Die TV Show DrückGlück kehrt wieder ins deutsche Fernsehen zurück

Veröffentlicht am: 25. Januar 2019, 04:56 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 12. Februar 2019, 09:10 Uhr.

Die DrückGlück TV Show kommt 2019 ab dem 30. Januar im Rahmen einer großangelegten Werbekampagne in neuem Format wieder in das deutsche Fernsehen. Insgesamt sind 21 Episoden geplant, in denen die Spieler gegeneinander antreten und attraktive Preise gewinnen können.

DrückGlück TV Show
DrückGlück TV Show kommt wieder (Bild: drueckglueck.com/de)

Die ersten fünf Episoden werden vom Privatsender RTL 2 ausgestrahlt, weitere 17 Episoden sollen auf Sport1 gezeigt werden. Die Moderation der Sendung wird wieder von Max Schradin, Lisa Maria Überbacher, Norman Magolei und Daniela Gotto im Wechsel übernommen

Die Moderatoren der Sendung

Die Auswahl der Moderatoren, die jeweils zu zweit durch die Show führen, erfolgte mit großer Sorgfalt. Was sie gemeinsam haben, ist ihre Erfahrung in der Moderation von Spielshows.

Daniela Gotto ist vielen Zuschauern bereits aus den Sendungen „Sport1 Quiz“ und der „großen Auto-Show“ bekannt. Max Schradin, der mit witzigen Sprüchen für Unterhaltung und ein kurzweiliges Programm sorgt, konnte in der Vergangenheit schon erfolgreiche Shows moderieren, unter anderem bei SonnenklarTV.

Lisa Maria Überbacher stammt aus Österreich und punktet bei den Zuschauern mit ihrem fröhlichen Charakter und ihrem österreichischen Dialekt. Auch sie ist erfahren im TV Business. Sie hat unter anderem Musiksendungen bei FolxTV moderiert.

Der Vierte im Bunde ist Norman Magolei. Er war bereits bei 9Live als Moderator tätig. Neben seiner Arbeit versucht er sich auch als Partysänger am Ballermann, der berühmten Partymeile auf Mallorca.

Das folgende Video zeigt einen kurzen Ausschnitt der beliebten TV Show:

Das Konzept der vergangenen Shows war sehr einfach und ähnelt den in manchen Online Casinos angebotenen Slot Races. Zwei Spieler, die bei der Show anriefen, erhielten 100 Euro sowie zehn Freispiele bei einem bekannten Spielautomaten. Wer den höheren Gewinn generierte, konnte den erspielten Geldbetrag als Echtgeld Gutschrift auf dem Casino Konto behalten.

Bewerben um die Teilnahme an der Sendung konnte sich jeder User, der bei DrückGlück einen Account hatte. Die direkte Bewerbung erfolgte dann über die Hotline. Mit etwas Glück erhielten die Teilnehmer einen attraktiven Bargeld-Gewinn.

Geplante Änderungen zu den Abläufen der TV Show

Am eigentlichen Konzept der Show wird es keine großen Neuerungen geben. Allerdings soll die Sendung künftig nicht mehr live ausgestrahlt werden. Daher werden die Teilnehmer auch nicht mehr in Echtzeit ins Studio weitergeleitet.

Die Bewerbung um die Teilnahme erfolgt immer noch über die Webseite des Glücksspielanbieters. Jeweils zwei Kandidaten sollen zum Spielen eingeladen werden.

Die Popularität der Sendung, an die der Anbieter DrückGlück nun wieder anknüpfen möchte, zeigte sich in der Vergangenheit, als die Casino-Webseite zeitweise so stark überlastet war, dass sie fast zusammengebrochen wäre.

An frühere Erfolge anknüpfen

Eine Fernsehshow, bei der der Zuschauer Geldbeträge gewinnen kann, ist sicherlich kein Novum. Sendungen wie „Jeopardy“ in den 60ern und das „Glücksrad“, ein Erfolgshit in den 80ern, warenäußerst populär.

Dennoch hat es die DrückGlück TV Show, die im Jahre 2016 zum ersten Mal ausgestrahlt wurde, innerhalb kürzester Zeit geschafft, sich zu einem echten Hit zu entwickeln.

Es kann davon ausgegangen werden , dass dem Anbieter mithilfe dieser Show eine großartige Werbekampagne gelungen ist, die viele neue Kunden anzieht.

Zur großangelegten Werbekampagne gehören neben der DrückGlück TV Show auch Werbeclips im Fernsehen und in Fitnessstudios sowie Reklameplakate in Bussen, in Burger Restaurants und auf Kinoleinwänden.

Doch worin liegt das Geheimnis des Erfolges? Sind es die intensiven und aufwendigen Werbeaktionen oder tragen die Moderatoren, die mit viel Humor durch die Sendung führen, einen erheblichen Teil dazu bei?

Ob DrückGlück an die alten Erfolge anknüpfen kann, wird sich bald zeigen, wenn in wenigen Tagen die erste Episode ausgestrahlt wird.

DrückGlück als Sponsor

Holstein Kiel Logo
Fußballverein Holstein Kiel wird von DrückGlück gesponsert. ((Bild: wikimedia.org)

Sponsoring ist eine erfolgsversprechende Werbestrategie, die auch das Online Casino DrückGlück intensiv umsetzt.

Mit seinem Einsatz als Sponsor mehrerer Fernsehshows konnte das Unternehmen in den vergangenen Monaten die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich ziehen, auch außerhalb des Glücksspielsektors.

So setzte sich der Glücksspielanbieter beispielsweise als Sponsor für „Global Gladiators“ und „Promi Big Brother“ ein. Grund dafür ist die Absicht, neue Klientel anzusprechen. Außerdem setzt sich DrückGlück für das Sponsoring im Sport-Bereich ein.

Im August 2018 trat das Online Casino als Sponsor des Fußball Vereins Holstein Kiel auf. Die Spieler tragen nun das Logo des Anbieters auf dem Trikot. Es erscheint auch auf dem Mannschaftsbus, auf den Eintrittskarten, auf LED Tafeln um Stadion sowie bei wichtigen Events.