Las Vegas-Casinos: Die Masken­pflicht kehrt zurück

Veröffentlicht am: 29. Juli 2021, 12:06 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 29. Juli 2021, 03:04 Uhr.

Weite Teile der USA werden derzeit von einer neuen Corona-Infektionswelle heimgesucht. Auch der Wüstenstaat Nevada kämpft mit rasant zunehmenden Zahlen. Deshalb herrscht in den Casinos von Las Vegas ab Freitagmorgen wieder Maskenpflicht.

Las Vegas Masken
Masken werden in Vegas-Casinos wieder obligatorisch (Bilder: Pixabay)

Aufgrund der sich in Nevada rapide ausbreitenden Delta-Variante zog Nevadas Gouverneur Steve Sisolak am Dienstag die Notbremse. In einem Dekret verfügte er die Wiedereinführung der Maskenpflicht im Inneren aller öffentlichen Gebäude in besonders betroffenen Bezirken.

In der vergangenen Woche wurden in Nevada täglich 1.000 und mehr neue Corona-Fälle registriert. Auch die Zahl der Corona-bedingten Todesfälle im Bundesstaat stieg mittlerweile wieder in den zweistelligen Bereich. Bei den Impfungen hingegen liegt der Staat mit 44 % vollgeimpften Personen unter dem Bundesschnitt von knapp 50 %.

Mit dem Dekret wird das Tragen einer Maske im Inneren von Casinos zur Pflicht. Diese war von den Casinos im Spielerparadies Las Vegas im Zuge von Corona-Lockerungen erst vor wenigen Monaten wieder abgeschafft worden.

Maskenpflicht für alle, aber nicht überall

Der Gouverneur gab den Glücksspieltempeln und anderen Geschäften drei Tage Zeit, um die neue Regelung umzusetzen. Damit herrscht ab Freitag um 0:00 Uhr morgens für Spieler und Angestellte wieder eine Maskenpflicht. Dabei ist es unerheblich, ob die Personen ungeimpft, teilweise oder voll geimpft, bzw. genesen sind.

Doch die Pflicht gilt nicht überall. So heißt es in Sisolaks Erlass:

Unternehmen und Einwohner in Landkreisen mit erheblicher oder hoher Übertragungsrate werden dringend aufgefordert, die Änderungen so schnell wie möglich zu übernehmen.

Derzeit betrifft dies das bevölkerungsreiche Clark County, zu dem auch Las Vegas gehört. Darüber hinaus gibt es elf weitere Bezirke mit einer Inzidenz von über 100, für die die Einschränkungen ebenfalls gelten. Der Gouverneur erklärte, dass er erwarte, dass sich sämtliche Geschäfte an die Verschärfung halten.

Die Maskenpflicht kommt nicht überraschend. Bereits in den vergangenen drei Wochen hatten die Infektionszahlen stark zugenommen und wieder den Stand vom Februar 2021 erreicht. Beobachter hatten deshalb mit Einschränkungen gerechnet. Wie lange diese gelten und ob eventuell weitere Maßnahmen erlassen werden, ist bisher nicht bekannt.