Tennis: Sportwetten-Anbieter Betway erweitert Partnerschaft mit den Hamburg European Open

Veröffentlicht am: 31. May 2022, 12:39 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 31. May 2022, 12:39 Uhr.

Der Online-Sportwetten- und -Glücksspiel-Anbieter Betway hat seine Partnerschaft mit den Hamburg European Open erweitert. Mit Betway könne das Tennis-Turnier am Rothenbaum, das vom 16. bis 24. Juli 2022 ausgetragen wird, auch weiterhin auf einen starken Partner zählen, heißt es in der am Montag veröffentlichten Pressemitteilung der Hamburg Open.

Betway, Grafik
Betway unterstützt die Hamburg European Open. Bild: (hamburg-open.com)

Betway sei bereits im vergangenen Jahr als Sponsor mit einem mehrjährigen Vertrag eingestiegen, um den Tennis-Sport bei den Herausforderungen in der Corona-Pandemie zu unterstützen, sagte Turnierdirektorin Sandra Reichel.

Betway stehe für Seriosität, Vertrauenswürdigkeit und ein sicheres Umfeld für seine Kunden. Dies seien bei der Auswahl des Partners wichtige Kriterien gewesen, so Reichel.

Betways Engagement im Tennis-Sport

Letzten September wurde Betway zum offiziellen Sponsor des ATP TOUR European Open Events, das Ende Oktober stattfand. Im März 2021 wurde Betway auch Sponsor der Miami Open und verstärkte seine Präsenz am Spielfeldrand im Hard Rock Stadion.

Die Madrid Open, der Davis Cup und Tie-Break Tens sind weitere Tennisturniere, die zum Sponsoring-Portfolio des Wettanbieters gehören. Im vergangenen Juni unterzeichnete Betway zudem Sponsoringverträge mit zwei anderen deutschen Tennisturnieren, dem Mercedes Cup in Stuttgart und den Noventi Open in Hamburg.

Betway unterstützt Frauen im Tennissport

Betway verstärke nun sein Engagement zur Umsetzung eines kombinierten Damen- und Herrenturniers. Mit der Rückkehr des „Combined Events“ nach Hamburg sei nach 44 Jahren ein Meilenstein erreicht worden.

Betway-CEO Anthony Workman äußerte sich positiv über den Ausbau der Beziehungen des Wettanbieters mit dem Tennis-Event am Hamburger Rothenbaum. So böten die diesjährigen Wettkämpfe Betway die Möglichkeit, selbst Geschichte zu schreiben.

Tennisspielerin
Buchmacher Betway unterstützt Frauen im Tennis-Sport. (Bild: pixabay.com)

Gemeinsam mit den Partnern sei es gelungen, die Hamburg European Open als gemischtes Event zu veranstalten. Das bedeutet, Frauen und Männer werden parallel spielen. Dies gab es zum letzten Mal im Jahre 1978.

In der europäischen Turnierlandschaft gibt es derzeit nur fünf weitere Combined Events: die Masters-Turniere in Rom und Madrid, Wimbledon, die French Open und Eastbourne.

Dazu sagte Workman:

Es ist sehr wichtig, dass das Frauentennis Unterstützung erhält, damit es sich weiterentwickeln kann. Es ist großartig, dass wir durch unsere Partnerschaft mit den Hamburg European Open einen Beitrag dazu leisten können.

Bei den Hamburg European Open werden mehrere vielversprechende Nachwuchssportlerinnen und -sportler erwartet. Dazu gehören unter anderem Holger Rune aus Dänemark und der Spanier Alejandro Davidovich Fokina. Antreten werden zudem Danielle Collins aus den USA sowie die Turnierbotschafterin Andrea Petkovic aus Darmstadt.