William Hill eröffnet Wettbüro in Washingtons Capital One Arena

Veröffentlicht am: 4. Oktober 2019, 02:07 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 4. Oktober 2019, 02:07 Uhr.

Laut Pressemitteilungen vom Mittwoch gründen der internationale Sportwetten-Gigant William Hill und Washingtons größtes Sportunternehmen Monumental Sports & Entertainment gemeinsam den ersten Sportwetten-Hub der Vereinigten Staaten innerhalb einer Sportarena.

William Hill Wettbüro von außen
William Hill eröffnet Wettbüro in Washingtons Capital One Arena (Bild: Flickr/Mikey)

Das neue William Hill Buchmachergeschäft soll über mehrere Etagen in der von Monumental Sports & Entertainment betriebenen Capital One Arena im Zentrum Washington D.C.s entstehen und ganzjährig für Sportfans und Wettfreunde geöffnet sein.

Die beiden Unternehmen warten derzeit noch auf die nötige Genehmigung der Regulierungsbehörde Washingtons, wollen aber sobald wie möglich mit dem Bau beginnen.

Das erste Wettbüro in einer Arena

Basketballspiel in Capital One Arena Washington
William Hill seit neuestem auch Partner der NBA (Bild: Flickr/Lorie Shaull)

Der britische Buchmacher William Hill zählt in den Vereinigten Staaten mittlerweile zu den bekanntesten und erfolgreichsten Sportwettenanbietern und ist seit der Abschaffung des PASPA bereits in zehn US-amerikanischen Staaten vertreten.

Erst Mittwoch kündigte der Buchmacher an, eine neue Sponsorenpartnerschaft mit der National Basketball League (NBA) eingegangen zu sein.

Nur einen Tag später folgte die nächste große Ankündigung: William Hill öffnet Washingtons erstes Wettbüro an einem offiziellen Veranstaltungsort für Sportevents.

Das neue William Hill Wettbüro soll das unmittelbare Resultat einer weiteren neuen Partnerschaft des Buchmachers mit dem berühmten Sportunternehmen Monumental Sports & Entertainment werden.

Das Geschäft soll jeden Tag des Jahres geöffnet sein, auch während großer Sportevents. Der Eingang soll an der F Street liegen und somit auch an Eventtagen für jedermann zugänglich sein, ohne dass ein Ticket für das Event gekauft werden muss.

Ein Rundumpaket für Fans

Innerhalb der Arena sollen Fans darüber hinaus die Möglichkeit haben, Sportwetten über die mobile William Hill Smartphone App abzugeben.

Da es sich bei der Capital One Arena um eine Indoor-Multifunktions-Arena handelt, soll mit der Entstehung des William Hill Geschäftes eine weitere Änderung vorgenommen werden:

Bei Großevents, die an anderen Orten ausgetragen werden, soll die Spielfläche der Arena in einen Public Viewing Bereich mit 20.000 Sitzen umgewandelt werden. Gleichzeitig soll die gesamte Arena mit moderneren und verbesserten Technologien ausgestattet werden.

Die Capital One Arena wurde im Jahr 2015 gebaut und bereits zwei Jahre später für den Betrieb eröffnet. Die Arena befindet sich in Chinatown von Washington D.C. im Zentrum der Stadt und wird ganzjährig für die Austragung von Basketball und Eishockey Events genutzt. Je nach Spiel finden zwischen 18.000 und 21.000 Zuschauer Platz.

William Hill als Marktführer in den USA

William Hill eröffnete seine US-Geschäfte bereits im Jahr 2012, jedoch lediglich in Nevada, dem bis 2018 einzigen Staat, in welchem Sportwetten legal waren. Mit der Gesetzesänderung, welche das staatenübergreifende Sportwettenverbot gänzlich aufhob, bemühte sich der Buchmacher, auch in anderen Staaten Fuß zu fassen.

Vor allem über Sponsorenpartnerschaften mit Sportteams scheint sich William Hill weiterhin als Marktführer etablieren zu wollen.

Neben der NBA und der neuen Zusammenarbeit mit Monumental Sports & Entertainment soll es weitere Partnerschaften mit den Washington Wizards (Basketball), Washington Capitals (Eishockey) und Washington Mystics (Basketball der Frauen) geben.

Alle diese Teams spielen regelmäßig in der Capital One Arena Washington. Die Inhaber Monumental Sports & Entertainment äußerten sich hocherfreut über die Zusammenarbeit. Der Geschäftsführer, Ted Leonsis, sagte:

Wir freuen uns sehr, mit William Hill, dem Branchenführer im Sportwettenbereich, zusammenzuarbeiten, um die erste Sportarena der USA mit einem Buchmacher zu werden. Unsere Partnerschaft mit William Hill vervollständigt unsere Vision, unsere Arena zur besten Sport- und Entertainment-Lokation in Washington D.C. zu machen.

Obwohl die Glücksspielregulierungsbehörde Washingtons dem geplanten Unterfangen noch nicht zugestimmt hat, scheinen sowohl William Hill als auch Monumental Sports & Entertainment zuversichtlich, dass die Genehmigung lediglich eine Frage der Zeit sei.

Schenkt man den Pressestatements beider Unternehmen Glauben, sollte die Umsetzung der Pläne bereits innerhalb der nächsten Monate beginnen.