Lotterie-Gewinn zum 105. Geburtstag – Brite gewinnt lebenslange National-Trust-Mitgliedschaft

Veröffentlicht am: 20. Oktober 2021, 01:08 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 20. Oktober 2021, 01:08 Uhr.

Ein Mann aus dem englischen Brixham wünschte sich zu seinem 105. Geburtstag Lose des örtlichen Kleinlotterie-Veranstalters Brixham Lottery . Wie britische Medien am Dienstag berichtet haben [Seite auf Englisch], habe sich unter den Losen tatsächlich ein Gewinnerlos gefunden. Statt jedoch einen Sach- oder Geldpreis habe Fred Bates eine lebenslange Mitgliedschaft beim National Trust gewonnen.

Clive Eden National Trust Gardens Gebäude Grünfläche
Der National Trust hält schützenswerte Bauten, Denkmäler und Grünflächen in Stand. (Bild: National Trust, Clive Eden National Trust Gardens)

Die Mitgliedschaften bei der wohltätig arbeitenden Organisation, die sich um Denkmalpflege und Naturschutz kümmert, sind beliebte Preise bei Verlosungen in Großbritannien. Darüber, ob sich der Preis für ihn persönlich lohne, sei sich der 105-Jährige allerdings nicht sicher.

Er überlege noch, ob er stattdessen den Alternativ-Preis von 1.000 GBP annehmen wolle. Diesen biete die Lotterie Gewinnern an, für die eine lebenslange National-Trust-Mitgliedschaft aus diversen Gründen keinen attraktiven Preis darstelle.

Der vor 125 Jahren gegründete britische National Trust kümmert sich um insgesamt 500 Kulturstätten und Naturgebiete in England, Wales, Schottland und Nordirland. Die Organisation kümmert sich nach eigener Angabe derzeit um 1.255 Kilometer Küste, mehr als 250.000 Hektar Land, 200 historische Bauten, darunter auch einige Pubs, zahlreiche Park- und Grünanlagen und knapp eine Million Kunstwerke. Der National Trust finanziert sich über die Einnahmen aus Eintrittstickets für die von ihm gepflegten Orte, Förderung durch die National Lottery, Spenden und Mitgliedschaftsbeiträgen. Mitglieder erhalten u.a. kostenlosen Zugang zu allen Stätten. Eine lebenslange Mitgliedschaft kostet 1.730 GBP pro Person. Senioren ab 60 Jahren zahlen 1.295 GBP.

Lotterie fördert örtliche Projekte

Bates sei langjähriger Unterstützer der örtlichen Lotterie und schätze deren Einsatz für die Gemeinde und die Natur. So flößen die Ticketerlöse zu 100 % in gemeinnützige Projekte in Brixham und der näheren Umgebung.

Die Lotterie habe in letzter Zeit allerdings nicht mehr viele Lose verkauft. Daher sei es sehr erfreulich gewesen, dass die Familie und Freunde von Bates einen „Los-Großeinkauf“ getätigt hätten, erklärt Lotterie-Organisator John Brennan:

Wir verkaufen nur wenige Lotterielose, aber die Menschen sehen, wo das Geld hingeht und selbst wenn man nicht gewinnt, bekommt man in der Region etwas zurück. Wenn Leute mehrere Lose für Familie und Freunde kaufen, erhöhen sie ihre Gewinnchancen drastisch. Und natürlich laden wir alle ein, Fred auch für Weihnachten ein Lotterielos statt eine Weihnachtskarte zu schenken.

In der Tat habe der 105-jährige Gewinner bereits den Wunsch geäußert, zu Weihnachten noch einmal auf diese Weise beschenkt zu werden. Er habe das Gefühl, dass er wieder Glück haben könnte.