Lottogesell­schaft Française des Jeux fördert 100 Amateur-Fußballvereine

Veröffentlicht am: 24. August 2020, 11:33 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 24. August 2020, 12:28 Uhr.

Die Sportwetten-Marke ParionsSport der französischen Lotteriegesellschaft, Française des Jeux (FDJ), fördert in der Saison 2020/21 100 Amateur-Fußballvereine. Die Namen der geförderten Vereine hat das Unternehmen am Freitag auf seiner Webseite bekannt gegeben (Seite auf Französisch).

Reklame Française des Jeux
Die Lotto-Gesellschaft Française des Jeux engagiert sich regelmäßig für wohltätige Zwecke. (Flickr: „Rue de la Bonnetorie“ by Andrea Castelli, licensed by CC BY 2.0)

Sponsoring von Kleidung und Equipment

Die Förderung beinhaltet die Bekleidung der Spieler im Wert von 1.600 Euro. Jedes Mannschaftsmitglied erhält Trikots, Trainingsleibchen, Shorts und Strümpfe. Jedem Verein wird darüber hinaus eine Torwartsausrüstung zur Verfügung gestellt. Die Farben und Logos können die Mannschaften entsprechend ihrer Vereinsfarben selbst bestimmen.

In jeder Region des Landes werden mindestens fünf Vereine gefördert. Insgesamt sollen 1.600 Ausstattungen an 100 Vereine vergeben werden.

Fast 3.700 Vereine hatten sich nach dem Aufruf zur Einreichung von Bewerbungen vom Juli gemeldet. Die Bewerbungsfrist war am 15. August abgelaufen.

Die Française des Jeux (FDJ) engagiert sich regelmäßig mit der Förderung von wohltätigen Zwecken in den Bereichen Kultur und Sport.

Im Rahmen seiner „Mission Patrimoine“ fördert die FDJ seit 2018 Kulturstätten in ganz Frankreich. Im Juli hat das Unternehmen die Liste von 18 Kulturstätten im Land veröffentlicht, die dieses Jahr mit Hilfe von Lotto-Einnahmen gefördert werden sollen.

Im Jahr 2016 hat die FDJ das Programm „Sport pour Elles FDJ“ ins Leben gerufen, im Rahmen dessen das Unternehmen Frauen-Fußballvereine unterstützt. Im Juni hat die FDJ die diesjährige Liste der acht ausgewählten Clubs veröffentlicht.

Prominentes Auswahlkomitee

Das Auswahlkomitee bestand aus dem Botschafter von ParionsSport, Smaïl Bouabdellah, aus professionellen Fußballern sowie aus Vertretern des Unternehmens SpaceFoot, des Verbands Fondaction du Football sowie der Française des Jeux.

Der Sportreporter Smaïl Bouabdellah, zeigte sich stolz, die Aktion zu unterstützen:

Weil wir alle aus dem Amateurfußball kommen, bin ich sehr stolz darauf, die Projekte von ParionsSport zu unterstützen, welches die Vereine bei ihrer Weiterentwicklung begleitet. Es ist ein großes Engagement für die Spieler, für die Sport-Begeisterten und alle Freiwilligen.

Neben der Ausstattung sollen die Clubs im Laufe der Saison weitere Unterstützung erhalten, unter anderem durch verschiedene Veranstaltungen. Außerdem sollen sie von der Reichweite der 28.000 Verkaufsstellen und Online-Angebote von ParionsSport profitieren, um an Bekanntheit zu gewinnen.