Casino-Konzern Wynn Las Vegas akzeptiert Reservierungen für Mai

Veröffentlicht am: 27. April 2020, 11:32 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 27. April 2020, 11:38 Uhr.

Der US-amerikanische Casino-Konzern Wynn will seine Einrichtungen in Las Vegas ab Ende Mai wiedereröffnen. Wie Unternehmenssprecher Michael Weaver am Sonntag dem Las Vegas Review-Journal mitgeteilt hat, akzeptiere man die ersten Reservierungen für das lange Memorial Day-Wochenende, welches in diesem Jahr auf den 23. bis 25. Mai fällt.

Wynn Grundstücke in Las Vegas
Wynn will schon bald wieder Gäste bergüßen: (Quelle: Pixabay)

Für die Wiedereröffnung plane der Casino-Gigant besondere Sicherheitsrichtlinien einzuführen, so Weaver:

„Wir akzeptieren Reservierungen ab dem Memorial Day-Wochenende, da es für Touristen aus Südkalifornien seit jeher eine beliebte Zeit ist, Las Vegas zu besuchen. Bis dahin können wir alle unsere Schutzmaßnahmen für Gäste und Mitarbeiter umsetzen.“

Die Casinos von Las Vegas sind wegen der Corona-Pandemie bereits seit Mitte März geschlossen. Tausende Mitarbeiter haben infolge der Schließungen ihre Jobs verloren. Der Verlust der lokalen Glücksspielbranche (Link auf Englisch) wird pro Unternehmen zwischen 42.000 und 700.000 US-Dollar täglich geschätzt.

Gehen die Lichter in Las Vegas bald wieder an?

Wynn ist nicht das erste Unternehmen, das angekündigt hat, seinen Betrieb fortsetzen zu wollen. Auch Boyd Gaming Corp, Caesars Entertainment und die Station Casinos akzeptieren bereits ab 15. Mai Reservierungen.

Ganz allein entscheiden können die Casinos das Wiedereröffnungsdatum aber nicht. Zuvor muss Gouverneur Steve Sisolak die Vorschriften zur sozialen Distanzierung aufheben. Ob Sisolak diesen Schritt schon im Mai wagt, wird vermutlich davon abhängen, wie sich die Infektionslage weiterentwickelt.

Erst gestern hatte die Gemeinde Clark County, deren Verwaltungssitz Las Vegas ist, 95 neue Corona-Fälle registriert.

In Clark County wurden insgesamt 3.665 Infektionen gezählt. Die Zahl der Toten beläuft sich auf 174. Damit ist die Region besonders stark von dem Virus betroffen. Im Ganzen sind seit Ausbruch der Pandemie in Nevada 206 Personen an Covid-19 verstorben.

Einige Glücksspielbetreiber halten sich deshalb noch zurück und haben bislang keine Reservierungen angenommen. Hierzu gehört die Las Vegas Sands Corp., die noch nicht bekanntgegeben hat, wann das Venetian Casino und das Palazzo wiedereröffnen werden.