Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern: Spielhallen und Spielbanken vor der Wiedereröffnung

Veröffentlicht am: 31. Mai 2021, 11:51 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 31. Mai 2021, 11:51 Uhr.

In Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern sind aufgrund sinkender Infektionszahlen baldige Lockerungen der Corona-Regeln geplant. Auch Spielhallen und Spielbanken stehe nach Medienberichten in beiden Bundesländern die Wiedereröffnung bevor.

Personen am Spieltisch
Ist das Spielen in Casinos in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern bald wieder erlaubt? (Quelle: Pexels)

Sollte die Inzidenzzahl in Brandenburg weiterhin auf einem entsprechend niedrigem Niveau (Sieben-Tage-Inzidenz: 18,7) bleiben, könnten die Spielbanken und Spielhallen ab dem 11. Juni wieder eröffnen, berichtete der RBB am Sonntag. Weitere Lockerungen seien in Brandenburg auch für andere Geschäftszweige vorgesehen. So dürften unter anderem Messen und Ausstellungen, Jahrmärkte, Volksfeste sowie Hotels und Pensionen wiedereröffnen.

Auch in Berlin könnte es mit dem Spielen in Spielbanken und Spielhallen bald weitergehen. Die Eröffnung der Innengastronomie ist nach jetzigem Stand für den 18. Juni 2021 geplant. Laut Tagesspiegel könne dieser Schritt jedoch aufgrund sinkender Infektionszahlen vorgezogen werden. Am Dienstag verständige sich der Senat erneut über eine Anpassung der Lockerungsstrategie.

Unter der Einhaltung der Abstandsregeln und der Test- und Maskenpflicht seien auch Veranstaltungen im Freien mit bis zu 500 Gästen möglich.

Mecklenburg-Vorpommern öffnet Spielhallen und Spielbanken

Laut der Lausitzer Rundschau macht sich auch Mecklenburg-Vorpommern für die Öffnung seiner Spielhallen und Spielbanken bereit. Dort waren am gesamten Wochenende nur 32 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank auf 13,9.

Ab heute dürfen auch die Casinos in Schleswig-Holstein den Betrieb wieder aufnehmen. Die Geschäftsführung der Casinos Schleswig-Holstein teilte gestern mit, dass die Einrichtungen zu regulären Zeiten und unter Berücksichtigung von „Schutzmaßnahmen und Hygienevorschriften sowie Zutrittsbegrenzungen“ öffnen werden.

Hält der Trend an, dürfen Spielhallen, Spielbanken und Wettannahmestellen ab dem 07. Juni 2021 ihre Pforten wieder für Besucher öffnen. Die Aufhebung weiterer Beschränkungen wird in den kommenden Wochen erwartet.

So sollten ab dem 21. Juni in Mecklenburg-Vorpommern Theater, Opern und Konzerthäuser für Besucher verfügbar sein. Darüber hinaus solle es mit dem Wettkampfbetrieb im Breitensport weitergehen. Der Profisport dürfe dann auch wieder vor Zuschauern stattfinden.