WSOP 2019: Der Turnierplan steht

Veröffentlicht am: 31. Januar 2019, 01:07 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 31. Januar 2019, 01:07 Uhr.

Die WSOP 2019 feiert in diesem Jahr ihr 50. Jubiläum mit einem ganz besonders abwechslungsreichen und attraktiven Programm. Am 28. Mai öffnet das Rio All Suite Hotel & Casino in Las Vegas die Pforten zum Turnierbereich, wo die Spieler bis zum 16. Juli geballte Poker Action erwartet. Gestern wurden die letzten Details zum Turnierplan veröffentlicht.

WSOP 2019 Logo
Der Turnierplan für die WSOP 2019 steht. (Bild: wsop.com)

Bisher richtete sich die WSOP, die größte Poker Turnierserie der Welt, eher an die High Stakes Spieler und Profis. Das soll sich in diesem Jahr ändern, denn der Turnierplan ist so gestaltet, dass es sich auch Hobbyspieler leisten können, WSOP-Luft zu schnuppern oder sogar ein Bracelet zu gewinnen.

WSOP 2019 auch für Low Stakes Spieler attraktiv

Es sei wirklich für jeden etwas dabei, wird auf der Webseite der WSOP angekündigt. Unter anderem stehen Turniere mit niedrigen Buy-ins und Short Duration Deep Stack Events auf dem abwechslungsreichen Turnierplan [Seite auf Englisch].

Pokerchips und Karten
WSOP 2019 auch für Low Stakes Spieler. (Bild: pixabay.com)

Dazu gehören No Limit Hold´em, Pot Limit Omaha und auch Mixed Games zwischen 600 und 800 US Dollar. Ein echter Leckerbissen ist das Deepstack Championship Event, das für den 25. Juni vorgesehen ist.

Für nur 600 US Dollar erhalten die Spieler 30.000 Startchips und können um einen garantierten Preispool von sage und schreibe 500.000 US Dollar spielen.

Als zusätzlichen Bonus erhält der Sieger ein Ticket für das Main Event, das Highlight der WSOP, und kann um den Titel des WSOP 2019 Champions kämpfen.

Das SALUTE to Warriors NL Hold´em Event

Das SALUTE to Warriors Turnier ist eine weitere Neuerung auf dem Turnierplan. Dabei handelt es sich um eine Wohltätigkeitsveranstaltung, die den Menschen im US-Militärdienst und den Veteranen zugutekommen soll.

Auch das SALUTE to Warriors Turnier mit einem Buy-in von 500 US Dollar ist ein Bracelet Event. Der Startschuss fällt am 2. Juli. Zwei Tage später, am 4. Juli, soll der Sieger gekrönt werden.

Der gesamte Erlös dieser Veranstaltung wird an die USO (United Service Organizations) und an Organisationen für Kriegsveteranen gehen.

Was sind die United Service Organizations (USO)?

Bei den USO handelt es sich um eine Vereinigung der sechs zivilen Charity Organisationen YMCA, YWCA, National Jewish Welfare Board, National Catholic Community Services, National Travelers Aid Association und Salvation Army (Heilsarmee).

US Soldat, Sängerinnen
Bekannte Stars singen für die US Truppen. (Bild: wikipedia.org)

Die Gründung der USO und der Beschluss im Kongress der USA erfolgte im Februar 1941 und war eine Initiative des Präsidenten Franklin D. Roosevelt.

Die USO sorgen für das Wohlergehen der amerikanischen Streitkräfte und deren Familien. Die Aktionen der Organisationen sind unter anderem Truppenbetreuung, Organisation von Reisen, Planung der Auftritte bekannter Künstler oder die Bereitstellung von Hilfen für die Familienangehörigen der Soldaten.

In der Vergangenheit sind Marilyn Monroe, Marlene Dietrich, Bob Hope und Robin Williams für die USO aufgetreten.

Zusammen mit dem „SALUTE to Warriors“ Turnier, dem bereits angekündigten Big 50 Event, dem Colossus, Turnier, das in diesem Jahr sehr viel günstiger ist, und dem Crazy Eights Turnier steigt die Anzahl der Bracelet Events unter 1.000 US Dollar Buy-in auf zehn.

Jack Effel, der Präsident der WSOP, freut sich auf die bevorstehende Turnierserie und sagte:

„Wir hoffen, dass alle, die das Pokerspiel lieben, unser 50. Jubiläum miterleben können. Wir sind zuversichtlich, dass Sie ein oder zwei Events finden werden, die Ihnen gefallen. Hoffentlich wird es eines sein, bei dem Sie am Ende das goldene Bracelet hochhalten können.“

Die beliebte Deep Stack Eventserie

WSOP Bright Lights
WSOP 2019: Die Deep Stack Eventserie wieder dabei. (Bild: wsop.com)

Neben den Bracelet Events ist auch die beliebte Deep Stack Eventserie wieder zurückgekehrt.

Parallel zu den Veranstaltungen der WSOP 2019 gibt es jeden Tag im Rio jeweils ein No Limit Hold´em Turnier für 250, 200, 400 und 150 US Dollar.

All diese Turniere beginnen am 28. Mai und werden täglich bis zum 16. Juli veranstaltet.

Es könnte hier allerdings einige Ausfälle geben, wenn ein Bracelet Event mit hoher Teilnehmerzahl stattfindet.

Ein weiteres Novum bei den One Day Deep Stack Events in diesem Jahr ist das wöchentliche Pot Limit Omaha Turnier sowie ein spezielles Angebot für Spieler über 50.

Das $250 Deepstack PLO findet jeden Sonntag statt und der Deep Stack Tag für die 50+ Spieler ist jeweils am Mittwoch. Alle Turniere der Deep Stack Reihe werden mit Buy-ins unter 1.000 US Dollar angeboten.

Poker Action rund um die Uhr

Die regulären Turniere im Rio finden während der WSOP 2019 weiterhin statt, und das rund um die Uhr. Bereits mit 70 US Dollar können die Spieler sich an die Tische setzen.

Unter anderem werden Single Table Satellites veranstaltet und auch Cash Game Tische werden geöffnet sein. Die WSOP 2019 verspricht, zu einer der größten und besten Poker Events aller Zeiten zu werden.