Kentucky: Lotterie-Tickets an der Supermarktkasse

Veröffentlicht am: 1. April 2021, 05:30 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 31. März 2021, 05:57 Uhr.

Die Scientific Games Corporation hat mit seiner SCiQ InLane-Technologie Instant-Lotterien an die Kassen ausgewählter Supermärkte im US-Bundesstaat Kentucky gebracht. Dies gab das iGaming-Unternehmen am Dienstag in einer Pressemitteilung [Seite auf Englisch] bekannt.

Frau mit Maske, Terminal
Mit dem neuen System von Scientific Games können die Kunden an der Supermarktkasse auch ein Lotterielos kaufen. (Bild: scientificgames.com)

Durch eine Partnerschaft mit der Kentucky Lottery, der Supermarkt-Kette Kroger und dem Zahlungsdienstleister Blackhawk Network können Kunden in den Kroger-Supermärkten in Lexington, Kentucky, jetzt Instant-Lotteriespiele in einer bequemen Transaktion an der Kasse kaufen.

Mit dieser Initiative solle der Verkauf im Einzelhandel modernisiert werden. Zu den Zielen gehöre weiterhin, die Einnahmen für wohltätige Zwecke zu maximieren, erläutert Scientific Games. Langfristig werde SCiQ InLane auf andere Kroger-Märkte ausgeweitet.

Die Präsidentin und CEO der Kentucky Lottery, Mary Harville, kommentiert:

Wir alle bei der Kentucky Lottery freuen uns, als erster Staat ausgewählt worden zu sein, um dieses neue System zu testen, und wir freuen uns darauf zu sehen, wie es auf dem Markt performt. Die Kentucky Lottery ist eine der 20 besten Lotterien der Welt für den Pro-Kopf-Verkauf von Instant-Spielen.

Instant-Glücksspiel an der Supermarktkasse: Schnell, effizient und sicher

Insbesondere heutzutage sei die SCiQ InLane-Technologie eine gute Lösung. So hätten die Kunden die Möglichkeit, schnell im Lebensmittelgeschäft einzukaufen und den Laden zeitnah zu verlassen.

Direkt an der Kasse ermögliche die Technologie über eine übersichtliche Menüeingabe die sofortige Spielausgabe. SCiQ InLane registriere jede Einheit der verkauften Produkte in Echtzeit. Auf diese Weise sei ein optimales Kategorie-Management möglich.

Derzeit sind Instant Games in den USA eine Konsumgüterkategorie von fast 60 Mrd. USD. Lebensmittelgeschäfte machen etwa 11 Mrd. USD (18,5%) des gesamten Einzelhandelsumsatzes mit Instant Games aus. Die Produkte von Scientific Games erwirtschaften mehr als 70% des weltweiten Einzelhandelsumsatzes mit Sofortspielen.

Allein in den 2.800 Supermarkt-Filialen von Kroger werden täglich mehr als 9 Millionen Kunden bedient. Dass Kroger den Kaufprozess für Lotterielose vereinfachen möchte, scheint verständlich, denn immerhin wurde das Mega Millions Los, das 1 Mrd. USD Gewinn ausgezahlt hatte, in einem Kroger-Geschäft in Michigan verkauft. Die Filiale erhielt dadurch eine Provisionszahlung von 50.000 USD.

Zudem gewähre das System auch einen besseren Einblick in die Verkaufsleistung der Produkte und über den verfügbaren Lagerbestand. Für den Einzelhändler habe dies den Vorteil, dass der Prozess der Abrechnung erleichtert werde und dadurch Personalkosten eingespart werden könnten.