Sportwetten-Anbieter 1xBet erhält Online-Glücksspiel-Lizenz für Mexiko

Veröffentlicht am: 1. April 2020, 10:16 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 1. April 2020, 01:04 Uhr.

Die mexikanische Glücksspielbehörde, die Dirección General de Juegos y Loterías (SEGOB), hat dem Glücksspiel-Anbieter 1xBet in dieser Woche eine Online-Glücksspiellizenz erteilt. 1xBet hat daraufhin große Pläne für seine Sportwetten im lateinamerikanischen Markt angekündigt.

Mexiko, mexikanische Fahne, Fußball
1xBet hat eine Lizenz für das Online-Glücksspiel in Mexiko erhalten und will sich hier auf Fußball-Wetten fokussieren. (Bild: Pixabay/Reimund Bertrams)

„Große Ambitionen“ für den mexikanischen Sportwetten-Markt

Wie der Sprecher von 1xBet México, Pablo Estremadoiro, mitteilte, habe das Unternehmen in Mexiko große Ambitionen.

„Wir freuen uns sehr, damit zu beginnen, auf einem so starken und leidenschaftlichen Markt zu arbeiten. Wir sind uns sicher, dass 1xBet eine großartige Ressource für mexikanische Sportfans sein wird. Dieses Land verfügt über eine unglaubliche Fußballkultur, abgesehen von weiteren beliebten Sportarten. Die Art, in der die Fans ihre Teams unterstützen, ist spektakulär und wir erwarten viel von diesem Markt“.

Lokaler Partner in Mexiko sei der Sportwetten-Anbieter Expectáculos Deportivos de Occidente, der im Jahr 1994 eine Wettlizenz für den Einzelhandel erhalten hat. Diese hatte zunächst eine Laufzeit von 25 Jahren und wurde 2018 bis 2034 verlängert.

In Mexiko ist das Glücksspiel basierend auf dem Ley Federal de Juegos y Sorteos (Seite auf Spanisch), dem Bundesgesetz über Spiele und Verlosungen, legal. Das Gesetz wurde im Jahr 2004 erneuert, allerdings fehlt bisher eine ausdrückliche Regulierung des Online-Glücksspiels. Am mexikanischen Markt operieren daher Online-Anbieter mit einer in Mexiko ausgestellten Genehmigung, aber auch Anbieter, die in anderen Staaten lizenziert und in Mexiko derzeit weder als legal noch als illegal gelten.

Online-Wetten auf rund 70 Sportarten

1xBet wolle sich zunächst hauptsächlich auf E-Sport und Online-Sportwetten konzentrieren. Besonders im Fokus sollen die Sportarten Fußball und Boxen stehen. Online-Wetten sollen jedoch insgesamt auf rund 70 Sportarten möglich sein.

Mexiko sei eines der größten Länder Lateinamerikas und eröffne dem auf Zypern residierenden Unternehmen somit die Möglichkeit, weiter innerhalb des lateinamerikanischen Marktes zu expandieren.

Geplant sei, nicht nur die Online-Sportwetten in Mexiko auszubauen, sondern das Unternehmen arbeite derzeit auch an einer „physischen“ Präsenz. Zudem analysiere 1xBet derzeit die Möglichkeiten, Sponsorenverträge mit einigen Größen aus dem mexikanischen Sportsektor abzuschließen und somit die mediale Präsenz des Unternehmens auszuweiten.