Live-Casino-Anbieter Evolution verdoppelt Umsatz im ersten Halbjahr

Veröffentlicht am: 22. Juli 2021, 11:18 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 22. Juli 2021, 01:42 Uhr.

Der Live-Casino-Anbieter Evolution hat am Mittwoch seinen Geschäftsbericht [Seite auf Englisch] für das erste Halbjahr 2021 veröffentlicht. Aus den Zahlen geht hervor, dass der Glücksspiel-Konzern Gewinn und Umsatz in dieser Zeitspanne mehr als verdoppeln konnte.

Frau, Kurve, Evolution Logo
Live-Casino-Anbieter Evolution verzeichnet hohes Wachstum. (Bild: pixabay.com, casino.org.de)

In dem Bericht gab das Unternehmen bekannt, dass der operative Umsatz im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 100 % auf 256,7 Millionen Euro gestiegen sei. Darüber hinaus habe das EBITDA auf 174,7 Mio. Euro zugelegt, was einem Plus von 115 % und einer Marge von 68 %, entspreche.

Nach Angaben von Evolution sei das Wachstum hauptsächlich in der Übernahme von NetEnt im letzten Jahr begründet, da das Portfolio des Konzerns an Dienstleistungen und Spielen nun deutlich größer sei als im ersten Halbjahr 2020.

Evolutions Group-CEO Martin Carlesund kommentierte:

Das Live-Casino-Geschäft verzeichnet weiterhin eine außergewöhnliche weltweite Nachfrage und ist im Vergleich zum Q2/20 um 59 % gewachsen. Es ist gut zu sehen, dass Live-Casinos in einem weiteren Quartal eine so hohe Wachstumsrate liefern. Ich bin mit der Leistung im zweiten Quartal zufrieden, aber wie immer können wir es besser machen und sollten immer danach streben, mehr zu tun.

Evolution blickt mit Optimismus in die Zukunft

Das Ziel von Evolution sei es nicht nur, kontinuierlich neue und einzigartige Spiele zu entwickeln, sondern auch schrittweise Verbesserungen an bestehenden Titeln einzuführen, um das Spielerlebnis zu perfektionieren.

In diesem Quartal habe Evolution eine neue Version des Baccarat-Spiels entwickelt, von dem das Unternehmen sich einen weltweiten Erfolg erhoffe. Auch in der Kategorie Game Show seien in der zweiten Hälfte dieses Jahres neue Titel zu erwarten.

Starburst XXXtreme feiert sein Debut

Im Geschäftsbericht wird der größte Spielautomaten-Launch in diesem Jahr betont. Starburst XXXtreme, die Fortsetzung des 2013 veröffentlichten NetEnt-Flaggschiff-Titels, sei nun in den Online-Casinos verfügbar.

Starburst XXXtreme Screenshot
Starburst XXXtreme ist das neuste Spiel von Evolution und NetEnt. (Bild: casino.org)

Auf den ersten Blick ist kaum ein Unterschied zu dem beliebten Starburst festzustellen. Die Neuerungen liegen in einer höheren Volatilität und der Möglichkeit, XXXtreme-Spins mit einem zusätzlichen Einsatz zu aktivieren. In der nächsten Spielrunde können wahlweise ein oder zwei Wilds gekauft werden, was die Gewinnchance deutlich erhöht.

Ende des zweiten Quartals hat Evolution auch die im April angekündigte Übernahme von Big Time Gaming abgeschlossen. Das erworbene Geschäft mit seinem Portfolio an Slot-Marken und Spielmechaniken werde ab dem dritten Quartal 2021 vollkonsolidiert.

Carlesund erklärte weiter in seinem Statement, dass er weltweit eine steigende Nachfrage an Online-Casinospielen beobachte. Somit bestehe großes Potenzial für Expansionen.

In diesem Quartal habe Evolution in Großbritannien durch eine Vereinbarung mit dem Glücksspielanbieter Entain für Online-Spiele auf den Plattformen Ladbrokes, Coral und Gala expandieren können.

Doch auch in den USA erschlössen sich neue Märkte. Seit heute, dem 22. Juli, sei Evolution in Besitz einer Lizenz im Bundesstaat Michigan für den Betrieb eines Live-Casinos. Damit betreibe Evolution bereits das dritte Studio in den Vereinigten Staaten.

Zudem habe Evolution eine Partnerschaft mit Scientific Games angekündigt, um das Lightning-Roulette-Spiel in die terrestrischen Casinos zu bringen. Dies sei das erste Spiel des Unternehmens, das in einer landbasierten Spielbank beheimatet sein werde. Allerdings gab Evolution in seiner Mitteilung nicht preis, welche Casinos die Live-Spieltische beherbergen werden.