Wettbörse ZenSports erobert Sportwetten-Markt in Nevada

Veröffentlicht am: 8. August 2020, 05:30 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 7. August 2020, 05:31 Uhr.

Die mobile Wettbörse ZenSports hat am Mittwoch in einer Pressemitteilung seine Partnerschaft mit dem Casino-Betreiber Strategic Gaming Management bekanntgegeben. Damit macht das Unternehmen seine ersten Schritte in den US-amerikanischen Sportwetten-Markt.

Handy, Bälle
Wettbörse ZenSports bald in Nevada verfügbar. (Bild: zensports.com)

Der Vertrag mit Strategic Gaming Management biete ZenSports die Option zum Kauf des Big Wheel Casinos in Lovelock, Nevada, sowie eine zusätzliche Option zum Betrieb des Sportwetten-Bereichs im Baldini Sports Casino in Reno, Nevada, heißt es in der Mitteilung.

Der Erwerb des Casinos und der Betrieb des Sportwetten-Bereichs biete ZenSports die wichtige physische Präsenz, die das Nevada Gaming Control Board für den Betrieb der mobilen Wettbörse voraussetze.

Mit der Peer-to-Peer-App der Wettbörse ZenSports können die Nutzer auf ihrem mobilen Gerät Sportwetten auf legalen Märkten erstellen und akzeptieren. Die Idee hinter der Wettbörse ist, dass Kunden ohne traditionellen Buchmacher, der Wetten erstellt und annimmt, zu einer günstigeren Quote platzieren können.

Auf diese Weise können Sportwetten-Fans bis zu 90 % mehr gewinnen als bei einem Buchmacher. Die Peer-to-Peer-Plattform finanziert sich durch die Provisionen, die die Spieler zu entrichten haben.

Den Fuß in der Tür: Wettbörse ZenSports bald auf US-Markt verfügbar

Mit der Partnerschaft mit Strategic Gaming Management und mit der damit einhergehenden Option, zwei landbasierte Glücksspielstätten zu betreiben, habe ZenSports nun das Recht, Sportwetten und Glücksspiele im Bundesstaat Nevada anzubieten. Dies erklärte der Mitbegründer und CEO von ZenSports, Mark Thomas.

Der nächste Schritt für die Inbetriebnahme der mobilen App bestehe nun darin, den Lizenzierungs- und Technologie-Zertifizierungsprozess zu durchlaufen. Die entsprechenden Anträge seien bereits eingereicht worden, sagte Thomas.

Sowohl ZenSports als auch Strategic Gaming Management seien zuversichtlich, was den Erfolg der Partnerschaft und die Zukunft beider Unternehmen auf dem Sportwetten-Markt in Nevada betreffe.

Grant Lincoln, CEO von Strategic Gaming Management, kommentierte:

ZenSports erweist sich als sehr stark in der Welt der mobilen und Peer-to-Peer-Sportwetten. Wir freuen uns, ihnen die Möglichkeit zu geben, in den Nevada-Markt zu expandieren und ZenSports hier zu einem bekannten Namen zu machen.

Sollte alles nach Plan verlaufen, wird ZenSports in den kommenden Monaten zum ersten Mal legale Sportwetten anbieten können.