Fans und Wettanbieter in Euphorie: EURO 2020-Finale verspricht Mega-Umsätze

Veröffentlicht am: 9. Juli 2021, 08:30 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 9. Juli 2021, 09:06 Uhr.

Die EURO 2020 nähert sich am Sonntag im Londoner Wembley-Stadion ihrem Höhepunkt. Nicht nur Millionen von Fans fiebern dem EM-Finale entgegen. Auch Anbieter von Wetten reiben sich angesichts rasant gestiegener Umsätze die Hände.

EURO 2020 Pokal
Am Sonntag wird der neue Europameister gekürt. (Bild: UEFA)

Bereits jetzt hat das bisherige Wettgeschäft der EURO 2020 für die Sportwettenanbieter zu Rekordumsätzen geführt. Analysen zufolge wurden während des Auftaktspiels der Engländer gegen Kroatien in Online-Wettbüros pro Sekunde 38 eingehende Zahlungen registriert.

Nachdem sich die Nationalmannschaft in der Verlängerung gegen Dänemark den Einzug ins Finale gesichert hat, herrscht in England unbändige Euphorie. Die Aussicht auf den ersten Titelgewinn nach für englische Fans endlos erscheinenden 55 Jahren hat auch bei Pubs und Bierbrauern zu einem ungeahnten Absatzschub geführt. Beobachter erwarten, dass am Sonntag neben dem Wettgeschäft auch der Getränkekonsum und die Anzahl gelieferter Mahlzeiten einen neuen Spitzenwert erreichen.

Dem Zahlungsdienstleister Trustly zufolge wuchsen die Umsätze seit dem Erstrunden-Match beständig an. Das Unternehmen errechnete, dass allein englische Konsumenten während des Halbfinales insgesamt 2,8 Mrd. GBP ausgaben. Davon hätten Essenslieferungen mit 44 % für den Löwenanteil gesorgt.

Doch bereits dahinter folgten die Umsätze der Wettanbieter. Die auf sie entfallenden 34 % entsprächen Einnahmen von knapp einer Milliarde GBP.

Buchmacher schrauben Ziele für das Gesamtjahr nach oben

Die sprudelnden Einnahmen führten dazu, dass Sportwettenanbieter ihre Ziele für dieses Jahr hinaufschrauben. So hat der Glücksspielkonzern Entain seine Umsatzprognose für 2020 am Donnerstag um rund 6 % erhöht. Statt ursprünglich 850 Mio. GBP erwartet der Betreiber von Wettanbietern wie Ladbrokes und Bwin einen Bruttospielertrag von 900 Mio. GBP.

Entain-CEO Jette Nygaard-Andersen erklärte zu den geschäftlichen Aussichten:

Nach unserem starken ersten Halbjahr heben wir unsere Erwartungen für das Gesamtjahr an und bleiben zuversichtlich und gespannt auf die Breite und das Ausmaß der vor uns liegenden langfristigen nachhaltigen Wachstumschancen.

Als Grund für den Wachstumsschub bezeichnete auch das Entain-Management die Fußball-EM. Diese habe bereits jetzt mehr Umsatz generiert als die gesamte Fußball-WM 2018. Damit sei die EM das größte Sportereignis aller Zeiten für Entain.

Der Einzug der Engländer ins EM-Finale dürfte dafür sorgen, dass die Bilanz bis Sonntagabend noch um etliche Millionen Pfund gesteigert wird.