Las Vegas: Planet Hollywood Casino feiert Comeback

Veröffentlicht am: 9. Oktober 2020, 11:24 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 9. Oktober 2020, 11:24 Uhr.

Das Planet Hollywood Resort & Casino in Las Vegas hat nach einer knapp siebenmonatigen Corona-Zwangspause wieder für Besucher geöffnet. Gefeiert habe man das Comeback am Donnerstag mit Konfetti und Tänzerinnen, so Resort-Betreiber Caesars Entertainment Inc.

Planet Hollywood eichen
Das Planet Hollywood Resort ist wieder geöffnet. (Quelle: Pixabay)

Starpower zu Wiedereröffnung

Die Wiedereröffnung des Planet Hollywood Resorts in Las Vegas ist gestern unter Anwesenheit prominenter Gäste zelebriert worden. Neben Planet Hollywood Regional-Manager Gary Selsner besuchte auch Serien-Star Anthony Anderson („Black-ish“) die Feierlichkeiten.

Planet Hollywood General-Manager Jason Gregorec betonte, wie sehr man sich auf die Rückkehr der Gäste freue:

Wir freuen uns sehr, unsere treuen Gäste und engagierten Teammitglieder wieder im Planet Hollywood Resort & Casino, dem Herzstück des berühmten Las Vegas Strip, begrüßen zu dürfen. Unsere Gäste können wieder einmal die einzigartigen Erlebnisse genießen, die Planet Hollywood bietet, während wir weiterhin besonderen Wert auf unsere verbesserten Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle legen.

Neben den Spielflächen wird im Planet Hollywood Resort auch wieder der gastronomische Betrieb aufgenommen. Laut dem Food-Portal Eater [Link auf Englisch] sollen Gästen wieder acht Restaurants und vier Bars im Planet Hollywood zur Verfügung stehen.

Sicherheit wird großgeschrieben

Um die Casino-Erfahrung im Planet Hollywood Resort für Besucher sicher zu gestalten, wolle Caesars Entertainment neue Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen ergreifen. Hierzu gehörten hohe Hygienestandards und Abstandsregeln. Außerdem habe Caesars für seine Mitarbeiter ein Screening-Programm eingerichtet.

Am Donnerstag sind in Nevada 480 neue Corona-Fälle registriert worden. Zudem wurden 13 weitere Todesfälle verzeichnet. Die Region Las Vegas ist besonders stark von der Pandemie betroffen. Allein im Bezirk Clark County und der Kreisstadt Las Vegas haben sich seit dem Beginn der Corona-Krise mehr als 70.000 Personen mit dem Virus infiziert.

Damit reagiert der Konzern womöglich auch auf den Druck der Öffentlichkeit. Die Casino-Arbeiter von Las Vegas hatten zuletzt einen verbesserten Schutz vor Covid-19 gefordert. Laut Associated Press hätten sich bis Mitte September 548 Casino-Angestellte in Las Vegas mit dem Coronavirus infiziert. Drei Mitarbeiter seien an der Krankheit gestorben.