Milliarden-Jackpot der Mega-Millions-Lotterie geknackt

Veröffentlicht am: 25. Januar 2021, 10:22 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 25. Januar 2021, 11:53 Uhr.

Vergangenen Freitag erreichte das Lottofieber in den USA einen neuen Höhepunkt. Auslöser war der auf 1,05 Mrd. USD angewachsene Jackpot, der zuvor 37-mal nicht abgeräumt worden war. Nun wurde er von einem Spieler aus dem Bundesstaat Michigan geknackt.

Mega Millions Lottoschein
Der Lottoschein wurde in einem Supermarkt gekauft. (Bild: Flickr/I. Gonzales, Lizenz: CC BY-NC-ND 2.0)

Die auf dem Lottoschein aufgeführten Ziffern 4, 26, 42, 50, 60 und die Zusatzzahl 24 erwiesen sich für den Spieler als absolute Glückstreffer. Die Gewinnwahrscheinlichkeit liegt bei der Mega Millions-Lotterie bei 1 zu 302 Millionen.

Der Schein wurde nach Angaben der Lotterie in einem Kroger-Supermarkt in Novi, einem Vorort von Detroit, erworben. Kroger-Sprecherin Rachel Hurst beglückwünschte die betreffende Person:

Jemand in Michigan ist heute Morgen mit lebensverändernden Neuigkeiten aufgewacht, und Kroger Michigan gratuliert dem neuesten Multimillionär aus Michigan.

Da sich der oder die Glückliche noch nicht bei der Lotterie gemeldet habe, könne sie derzeit nicht mitteilen, ob es sich um eine Gewinnerin, einen Gewinner oder eine Tipp-Gemeinschaft handele.

Über 500 Mio. USD in bar

Allerdings wird der Gewinner die Milliardensumme nicht netto erhalten, denn in den USA sind auf Lottogewinne Steuerabgaben fällig. Zudem entscheiden sich die meisten Spieler bei der Auszahlung für die Cash-Option.

In diesem Fall wird der Betrag den Gewinnern nicht über 30 Jahre, sondern auf einen Schlag überwiesen. Beim aktuellen Jackpot entspricht dies einem Scheck in Höhe von 739 Mio. USD. Nach Abzug aller Steuern dürfte der Gewinner über ein etwa 530 Mio. USD schweres Bankkonto verfügen.

Wenige Tage vor dem Milliarden-Jackpot konnte sich ein anderer Lottospieler in den USA ebenfalls über einen Mega-Gewinn freuen. Am vergangenen Mittwoch war es einem Spieler aus dem Bundesstaat Maryland gelungen, den Jackpot der Lotterie Powerball zu knacken. Dieser war zuvor auf 731,1 Mio. USD gestiegen.

Der nun geknackte Jackpot war der Dritthöchste in der US-Lottogeschichte. Den Rekord hält noch immer eine Powerball-Ziehung aus dem Jahre 2016, bei der der Jackpot 1,586 Mrd. USD betrug.

Damals wurde der Hauptgewinn zwischen drei Gewinnern aufgeteilt. Im Oktober 2018 war es dann ein Lottospieler, der erstmals über eine Milliarde für sich reklamieren konnte. Seine Gewinnsumme betrug 1,537 Mrd. USD.

Fürs Erste geht es bei der Lotterie nun wieder um vergleichsweise niedrige Jackpots. Bei der Ziehung am morgigen Dienstag beträgt der Hauptgewinn “nur” 20 Mio. USD.