Riesengewinn bei Wette auf asiatische Baseball-Ligen

Veröffentlicht am: 29. Juni 2020, 03:01 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 29. Juni 2020, 04:49 Uhr.

Einem Sportwetten-Liebhaber in der Glücksspielmetropole Las Vegas ist am Sonntag ein Riesengewinn geglückt. Wie das Las Vegas Review-Journal berichtet, soll der Mann im Wettbüro des Bellagio Resort & Casino 250 US-Dollar auf Spiele der chinesischen und südkoreanischen Baseball-Liga gesetzt und dabei 137.107.38 US-Dollar (ca. 121.500 Euro) gewonnen haben.

Casinos in Las Vegas, Eiffelturm Parisian Casino
Las Vegas ist auch für seine Sportwetten bekannt. (Pixabay)

Den Gewinn hätten ihm zehn korrekt getippte Kombinationswetten garantiert.

Ein knapper Ausgang

Wie Jeff Stoneback, Direktor des Mirage Sportsbooks in Las Vegas, dem Review-Journal [Link auf Englisch] sagte, habe der Mann acht Wetten auf südkoreanische und zwei Wetten auf chinesische Spiele platziert.

Aufgrund von Spielausfällen der nordamerikanischen Profiligen NFL, NHL, MLB und NBA suchen immer mehr Spieler nach Wettereignissen in ausländischen Ligen. So wurde nicht zuletzt die südkoreanische Baseball-Liga in den vergangenen Wochen immer populärer. Sie war eine der weltweit ersten Profisportligen, die nach dem Corona-Lockdown ihr Comeback feiern durften.

Die Wetten auf die Begegnungen der südkoreanischen Baseball-Liga habe der Mann souverän gewonnen. Bei den Spielen der chinesischen Liga sei es jedoch knapp gewesen.

So habe es im Spiel der Uni Lions gegen die Rakuten Monkeys schon früh im Spielverlauf 10:2 gestanden. Der Sportwetter habe getippt, dass in der Partie weniger als 15 Punkte fallen würden. Zu seinem Glück sei das Spiel in den letzten drei Innings tatsächlich punktlos geblieben.

Mit einer Zunahme der großen Baseball-Wetten wird in Las Vegas ab Ende Juli gerechnet. Dann soll die Saison der Major League Baseball ihr Comeback feiern. Erste Gewinnquoten haben die Buchmacher bereits veröffentlicht.