Starke Casino-Performance zum Start des Resorts World Las Vegas

Veröffentlicht am: 30. August 2021, 04:31 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 30. August 2021, 04:31 Uhr.

Die Genting Group hat ihre Geschäftszahlen für das zweite Quartal 2021 veröffentlicht. Der Glücksspiel-Konzern gab darin auch die Ergebnisse für die ersten Betriebstage des am 24. Juni eröffneten Resorts World Las Vegas (RWLV) an. Vor allem das Casino und die Gastronomie hätten gut performt, erklärte das Unternehmen am Freitag in seinem Bericht [Seite auf Englisch].

Casino-Bereich, Spieltische, Stühle
In allen Bereichen des RWLV ist bargeldlose Zahlung möglich. (Bild: rwlasvegas.com)

In den ersten sechs Tagen nach der Eröffnung sei ein Umsatz von 14,9 Mio. USD sowie ein EBITDA [Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte] von 3,9 Mio. USD generiert worden.

Bei der Eröffnung des RWLV waren rund 20.000 Besucher sowie etwa 5.000 VIP-Gäste anwesend. In der ersten Woche verzeichnete das Unternehmen eine Auslastung der Hotelzimmer von 71,2 %.

Das LVRW vereint 3.506 Gästezimmer und Suiten in drei Hotels, dem Las Vegas Hilton, Conrad Las Vegas und Crockfords Las Vegas. Darüber hinaus befinden sich im Resort über 40 gastronomische Betriebe. Im Casino-Bereich stehen über 1.400 Spielautomaten, ein Pokerroom mit 30 Tischen sowie 177 Spieltische mit klassischen Casinospielen bereit.

Genting kündigte zudem die baldige Eröffnung weiterer Attraktionen an. So sollen die Arbeiten am Theater, am Spa und am Zouk Nightclub im dritten und vierten Quartal abgeschlossen werden.

Die höchsten Einnahmen durch Non-Gaming-Angebote

In Las Vegas sei derzeit ein Paradigmenwechsel zu beobachten, erklärte RWLV-Präsident Scott Sibella. 70 % der Einnahmen würden aus Non-Gaming-Angeboten wie Gastronomie und Unterhaltung stammen.

Sibella erklärte:

Während wir ein unglaubliches Casino-Erlebnis bieten, welches sich von allem anderen auf dem Strip abhebt und traditionelle Glücksspielkunden willkommen heißen, ist unser Anwesen gleichzeitig so konzipiert, dass es gut zu allen Arten von Gästen und Interessen passt.

Bargeldlose Zahlung und Roboterwelpen: Resorts World Las Vegas setzt auf Hightech

Das RWLV setzt auf moderne Technologie. So ist im gesamten Casino-Bereich, in den gastronomischen Betrieben und im Spa die bargeldlose Zahlung mit dem Smartphone möglich.

Roboterwelpe Elvis
Roboterwelpen begrüßen die neuen Gäste im RWLV. (Bild: rwlasvegas.com)

Ein weiteres Novum seien drei Roboterwelpen, die die Gäste willkommen hießen, wenn sie im Resort ankämen, teilte das Unternehmen vergangene Woche in einer Presseerklärung mit.

Die drei KI-betriebenen und von Sony entwickelten Roboterwelpen, auch Aibos genannt, seien in speziell angefertigten Laufställen in der Lobby untergebracht und trügen die Namen Sinatra, Stardust und Elvis.

Laut RWLV seien die Roboter in der Lage, im täglichen Umgang mit den Gästen zu lernen. Mit lebensechten Gesichtsausdrücken und einem dynamischen Bewegungsspiel sollen die drei Lobbyhunde allen Gästen bei ihrer Ankunft im Luxusresort Spaß und Freude bereiten.

Sibella kommentierte:

Während wir weiterhin eine Vielzahl von technisch zukunftsweisenden Angeboten für die Unterkunft erkunden, waren wir begeistert, diese fortschrittliche KI-Technologie kennenzulernen und wussten, dass sie unseren Gästen zusätzlichen Spaß bereiten würde.

Das Team von RWLV könne es kaum erwarten, die Freude zu sehen, die diese Roboterwelpen den Besuchern bereiten würden, wenn sie in der Lobby im Conrad ankämen.