Poker Pro gibt Frauen „Schönheitstipps“ und kassiert Shitstorm

Veröffentlicht am: 10. Januar 2022, 01:33 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 11. Januar 2022, 12:09 Uhr.

Der US-amerikanische Poker Pro Dan „Jungleman“ Cates scheint nun unter die Dating-Coaches gegangen zu sein. Cates hat vergangenen Freitag auf Twitter gepostet, dass Frauen, die sich die Lippen auffüllen ließen, eher Männer abstießen, statt sie anzuziehen. Mit seinem Post erntete Cates jedoch heftige Kritik.

Dan Cates
Poker Pro Dan “Jungleman” Cates mag keine Frauen mit aufgespritzten Lippen. (Bild: youtube.com)

So schrieb Streamer Jamie Staples, dass Cates´ Post ihn erschauern lasse. Jemand solle Cates erklären, dass Frauen sich nicht die Lippen, Nägel oder Haare machen ließen, um Männern zu gefallen.

Melanie Moser, die Leiterin der Sponsoring-Abteilung von Americas Cardroom, erklärte:

Kann jemand anderes diesen Jungs mal erklären, dass Frauen tun können, was sie wollen und sich dabei glücklich fühlen und, man kann es glauben oder nicht, nicht alles, was wir in Sachen Make-up und Kosmetik tun, ist, um Männer zu bekommen.

An die eigene Nase fassen

Die kanadische Pokerspielerin Vanessa Kade fühlte sich von Cates ebenso veranlasst, einen Kommentar unter dessen Tweet zu hinterlassen. So schreibt Kade, Cades solle sich zunächst lieber selbst im Spiegel betrachten:

Das ist das erste, was mir jedes Mal in den Sinn kommt. So etwas wird fast immer von jemandem gepostet, der selbst einen gepflegten Blick in den Spiegel bräuchte. Wenn du eine Person wegen einiger kleiner kosmetischer Korrekturen abschreibst, bist du wahrscheinlich sowieso nicht reif genug, um eine echte Beziehung zu führen. Date nach deinen Vorlieben & urteile weniger.

Obwohl die meisten Kommentatoren Junglemans Meinung scheinbar ablehnend gegenüberstehen, äußerten sich manche auch kritisch. So sagte eine Userin, dies sei ein Beweis dafür, wie verloren und verwirrt die Menschen seien.

Ein weiterer Nutzer näherte sich dem Thema eher pragmatisch und sagte, den meisten Männern falle es gar nicht auf, wenn sich eine Frau die Lippen habe spritzen lassen.

Er denke einfach, sie habe von Natur aus volle Lippen. Es seien sowieso nur sehr wenige Frauen, bei denen es zu sehen sei, und dann auch nur, weil sie zu stark aufgespritzt seien.

Ein weiterer Nutzer erklärte, eine Lippenunterspritzung könne einen Mann nicht negativ beeinflussen, wenn er sich für das Mädchen interessiere. Wie bei jeder anderen Art von kosmetischer Behandlung sei vor allem die Qualität ausschlaggebend. Es gebe viele Frauen, die damit gut aussähen.