Ist die brasilianische Fußball-Legende Ronaldinho pleite?

Veröffentlicht am: 7. November 2018, 01:04 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 7. November 2018, 01:04 Uhr.

Der brasilianische Fußballstar Ronaldinho (38) hat im Laufe seiner Karriere für die besten Fußballvereine der Welt gespielt und Millionen kassiert. Nun soll die einstige Fußball-Legende, die auf dem Rasen alles erreicht hatte, finanzielle Probleme haben.

Ronaldinho pleite?
Ist Fußballstar Ronaldinho pleite? (Bild: flickr.com)

Spanischen Medienberichten zufolge soll Ronaldinho dem brasilianischen Finanzamt rund 2 Millionen Euro schulden, da er gemeinsam mit seinem Bruder Roberto Assis in einem Naturschutzgebiet nicht genehmigte Baumaßnahmen durchgeführt habe.

Ronaldinho
Ronaldinho war zweimal Fußballer des Jahres. (Bild: flickr.com)

Dabei habe es sich um eine Zuckermühle sowie eine Angelplattform am See Guaiba gehandelt. Im Jahre 2015 wurde er zur Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von umgerechnet 2 Millionen Euro verurteilt.

Doch die Brüder zahlten die Strafe nicht und sind offenbar zurzeit nicht auffindbar. Indes verschaffte sich das Finanzamt Zugang zu den Konten des Sportlers. Dort aber sollen die Behörden nur 24,63 brasilianische Real, das entspricht knapp 6 Euro, gefunden haben.

Berichten zufolge soll er sich auf einer Reise zum Amazonas befinden. Wenn Ronaldinho zurückkehrt, wollen die Behörden seinen Reisepass und den seines Bruders beschlagnahmen. Anschließend soll sie eine weitere Gerichtsverhandlung erwarten.

Der Staatsanwalt argumentierte:

“Es gibt keine andere Maßnahme als den Einzug der Pässe als Zwangsmaßnahme angesichts wiederholter unfairer, missbräuchlicher und totaler Respektlosigkeit, Ungehorsam und Nichteinhaltung des Rechtssystems.”

Ronaldinho führte ein ausschweifendes Leben

Die 2 Millionen sollten für den ehemaligen Fußballstar kein Problem darstellen, denn schließlich habe er ein Vielfaches verdient. Forbes, das bekannte Wirtschaftsmagazin, beschrieb ihn im Jahre 2008 mit einem jährlichen Einkommen von 29, 5 Millionen US Dollar zum bestbezahlten Fußballstar der Welt [Artikel auf Englisch].

Es ist schwer zu glauben, dass das Vermögen des Brasilianers aufgebraucht sein soll, auch wenn er laut Berichten ein recht ausschweifendes Leben geführt habe.

Als er noch für den FC Barcelona gespielt hatte, soll er bis in die frühen Morgenstunden in diversen Nachtclubs verkehrt haben. Auch als er noch für Paris gespielt hat, soll Ronaldinho laut dem ehemaligen Trainer Luis Fernandez nicht an Regeln gehalten haben. Beispielsweise soll er im Trainingslager Frauen mit auf sein Zimmer genommen haben.

Zu den Zeiten, als er beim AC Mailand verpflichtet war, habe er sich eher mit leichtbekleideten Damen an der Copacabana vergnügt, als pünktlich zum Training zu erscheinen.

Gibt es einen Ausweg aus der Misere?

Nike Schuh Tiempo
Ronaldinho erhält Einnahmen durch den Nike Schuh Tiempo. (Bild: nike.com)

Ronaldinho versucht nun, auch abseits des Rasens ein solides Einkommen zu generieren. Als die WM 2014 in Brasilien ausgetragen wurde, soll er sein Anwesen in Barra da Tijuca in Rio de Janeiro über die Webseite Airbnb tageweise an gutbetuchte Fußballfans vermietet haben. 11.342 Euro soll er für nur eine Nacht verlangt haben.

Ebenfalls unterstützte er den umstrittenen brasilianischen Politiker und Rechtpopulisten Jair Bolsonaro bei der Präsidentschaftswahl im Oktober 2018 und warb für eher fragwürdige Geschäfte mit Kryptowährung.

Hoffnung auf eine neue Einkommensquelle sollte auch Ronaldinhos langjähriger Sponsor Nike bescheren, denn das Unternehmen hat sich für ein Remake des Schuhs Tiempo entschieden, den Ronaldinho vor 13 Jahren getragen hatte.

Die große Karriere und der Absturz des Ronaldinho

Fußball WM 2002 Logo
Brasilien wurde 2002 Fußball Weltmeister. (Bild: wikipedia.com)

Ronaldinho, der eigentlich Ronaldo De Assis Moreira heißt, wurde am 21. März 1980 in Porto Alegre, Brasilien, geboren und wuchs in einer fußballbegeisterten Familie auf. Ronaldinhos Vater spielte bereits Fußball und auch sein Bruder, sein heutiger Manager, war sehr talentiert.

Seinen ersten Erfolg hatte Ronaldinho 1997 bei der U-17 Weltmeisterschaft der FIFA. 1998 spielte er für Gremio Porto Alegre. Mehrere europäische Vereine wurden auf den begabten Sportler aufmerksam. Schließlich wechselte er zu Paris St. Germain. Schnell wurde er einer der beliebtesten Spieler in Frankreich.

Schon im Jahre 1999 begann er, für die brasilianische Nationalmannschaft zu spielen. Bei der Copa América in Paraguay zeigte er seine Ballkünste, woraufhin er häufig mit der Fußballlegende Pelé verglichen wurde.

Bei der WM 2002 avancierte er schließlich zum internationalen Fußballstar, als er mit der brasilianischen Mannschaft beim Endspiel gegen das deutsche Nationalteam Weltmeister wurde.

2004 und 2005 wurde er zum FIFA Weltfußballer des Jahres gewählt, 2005 wurde er auch Europas Fußballer des Jahres. Bei der WM 2006 begann jedoch der Abstieg, als Brasilien bereits nach dem Viertelfinale ausgeschieden war.

Seitdem wurde Ronaldinho immer seltener auf dem Rasen gesehen. Berichte über die mangelnde Kondition des Spielers verbreiteten sich. Er soll sich nicht an die Vorgaben der Ernährungspläne gehalten und auch Alkohol konsumiert haben.

2010 hatte er keinen Platz mehr im brasilianischen Nationalteam. Im Januar 2018 beendete der einstige Fußballstar offiziell seine Karriere.