Casino Royale: Real oder Virtuell?

Veröffentlicht am: 30. Januar 2021, 05:30 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 27. Januar 2021, 11:32 Uhr.

Nicht erst seit COVID-19 steht die Glücksspielbranche vor einem Wandel: Früher waren es Hinterzimmer, in denen man sich zum Zocken traf – dann Casinos. Und heute? Gegenwärtig boomt das Online-Glücksspiel. Der Vorteil? Es ist nicht mehr ortsabhängig, man kann schlichtweg überall spielen.

VR Brille
Casinos der Zukunft: Real oder Virtuell? (Quelle: pixabay.com)

Wie sieht die Zukunft des Glücksspiels aus?

Laut SBC News [Artikel auf Englisch] könne eine Verschiebung zum “menschenlosen Wetten” stattfinden. „Selbstbedienungsterminals“ sei das Zauberwort und auch die angestrebte Lösung.

Berichten zufolge sei der auf globaler Ebene arbeitende Anbieter BetInvest davon überzeugt, dass eine solche Einführung und Nutzung von Selbstbedienungsterminals der Branche helfen könne, sich zu erholen. Gerade im Hinblick auf die aktuelle Pandemie-Situation, in der Menschen nicht gewillt seien, und es ihnen auch nicht erlaubt sei, anderen Menschen im großen Maße zu begegnen, erscheine dieser Weg als sinnvoll.

Auch bei den Big Playern findet ein Umdenken statt

Jüngste Meldungen berichten über ein strategisches Investment von Caesars Entertainment in die Daily-Fantasy-Sports-Plattform SuperDraft.

CEO von Caesars Entertainment, Tom Reeg dazu:

Das Hinzufügen von Daily-Fantasy-Sports fügt sich nahtlos in unsere strategische Vision für mobilen und Online-Sport ein. Der innovative Multiplikator-Spielmodus von SuperDraft ist einzigartig auf dem Markt, und wir glauben, dass er eine enorme Chance bietet, unsere Position in der Sportspiellandschaft zu stärken.

Neue Technologien erobern den Markt

Neben dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz könnte sich das Spielerlebnis in Zukunft auch online von einem zweidimensionalen Erlebnis – dank Virtuell Reality – zu einem dreidimensionalen wandeln.

Was vor knapp 20 Jahren begann und in den ersten Jahren eher scheiterte, könne jetzt ein ganz neues Level des Glücksspiels erreichen. Die Technologie habe sich vielversprechend weiterentwickelt und sei seit 2016 auf einem Stand, der vielversprechend in die Zukunft blicken ließe. Bereits mehrere erstklassige VR-Gaming-Geräte namhafter Anbieter wie die Oculus Rift von Facebook, PlayStation VR von Sony oder Vive von HTC seien auf dem Markt und könnten so auch in Zeiten einer Pandemie die Menschen in die großen Casinos locken. Rein virtuell versteht sich.