SBC Digital Summit Africa: Glücksspiel-Experten setzen auf nigerianischen Online-Markt

Veröffentlicht am: 5. Oktober 2020, 01:48 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 5. Oktober 2020, 01:48 Uhr.

Am morgigen Dienstag beginnt die zweitägige Glücksspiel-Konferenz SBC Digital Summit Africa. Auf dem Online-Event werden sich Experten über die Chancen der afrikanischen Glücksspiel-Märkte austauschen. Kurz vor Beginn der Konferenz haben Sachkundige des afrikanischen Glücksspiel-Marktes abgestimmt, welches Land das größte Potenzial für das Online-Glücksspiel bietet. Der Umfrage zufolge liege Nigeria auf dem ersten Platz.

Lagos, Nigeria
Der Online-Glücksspiel-Markt in Nigeria hält der Umfrage zufolge das größte Potenzial bereit. (Flickr: „Victoria Island, Lagos, Nigeria“ by OpenUpEd, licensed under CC BY 2.0)

Nigeria und Südafrika ganz vorn

Insgesamt 31 % der Befragten hätten der vom Konferenz-Veranstalter durchgeführten Umfrage zufolge angegeben, dass Nigeria die besten Voraussetzungen für Online-Glücksspielbetreiber biete. Dicht darauf folge Südafrika mit 28 %. Während die nigerianischen und südafrikanischen Märkte zu den etabliertesten auf dem afrikanischen Kontinent zählten, deuteten die Ergebnisse der Umfrage auf weiteres Wachstumspotenzial hin.

Jeweils 12 % sähen ein solches Potenzial zudem auf den ghanaischen und kenianischen Märkten. Für die aufkommenden Märkte in der Elfenbeinküste, Mosambik, Tansania, Sambia und der Demokratischen Republik Kongo hätte es auch Stimmen gegeben.

Der Vormittag des ersten Summit-Tages wird sich ganz der Frage hingeben, welche Möglichkeiten die verschiedenen Märkte des Kontinents tatsächlich bieten [Programm auf Englisch]. Nach der Begrüßungsrede der nigerianischen Fußball-Legende und des Interwetten-Botschafters Yakubu Ayegbeni startet das erste Panel zu den Chancen auf dem ostafrikanischen Markt.

Daran schließt sich die Podiumsdiskussion zu den Herausforderungen des westafrikanischen Marktes an. Mittags geht es dann weiter mit der Frage, welche Lehren die südafrikanische Erfahrung mit dem Glücksspiel bieten kann.

Dan Philipps, Moderator des Gaming in Africa-Panels verspricht sich viele neue Möglichkeiten:

Der afrikanische Wetten- und Glücksspiel-Markt wächst auf dem gesamten Kontinent mit großartigen Menschen, Innovationen und Tatendrang.

Panels zu Lotterien, Sportwetten und E-Sport

Am Nachmittag wird es in verschiedenen Panels um die Zukunft der Lotterien und Online-Casinos in Afrika gehen. Außerdem sollen praktische Fragen rund um Zahlungsverkehr, Marketingstrategien und VIP-Programme diskutiert werden.

Der SBC Digital Summit Africa findet vom 6. bis 7. Oktober in Form einer virtuellen Konferenz statt. Mit 2.000 Teilnehmern, 60 Rednern und 25 Ausstellern handelt es sich um das größte virtuelle Event der Glücksspiel-Branche auf dem afrikanischen Kontinent.

Der zweite Tag befasst sich mit dem afrikanischen Sportwetten-Markt sowie E-Sport in Afrika. Außerdem ist ein Panel dem Umgang mit Spielsucht in Afrika gewidmet.