Kanada: umfangreiche Expansion der Gateway Casinos

Veröffentlicht am: 3. Mai 2019, 02:44 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 3. Mai 2019, 02:44 Uhr.

Am Mittwoch gab die Stadt Delta City in der kanadischen Provinz Britisch-Kolumbien ihre endgültige Zustimmung für den Bau des neuen Gateway Casino Komplexes. Für den Konzern, der aktuell an vielen Standorten Kanadas neue Casinos plant, ist dies eine erfreuliche Nachricht. Der Bau soll bereits im nächsten Jahr abgeschlossen werden.

Gateway Casino Edmonton
Gateway plant weitere Casinos in Kanada (Bild: Wikipedia)

Neuer Casino Komplex in Delta

Die Gateway Casinos and Entertainment Gruppe ist in Kanada einer der bekanntesten Betreiber landbasierter Casinos und mittlerweile in vier der zehn kanadischen Provinzen zu Hause.

In seinen insgesamt 27 Spielbanken in Britisch-Kolumbien, Ontario, Edmonton und Alberta beschäftigt der Konzern aktuell mehr als 8.600 Menschen, die sowohl in den Casinos selbst als auch im dazugehörigen Gastronomie- und Hotelbereich arbeiten.

Die Gateway Casinos des Landes sind somit ein wichtiger Arbeitgeber und Wirtschaftsfaktor für viele Regionen. Auch das Unternehmen selbst sucht stetig nach neuen Standorten, um sich im gesamten Land noch breiter aufzustellen.

Parlament Britisch-Kolumbien
Mehr Gateway Casinos in der Provinz Britisch-Kolumbien (Bild: Wikipedia)

In den letzten Jahren reichte Gateway Casinos daher mehrere Gesuche für den Bau neuer Casino- und Hotelanlagen ein. Einer der anvisierten Standorte war die Distriktgemeinde Delta in der Provinz British-Kolumbien.

Die Stadtverwaltung von Delta City habe nun am Mittwoch das endgültige Okay für das geplante Casinoprojekt gegeben, wie ein Pressestatement des Konzerns verlauten ließ.

Für die Gemeinde verspricht das neue Gateway Casino, ein nachhaltiger Gewinn zu werden, denn der Glücksspielkonzern investiert nicht nur 70 Mio. Kanadische Dollar in das Projekt, sondern es sollen auch gut 700 neue Arbeitsplätze vor Ort geschaffen werden.

Gateway Casinos wurde im Jahr 1992 als privates Glücksspiel- und Entertainment-Unternehmen gegründet und eröffnete noch im selben Jahr seine ersten zwei Spielbanken in Vancouver. Über die Jahre eröffnete das Unternehmen weitere Standorte oder kaufte bereits bestehende Casinos auf.

Im Jahr 2015 erwarb der Konzern einen weiteren Glücksspielriesen Kanadas, die Playtime Gaming Inc., und festigte damit seine Führungsposition auf dem kanadischen Markt. Zusammengerechnet bietet Gateway Casinos seinen Kunden heute gut 448 Tischspiele, fast 13.900 Slots sowie 561 Hotelzimmer und 85 Restaurants.

Das neue Casino soll nicht nur über eine „spektakuläre Gaming-Etage“ verfügen, sondern auch die drei typischen Gateway Restaurants Match Eatery & Public House, Atlas Steak + Fish und The Buffet enthalten. Der Baukomplex soll des Weiteren ein Premium Hotel mit 124 Gästezimmern und flexibel nutzbaren Meeting-Räumen beinhalten.

Die Einwohner der Stadt, die sogar die Möglichkeit hatten, sich bei der Projektplanung mit einzubringen, scheinen die Eröffnung des Casinos schon mit großer Vorfreude zu erwarten. Angesetzt ist die Eröffnung bereits für das Jahr 2020.

Ausbau auch in Ontario

Doch nicht nur im Westen Kanadas möchte sich Gateway Casinos tiefer verwurzeln. So gibt es derzeit auch in der Provinz Ontario konkrete Baupläne für neue Casinos, die bereits in diesem Jahr umgesetzt werden sollen.

Zunächst soll auf einem über 30.350 m² großen Grundstück in der Küstenstadt Wasaga Beach eine neue Gateway Spielbank entstehen. Aktuell warte man noch auf die endgültige Bestätigung der zuständigen Stadt- und Provinzverwaltungen, jedoch lassen die positiven Worte von Bürgermeisterin Nina Bifolchi auf einen baldigen Baubeginn schließen:

Wir sind hocherfreut, dass Gateway sich für einen Standort entschieden hat, der die Geschäftsbedürfnisse des Unternehmens erfüllen kann und wir freuen uns auf den Baubeginn. Wir wissen, dass Gateway in der Branche seit Jahren Erfolgsgeschichte schreibt und zu einem wahren Marktführer geworden ist. Wir freuen uns auf eine starke und positive Zusammenarbeit in Wasaga Beach.

Auch in North Bay, einer beliebten Touristenstadt am Ostufer des Lake Nipissing, soll im besten Fall noch in diesem Jahr der Neubau eines weiteren Gateway Casinos beginnen. Details zu der Größe und Ausstattung gibt es jedoch noch nicht.

Die Gateway Casinos setzen aber nicht nur auf neue Standorte, sondern investieren auch in bereits bestehende Casinos. Nur knapp 100 Kilometer entfernt von Wasaga Beach befindet sich beispielsweise das Playtime Casino Hannover, welches seit der Übernahme von Playtime Gaming ebenfalls unter der Führung von Gateway steht.

In dieses hatte der Konzern erst diesen Frühling 18 Mio. Kanadische Dollar investiert, um umfangreiche Renovierungsarbeiten durchzuführen. Seither können 100 neue Mitarbeiter beschäftigt werden und das Casinoangebot wurde auf 300 Spielautomaten und acht Live Tischspiele ausgeweitet.

Dass die Gateway Casinos daher von vielen Menschen als große Bereicherung für Städte und Gemeinden angesehen werden, ist wenig verwunderlich. So ist in den nächsten Jahren mit großer Wahrscheinlichkeit mit vielen weiteren neuen Gateway Casinos zu rechnen.