World Series of Poker gibt Partnerschaft mit CBS Sports bekannt

Veröffentlicht am: 20. April 2021, 10:47 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 20. April 2021, 10:47 Uhr.

Die World Series of Poker (WSOP) hat eine mehrjährige Rechtevereinbarung mit dem US-amerikanischen Fernsehsender CBS Sports getroffen, der den bisherigen Broadcaster ESPN ablösen wird. Dies gaben die Organisatoren der WSOP am Montag in einer Pressemitteilung [Seite auf Englisch] bekannt.

CBS Sports Poker Chips
Der US-Sender CBS Sports wird die von jetzt an die WSOP übertragen. (Bild: wsop.com)

CBS Sports werde 15 Stunden lang exklusiv live das WSOP Main Event, das voraussichtlich vom 4. bis 17. November 2021 stattfinden wird, übertragen. In weiteren 36 Stunden sollen 18 Bracelet-Events der Turnierserie ausgestrahlt werden. Details würden bekanntgegeben, sobald der WSOP-Turnierplan vollständig sei.

Der Executive Director der WSOP, Ty Stewart, kommentiert:

CBS Sports ist seit langem ein Pionier bei der Übertragung eines breiten Spektrums von Meisterschaftssportarten. Wir könnten nicht gespannter darauf sein, in den kommenden Jahren eine verstärkte Fernsehberichterstattung über die WSOP zu sehen und von ihren wachsenden Medienplattformen zu profitieren.

Dan Weinberg, Executive Vice President Programming bei CBS Sports, ergänzt, CBS freue sich bereits darauf, die Beziehungen mit der bekanntesten Poker-Turnierserie auszubauen. Der Deal passe perfekt zur Strategie, CBS Sports mit erstklassigen Veranstaltungen zu vereinen.

CBS seit den 70er Jahren mit Poker verbunden

CBS Sports und die WSOP haben mit diesem Deal eine frühere Partnerschaft wieder zum Leben erweckt. Es war der Sender CBS Sports, der Mitte der 1970er Jahre erstmals Poker in den USA und das WSOP Main Event in seinem Programm CBS SPORTS SPECTACULAR ausgestrahlt hatte.

Der Sender zeigte erneut im Jahre 2019 Präsenz, als sich der Streaming-Dienst PokerGO und CBS zusammengetan hatten, um WSOP Bracelet-Events der 50. WSOP live zu übertragen.

So wurden einige Turniere auf PokerGO gestreamt, während andere auf den Plattformen CBS All Access, CBS Sports Network und CBS Sports Digital ausgestrahlt wurden.

Wer kommentiert die WSOP 2021?

Die WSOP 2019 wurde zum größten Teil von Lon McEachern, Ali Nejad und David Tuchman kommentiert. Im letzten Jahr sollte Norman Chad durch die Turnierserie führen. Da dieser an COVID-19 erkrankt war, übernahm Jamie Kerstetter diese Aufgabe. Wer in diesem Jahr die Sendungen begleiten wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

In diesem Jahr wird Paramount + (Anm. d. Red.: ehemals CBS All Access), die Streaming-Plattform des Netzwerks, zusätzlich zu den Übertragungen von CBS Sports exklusiv 25 Events sowie acht weitere zusammen mit PokerGO übertragen. PokerGO wird weitere acht exklusive Events streamen, was insgesamt 41 Livestreams ergibt.