste. Nach der Registrierung als Neukunde können Sie sofort loslegen und eine der zahlreichen Poker Varianten kostenlos spielen oder an Cash Games, Sit‘n‘Gos und Turnieren um echtes Geld teilnehmen.

            Welchen Wert haben Poker Chips?

            Der Poker Chips Wert ist durch keinen Aufdruck erkennbar, denn je nach Veranstalter können Poker Chips im Wert variieren. Ein typischer Poker-Koffer enthält Chips in den Farben Weiß, Rot, Grün, Schwarz und Violett mit der Verteilung von häufig bis selten. Eine übliche Wertzuweisung wäre etwa $1, $5, $25, $100 und $500.

            Was sind die Texas Hold‘em Poker Regeln?

            Texas Hold‘em wird mit zwei Handkarten und fünf Gemeinschaftskarten gespielt, aus denen das beste Poker Blatt zu bilden ist. In mehreren Runden werden erst drei und dann jeweils eine Gemeinschaftskarte aufgedeckt. Ausführliche Regeln finden Sie oben auf dieser Seite.

            Wo kann man Online Poker um Echtgeld spielen?

            Wählen Sie einfach oben auf dieser Seite aus den besten Poker Seiten für Spieler in Deutschland im Jahr 2022. Alle Anbieter wurden von unserem Team geprüft.

            Was ist die Poker Reihenfolge der Poker Blätter?

            Die Poker Reihenfolge der Poker Blätter von hoch zu niedrig lautet wie folgt: Royal Flush, Straight Flush, Vierling, Full House, Flush, Straße, Drilling, zwei Paare, Pärchen und höchste Karte. Oben können Sie kostenlos eine Übersicht der Poker Reihenfolge herunterladen.

            Was ist der Unterschied zwischen Poker Turnieren und Cash Games?

            Bei einem Turnier wird um ein festes oder variables Preisgeld oder auch einen anderen Preis gespielt. Mit der Ausnahme von Freerolls ist dafür eine Turniergebühr, ein Buy-in, zu entrichten. Bei Cash Games setzen die Spieler Bargeld und die Bankroll steigt und fällt mit jeder Spielrunde.

            Mit wie vielen Kartenblättern spielt man Poker?

            Poker wird mit einem Blatt anglo-amerikanischer oder französischer Spielkarten gespielt. Texas Hold‘em, Omaha und viele Poker Varianten verwenden für gute Lesbarkeit große Indizes, während beim Draw Poker zum besseren Auffächern der Handkarten kleine Indizes zum Einsatz kommen.

            Poker: