Die ICE London 2019: die größte Glücksspielmesse in Europa

Veröffentlicht am: 5. Januar 2019, 05:30 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 12. Februar 2019, 09:11 Uhr.

Die bedeutendsten Vertreter der Glücksspielbranche werden auf der 29. ICE London vom 5. bis zum 7. Februar 2019 im ExCeL London anwesend sein, um die neusten Produkte und Erkenntnisse aus allen Bereichen des Online und Offline Glücksspiels zu präsentieren.

Messezentrum Excel in London
Die ICE London ist eine der größten Glücksspielmessen Europas. (Bild: icelondon.uk.com)

Weiterhin tauschen sich Experten im Rahmen der sieben Konferenzen „ICE FOX“ vom 4. bis zum 6. Februar über Cyberkriminalität und Sicherheit, eSports, Casinos, Modernisierung der Lotterien, Lizensierung und Regulierung des Glücksspiels, Werbung und Marketing sowie künstliche Intelligenz aus.

Im vergangenen Jahr besuchten mehr als 30.000 Branchenvertreter und Interessenten aus 150 Ländern die Messe. Die Veranstalter rechnen auch in diesem Jahr mit hohen Besucherzahlen.

Die Ausstellungen auf der ICE

Internationale Aussteller aus den Bereichen Sportwetten, Bingo, Casino, Lotterie, mobiles Glücksspiel, Onlinespiel, Zahlungsmethoden, Social Gaming und Offline Glücksspiel werden ihre Produkte auf der ICE London vorstellen.

Aus der Sparte Spieleentwicklung sind 163 Unternehmen vertreten, darunter bekannte Namen wie Microgaming, NetEnt, IGT, BOOS Gaming, iSoftBet, Yggdrasil und EGT.

ICE London
Auf der ICE London können Besucher die neusten Gaming Produkte entdecken. (Bild: icelondon.uk.com)

Allein aus Großbritannien sind 124 Unternehmen vertreten. Doch auch aus Deutschland haben sich 18 Anbieter einen Platz auf dem Ausstellungsgelände gesichert.

Darunter befinden sich Merkur Gaming und Bally Wulff. Der österreichische Glücksspiel-Gigant Novomatic wird ebenfalls präsent sein.

Traditionelle Wettbüros können sich über die neusten Spielautomaten, Wettterminals, Sportwetten und andere Innovationen der Technologie informieren. Der Bingo Bereich bietet neue Produkte und Methoden zur Kundenbindung.

Von großem Interesse dürften die Aussteller aus dem Bereich der Zahlungsmethoden sein. Aufgrund der sich ständig ändernden Vorschriften und der rapiden Entwicklung der mobilen und Online-Dienste erlangt der Zahlungssektor immer größere Bedeutung.

Vertreter von Trustly, ECommPay, Much Better, Paysafe und ecopayz erwarten die Gäste, um sie umfassend über die neuen Optionen der Zahlungsmethoden im Glücksspielsektor zu informieren.

Über 100 Referenten auf der ICE FOX

Jim Allen, Sarah Harrison, CEO der UK Gambling Commission, und Jimie Fullagar, Head of Entertainment von M & C Saatchi Sport & Entertainment, werden zu den über 100 Referenten gehören, die ihr Wissen mit den Messebesuchern auf der ICE VOX teilen.

In einer Vorschau auf die ICE VOX sagte Sadie Walters von Clarion Gaming:

„Die ICE VOX 2019 umfasst 64 Stunden Seminare, die von Vordenkern der Gaming Branche abgehalten werden. ICE FOX wurde kuratiert, um Erkenntnisse und Wissen zu liefern, deren Vorteile die Delegierten für ihre Unternehmen nutzen können. Wir haben eng mit der Industrie zusammengearbeitet um sicherzustellen, dass ICE VOX die vorherrschenden Trends und Themen widerspiegelt. Daher wurden zwei neue Themenbereiche aufgenommen: The eSports Conference und Blockchain.“

Walters sagte außerdem, dass das Seminarprogramm im Rahmen der ICE London den Teilnehmern die Möglichkeit biete, mehr über einen bestimmten Bereich des Glücksspiels zu erfahren und natürlich auch die wichtigsten Exponenten der Branche zu treffen.

Das Seminarprogramm der ICE FOX

Auf der Internationalen Casino Konferenz werden die globalen Entwicklungen und die Zukunft der landbasierten Glücksspielindustrie, eSports im landbasierten Casino und die zunehmende Bedeutung verantwortungsbewusstem Spielens diskutiert.

World Regulatory Briefing: Thematisiert werden Verbindungen zwischen Gesetzgebern, Regulierungsbehörden, Betreibern und Entwicklern.

Lotterien: Diskutiert wird der Konflikt zwischen den staatlichen und privaten Lotterien. Weiterhin werden die Auswirkungen der aktuellen Marktbedingungen, etwa durch die Kürzungen der FOBT Einsätze, auf die Lotteriebranche besprochen.

Werbung und Marketing: Dies ist neuer Themenbereich der ICE FOX. Dort werden die kontroversesten Nachrichten des Jahres 2018 aufgegriffen. Glücksspielanbieter können sich über die neusten Richtlinien der Advertising Standards Authority und der Committees of Advertising Practice für den britischen Markt und die Auswirkungen der bevorstehenden Werbeverbote in Italien und Australien informieren.

Cyberkriminalität und Sicherheit: In einer Welt des schnellen technologischen Fortschritts sind verstärkte Sicherheitsmaßnahmen von entscheidender Bedeutung. Untern anderem werden Punkte wie Blockchain zur Verschlüsselung, das frühzeitige Erkennen von Cyberattacken und die Minimierung von Schäden besprochen.

Künstliche Intelligenz: Die KI ist das zweite Novum auf der ICE FOX 2019. Besprochen wird, warum die Anwendung künstlicher Intelligenz beim Glücksspiel für Betreiber unumgänglich ist.

eSports: In der eSports Branche werden in den kommenden zwei Jahren Umsätze von 23,5 Milliarden US Dollar erwartet. Daher ist es umso wichtiger für die Glücksspielbranche zu wissen, wie eSports vermarktet werden kann.

Chance für Start-Ups auf der Pitch ICE

Die Pitch ICE, gesponsert von Best Gambling [Seite auf Englisch], bietet jungen Start-Ups eine Bühne, um ihr Unternehmen und ihre Produkte der breiteren Glücksspielbranche zu präsentieren.

Das Unternehmen Best Gambling hat es sich unter dem Motto „Wir betreiben Ihr Spiel“ zur Aufgabe gemacht, Unternehmensgründern, die innovative Spiele und Konzepte auf den Markt bringen wollen, eine vollständig regulierte und sichere Plattform bereitzustellen.

Best Gambling Logo
Best Gambling unterstützt Start-Up Unternehmen. (Bild: icelondon.uk.com)

Durch die Bereitstellung einer Lizenz wird den Kunden die Möglichkeit gegeben, die einkommensgenerierenden Dienstleistungen schnell und sicher, im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen der Gambling Commission, auf den Markt zu bringen.

Bedingung für die Teilnahme an der Präsentationsreihe ist, dass die angebotenen Produkte sich entweder in der Prototypenphase befinden oder erst in den letzten Monaten auf den Markt gekommen sind. Bereits etablierte Unternehmen sind in diesem Bereich der Ausstellung nicht zugelassen.

Alan Moon von Best Gambling, dem Sponsor der Pitch ICE, sagt:

“Best Gambling freut sich, Pitch ICE 2019 zu sponsern. Unser Fokus liegt auf der Unterstützung von Start-Up- und Scale-Up-Spielen, Sportwetten und Technologien. Wir sind ein innovativer Betreiber, der seinen Kunden eine Plattform für den Eintritt in den britischen Onlinemarkt bietet.“

Er führte weiterhin aus, dass die Kunden sich auf die kommerzielle Entwicklung konzentrieren könnten, während Best Gambling dafür sorge, dass die Vorschriften eingehalten würden.

Die ICE London 2019 verspricht den Messebesuchern ein facettenreiches Programm, zahlreiche neue Produkte und Ideen sowie wertvolle Informationen rund um das Casinospiel, Sportwetten und eSports. Daher ist die Messe für Vertreter der Branche sicherlich ein wichtiger Termin in ihrem Kalender.