Lottospieler aus Brandenburg gewinnt 2,5 Mio. Euro

Veröffentlicht am: 3. Februar 2020, 12:45 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 3. Februar 2020, 01:09 Uhr.

Im Landkreis Dahme-Spreewald hat ein Lottospieler mehr als 2,5 Mio. Euro im Lotto 6aus49 gewonnen. Damit konnte das Land Brandenburg in diesem Jahr bereits den zweiten Lottogewinn in Millionenhöhe feiern.

Lotto, Lottokugeln, Lotto 6aus49
In Brandenburg hat ein Spieler im Lotto 6aus49 mehr als 2,5 Mio. Euro gewonnen. (Bild: Flickr/Spiegelneuronen)

Nur die Superzahl fehlte zum Jackpot

 Im gesamten Bundesland konnte am Wochenende niemand die erste Gewinnklasse tippen. In Brandenburg allerdings ist es einem Spieler mit den Zahlen 7, 8, 12, 32, 42 und 47 gelungen, den Preis in der zweiten Gewinnklasse für sich zu beanspruchen und 2.547.685,60 Euro zu gewinnen.

Der Gewinner-Spielschein wurde am Nachmittag des Ziehungstages abgegeben. Der Einsatz für die Tipps im Vollsystem betrug einschließlich der Zusatzlotterien für selbigen Samstag sowie den nächsten Mittwoch insgesamt 36 Euro. Zum Gewinn in der ersten Gewinnklasse und damit zum Lotto-Jackpot fehlte dem Gewinner lediglich die Superzahl 6.

In Brandenburg häufen sich derzeit nicht nur die Lottogewinne, sondern auch die Betrugsfälle. So warnt die Polizei derzeit vor einer Betrugsmasche, die zurzeit in der Uckermark kursiert. Betroffene werden von einer Berliner Telefonnummer aus angerufen und es wird ihnen mitgeteilt, sie hätten im Lotto gewonnen.

Damit der Gewinn bereitgestellt werden könne, so fordern die Betrüger, müsse der vermeintliche Gewinner allerdings Transport- und Notarkosten in Höhe von 900 Euro in Form von Guthabenkarten für die Konsole „Playstation“ bereitstellen und die Codes auf den Karten per Telefon übermitteln.

Laut Medienberichten sei eine Rentnerin so bereits um ersparte 3.000 Euro betrogen worden.

Bereits zum Jahresauftakt hatte eine Spielerin in Brandenburg den Lotto-Jackpot geknackt.

Geldsegen zum Jahresanfang

Mitte des vergangenen Monats konnte sich eine Frau aus dem Landkreis Oder-Spree über einen Gewinn in Höhe von mehr als 4 Mio. Euro freuen. Sie hatte die Gewinnzahlen 2, 8, 24, 31, 43 und 46 sowie die Superzahl 4 richtig getippt.

Die Pressesprecherin der Land Brandenburg Lotto GmbH, Antje Edelmann, sagte damals:

„Wir freuen uns riesig für die erste Lottomillionärin, die wir in diesem Jahr beglückwünschen können. Und wir drücken allen Brandenburger Tippern weiter fest die Daumen für die Verlängerung der Glückssträhne.“

Für den jetzigen Gewinner jedenfalls scheint sich das Daumendrücken gelohnt zu haben und es bleibt abzuwarten, ob den Lottospielern in Brandenburg auch weiterhin das Glück hold bleibt.