Spannende Poker High Roller Action erwartet die Spieler im Dezember 2018 in Las Vegas bei der WPT Five Diamond World Poker Classic im Bellagio Resort & Casino und dem Super High Roller Bowl V im PokerGO Studio.

Las Vegas Strip

High Roller Poker Turniere 2018 auf dem Las Vegas Strip. (Bild: pixabay.com)

WPT Five Diamond World Poker Classic

Die World Poker Tour, eine der beliebtesten Pokerserien, feiert ein weiteres erfolgreiches Jahr mit aufregenden Pokerevents, die an exquisiten Poker-Locations rund um den Globus veranstaltet wurden.

WPT Logo

WPT Five Diamond World Poker Classic 2018 in Las Vegas. (Bild: twitter.com)

Und da sich das Ende des Jahres rasch nähert, ist es sicherlich an der Zeit für eines der beliebtesten jährlichen WPT-Events – die WPT Five Diamond World Poker Classic im Bellagio Resort & Casino in Las Vegas.

Das Festival, das bereits am 29. November begonnen hat, wird noch bis zum 15. Dezember dauern. In diesem Jahr stehen 30 verschiedene Turniere mit unterschiedlichen Strukturen und Buy-ins auf dem Programm, das hier [Dokument auf Englisch] heruntergeladen werden kann.

Das spannende Event wurde am 29. November mit einem $1.100 Senior Hold’em eröffnet. Eine weitere Veranstaltung für Senioren fand am 4. Dezember statt. Der Zeitplan der Five Diamond World Poker Classic umfasst auch Turbo No Limit Hold’em-Events, ein Pot-Limit-Omaha-Event und mehrere High Roller Turniere.

Das Bellagio $15.000 High Roller Event beginnt heute. Für den 8., 10. und 14. Dezember sind drei weitere High Roller Turniere mit einem Buy-in von 25.000 US Dollar geplant. Die WPT Five Diamond World Poker Classic wird am 15. Dezember mit dem $100.000 Super High Roller abgeschlossen.

Das WPT Five Diamond World Poker Classic Main Event

Das Main Event mit einem Buy-in von 10.400 US Dollar beginnt am 11. Dezember 2018. Doch bereits vorher können sich die Spieler in mehreren Satellites ein Ticket für die Hauptveranstaltung sichern.

Der Final Table mit sechs Spielern ist für den 15. Dezember vorgesehen. Im vergangenen Jahr verzeichnete das Main Event 812 Entries, die einen Preispool von 7.876.400 US Dollar generierten und den Finalisten eine Mindestauszahlung von 271.736 US Dollar bescherten. Wird das diesjährige Main Event der WPT Five Diamond World Poker Classic das Vorjahr noch übertreffen? Es bleibt spannend.

Super High Roller Bowl V

Fast nahtlos geht es am 17. Dezember weiter mit der fünften Auflage des Super High Roller Bowl (SHRB) im PokerGO Studio. Vor zwei Tagen wurden die ersten 34 Namen der Spieler bekanntgegeben, die ihren Buy-in in Höhe von 300.000 US Dollar schon geleistet haben. Dem Gewinner winkt ein Preisgeld von 5 Millionen US Dollar.

Unter den Spielern befinden sich bekannte Namen wie den amtierenden Champion Justin Bonomo sowie die Superstars Daniel Negreanu und Phil Hellmuth. Vor allem für Bonomo war das Jahr 2018 sehr erfolgreich.

Justin Bonomo

Justin Bonomo hatte ein erfolgreiches Jahr 2018. (Bild: wikipedia.org)

Er gewann das Super High Roller Bowl im Mai 2018 und nahm 5 Millionen US Dollar mit nach Hause. Weitere 4,8 Millionen strich er bei dem SHRB in China ein.

Sein größter Erfolg in diesem Jahr war aber der Sieg beim Big One for One Drop auf der WSOP 2018. 10 Millionen US Dollar erkämpfte sich der US-Amerikaner, der sich im Heads-up gegen den Deutschen Fedor Holz durchsetzen konnte.

Insgesamt hat Bonomo sich in diesem Jahr mehr als 25 Millionen US Dollar erspielt und übertrifft damit sogar Daniel Negreanu, der als bester Turnierspieler aller Zeiten gilt. Gewänne er den SHRB V, wäre dies die Krönung dieses Jahres für Bonomo.

Daniel Negreanu will Revanche

Da sich Bonomo beim SHRB IV den Titel holen konnte, indem er Negreanu im Heads-up schlug, wünscht Letzterer sich nichts mehr als eine Chance auf Revanche. Negreanu gehört zu den wenigen Spielern, die seit dem Beginn der SHRB Serie an allen Veranstaltungen teilgenommen hatten.

Allerdings ist es ihm nur einmal gelungen, die Geldränge zu erreichen. Immerhin konnte er sich 3 Millionen US Dollar sichern. Wird er sich diesmal gegen Bonomo durchsetzen können? Die Pokerwelt schaut erwartungsvoll zwei Tagen aufregender High Roller Poker Action entgegen.

Das PokerGO Studio

Seit Jahrzehnten ist Las Vegas das Zentrum für hochkarätige Poker Events. High Stakes Spieler haben nun mit dem PokerGO Studio im ARIA Resort & Casino einen dauerhaften Austragungsort mitten auf dem Las Vegas Strip.

Das über 10.000 Quadratmeter große Studio wurde von Grund auf neu gebaut und wird nun exklusiv alle Live Events von Poker Central [Seite auf Englisch] beherbergen.

Zu den Events, die live aus dem brandneuen PokerGO Studio übertragen werden, gehören der Super High Roller Bowl, die Poker Masters, die US Poker Open, Poker After Dark und vieles mehr.

Das Studio bietet 300 Spielern sowie 100 Zuschauern Platz. Es verfügt weiterhin über mehrere Soundbühnen, ein Hauptstudio, einen Break-Desk und eine Streaming-Lounge.

Neben den größten Poker Events wird auch ESP Gaming das Studio für seine Live eSports Veranstaltungen nutzen.

Deutsche Top Spieler beim Super High Roller Bowl V

Auch die Elite der deutschen Pokerwelt wird vom 17. bis 19. Dezember beim SHRB V in Las Vegas antreten. Mit von der Partie sind Christoph Vogelsang, Rainer Kempe, Dominik Nitsche, Igor Kurganov, Steffen Sontheimer, Koray Aldemir, Fedor Holz und Matthias Eibinger.

Wer das gesamte Turnier live verfolgen möchte, kann sich bei PokerGO einen Account erstellen. Zu einem späteren Zeitpunkt wird der Super High Roller Bowl V noch einmal im NBC Sports Network ausgestrahlt.