Entain meldet 23. Wachstums-Quartal für Online-Glücksspiel in Folge

Veröffentlicht am: 13. Oktober 2021, 10:15 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 13. Oktober 2021, 10:57 Uhr.

Für den britischen Glücksspielkonzern Entain entwickeln sich die Geschäfte weiterhin erfolgreich. Wie das Unternehmen am Dienstag bekannt gab, wuchsen die Nettospielerträge im dritten Quartal 2021 um 4 % und damit im Onlinebereich zum 23. Mal in Folge.

Dollarscheine Koffer Entain
Entains Online-Glücksspiel floriert besonders in den USA (Bilder: Pixabay, Entain)

In dem neuesten Quartalsbericht [Seite auf Englisch] hebt der Glücksspielanbieter die starke Entwicklung des Online-Glücksspiels hervor. Dieses sei mit einem Wachstum von 10 % einer der Treiber von Entains Erfolg.

Dabei seien es insbesondere die Geschäfte in den USA, die sich überdurchschnittlich gut entwickelt hätten. So habe BetMGM, die gemeinsame Kooperation mit Casino-Betreiber MGM Resorts, rasant zulegen können. Der Sportwetten-Anbieter komme mittlerweile auf einen US-Marktanteil von 23 %.

Entain-CEO Jette Nygaard-Andersen kommentierte:

Diese Ergebnisse zeigen, dass Entain weiterhin in der Lage ist, nachhaltiges, konsistentes und diversifiziertes Wachstum zu erzielen. Unsere leistungsstarke Entain-Plattform bietet den Kunden großartige Produkte und Erlebnisse, die es uns ermöglichen, schneller als unsere Märkte zu wachsen. Dies zeigen die 23 aufeinanderfolgenden Quartale mit zweistelligem Online-Wachstum.

Die Aussichten für weiteres Wachstum seien zudem äußerst gut, so Nygaard-Andersen. Entain erwarte, dass der für das Unternehmen erreichbare Glücksspielmarkt in den kommenden Jahren stark wachsen werde. Man rechne noch in diesem Jahrzehnt mit einer Verdreifachung auf dann 160 Mrd. USD.

Entain wolle an dieser Entwicklung teilhaben, indem es Spielern immer bessere Produkte zur Verfügung stelle. Zugleich würden Optimierungen bei Technologie und Vertrieb dazu beitragen, dass auch Entain seine Umsätze verdreifachen werde.

Allerdings seien die Geschäfte für Entain nicht ausnahmslos gut verlaufen. So sei das Wachstum aufgrund des zwischenzeitlichen Ausstiegs aus dem Glücksspielbusiness in den Niederlanden gebremst worden. Auch hätten sich die Umsätze in Deutschland aufgrund der regulatorischen Änderungen durch den Glücksspielstaatsvertrag im Zeitraum schwächer entwickelt.

Investition in den Spielerschutz

Doch in dem Bericht geht es nicht nur um die reinen Wirtschaftsdaten. Darüber hinaus äußert sich Entain zufrieden über die Fortschritte seines Spielerschutz-Programmes Advanced Responsibility & Care (ARC). Auch in diesem Bereich sei Entain ein Marktführer in seiner Branche, so Nygaard-Andersen.

ARC könne dazu beitragen, den Spielerschutz auf der ganzen Welt zu verbessern. Dies zeige unter anderem bereits die gemeinsam mit dem US-Glücksspielverband American Gaming Association veröffentlichte App zur Stärkung des verantwortungsvollen Spiels.

Durch die Unterstützung der Forschung in dem Bereich leiste die konzerneigene Entain-Foundation zudem einen wichtigen Beitrag, um bessere Schutzsysteme zu entwickeln und die Lage der Spieler zu verbessern. Auch dies zeige, dass Entain den Spielerschutz überaus ernst nehme.