Glücksspiel-Gigant Playtech unterzeichnet Deal mit Novomatic America

Veröffentlicht am: 5. März 2021, 03:26 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 5. März 2021, 03:31 Uhr.

Der Software-Entwickler Playtech mit Sitz auf der Isle of Man hat sich mit dem Glücksspielkonzern Novomatic America verpartnert. Das gab das Unternehmen am Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt. Mit diesem Deal bauen die beiden Glücksspiel-Unternehmen ihre langjährige Partnerschaft aus, die derzeit den gemeinsamen Betrieb von mehr als 10.000 Wettterminals umfasse.

Playtech logo
Playtech und Novomatic vertiefen Partnerschaft mit neuem Deal (Bild: playtech.com)

Im Rahmen des neuen Abkommens werden künftig die Wettsysteme von Playtech auf die ActionBook-Sportwettenterminals von Novomatic America übertragen. Diese Wettterminals stehen in über elf Bundesstaaten an 49 verschiedenen Standorten in den USA. Die Partnerschaft sehe auch vor, dass die beiden Anbieter die Software für Sportwetten und die Verwaltung von Spielerkonten gemeinsam an potenzielle Kunden vermarkten.

Novomatic America ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des global agierenden Glücksspielkonzerns Novomatic AG mit Stammsitz in Österreich. Novomatic America wurde 2012 in Florida gegründet.

Der Deal ermöglicht Playtech, seine Expansion in Nordamerika fortzusetzen. 2020 hatte das Unternehmen den US-Markt in New Jersey in Zusammenarbeit mit bet365 und Entain betreten. Im vergangenen Monat gelang es Playtech zudem, eine Vereinbarung mit dem Parx-Casino-Betreiber Greenwood Racing zu unterzeichnen. So war es dem Unternehmen gelungen, seine US-Präsenz auf Michigan, Indiana und Pennsylvania auszudehnen.

“Erstklassige” Wetterlebnisse auf schnell wachsendem Markt

Jonathan Doubilet, US-Geschäftsführer bei Playtech, freue sich darüber, die Partnerschaft mit Novomatic auszubauen. In einer Presseerklärung führte er aus:

Dieser kombinierte Service bietet ein erstklassiges Erlebnis und ist ein weiteres Beispiel für die Fähigkeit von Playtech, mit führenden Unternehmen zusammenzuarbeiten und seine Größe auf dem schnell wachsenden US-Markt zu nutzen.

Auch Rick Meitzler, President und CEO von Novomatic Americas, teilte mit, dass er sich auf den Ausbau der Beziehung mit Playtech freue.

Er sei zuversichtlich, dass die nachweisliche Erfahrung von Playtech auf einer Vielzahl regulierter Sportwetten-Märkte im Rahmen dieser Kooperation dazu beitrage, den Status des ActionBook-Wettterminals von Novomatic als beliebtestes Sportwetten-Terminal in den USA festigen werde.