Lotto Bayern und Olympiapark München verlängern Werbe­partnerschaft

Veröffentlicht am: 8. Dezember 2021, 03:17 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 8. Dezember 2021, 03:17 Uhr.

Die Staatliche Lotterie- und Spielbankverwaltung (Lotto Bayern) bleibt weiterhin Partner des Münchner Olympiaparks. Dies gab der Lotteriebetreiber gestern per Mitteilung bekannt. Bis mindestens 2024 darf Lotto Bayern damit auf dem Veranstaltungsareal in der bayerischen Landeshauptstadt prominent für sich werben.

Olympiapark München
Lotto Bayern bleibt offizieller Partner des Olympiapark München. (Quelle: pixabay)

Finanzminister lobt Kooperation von Lotto Bayern und Olympiapark

Seit 2016 arbeiten Lotto Bayern und die Olympiapark München GmbH (OMG) im Rahmen einer Werbekooperation zusammen. Nun haben sich die Partner auf eine Fortführung des nicht näher bezifferten Sponsorings für weitere drei Jahre geeinigt.

Somit werde der Glücksspielbetreiber auch weiterhin den Titel “Partner des Olympiapark München” tragen und das zugehörige Logo „Offizieller Partner Olympiapark München“ zu Werbezwecken einsetzen dürfen.

Weiterhin enthalte das Paket diverse Möglichkeiten für Lotto Bayern, sich im Innen- und Außenbereich zu präsentieren. Zudem werde das Logo des Glücksspielanbieters sowohl in den Social-Media-Kanälen der OMG als auch in alle Druckunterlagen der Olympiaparkbetreibers zu sehen sein.

Albert Füracker, der als bayerischer Finanz- und Heimatminister auch für Lotto Bayern zuständig ist, begrüßt die Fortführung der Kooperation im Statement:

Der Olympiapark München ist ein herausragendes Wahrzeichen Münchens. Ich freue mich sehr, dass die langjährige Kooperation zwischen dem Olympiapark und der Staatlichen Lotterie- und Spielbankverwaltung um weitere drei Jahre fortgeführt wird. Mit Unterstützung dieser engen Partnerschaft wird der Olympiapark auch in Zukunft weiter Anziehungspunkt für Millionen von Besucherinnen und Besucher aus aller Welt bleiben.

„Starker Partner mit Tradition“

Auch der Vizepräsident von Lotto Bayern Josef Müller zeigt sich erfreut, weiterhin mit der OMG zu kooperieren. So begehe man im kommenden Jahr gemeinsam das 50. Jubiläum der Olympischen Sommerspiele von 1972. Zur Finanzierung der Sportstätten sei 1970 eigens die Rentenlotterie GlücksSpirale ins Leben gerufen worden.

Seither gebe es eine enge Verbindung zwischen der Staatlichen Lotterie- und Spielbankenverwaltung und dem Olympiapark. Auch künftig werde Lotto Bayern als „starker Partner mit Tradition“ an der Seite der Betreiber stehen.

Der Olympiapark ist ein rund 85 Hektar großes Gelände im nördlichen München. 1972 fanden hier die XX. Olympischen Spiele statt. Seither wurden auf dem Areal diverse Sportwettkämpfe ausgetragen, zudem dient es als Veranstaltungsort für diverse kulturelle und kommerziell Events. Angaben der Betreiberfirma OMG zufolge besuchten bis Ende 2020 insgesamt über 220 Mio. registrierte Gäste das Olympische Gelände.

OMG-Geschäftsführerin Marion Schöne beschreibt die Zusammenarbeit als „Glückstreffer“ und „echten Gewinn“. Ihr Unternehmen bedanke sich herzlich für die Partnerschaft mit Lotto Bayern, die sich auch auf weitere Bereiche erstrecke. Nun freue sie sich auf die kommenden Jahre.