Sportwetten-Anbieter Interwetten erwirbt Namensrecht an griechischer Super League

Veröffentlicht am: 4. August 2020, 01:42 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 4. August 2020, 01:42 Uhr.

Das Sportwetten-Unternehmen Interwetten hat einen dreijährigen Sponsoring-Vertrag mit der griechischen obersten Fußballliga, der Super League, abgeschlossen. Dies berichtete am Montag das griechische Online-Sportmagazin Sporttime [Seite auf Griechisch].

Fußball, griechische Flagge
Interwetten wird Namensgeber der griechischen Super League. (Bild: maxpixel.net)

Der im Jahre 1990 in Wien gegründete und in Malta ansässige Sportwetten-Konzern ging bereits für die Saison 2019/20 eine Vereinbarung mit der Super League ein. Die Kooperation soll nun erweitert werden, indem Interwetten auch Namensgeber der griechischen Erstliga werden soll, die fortan „Super League Interwetten“ heißen werde.

Die 6 Mio. Euro schwere Partnerschaft soll bis zum Abschluss der Saison 2022/23 dauern und mit der kommenden Meisterschaft 2020/21 beginnen. Interwetten soll jedoch nicht nur Namensgeber der Super League werden. Das Unternehmenslogo wird auf LED-Tafeln in Stadien und auf der mobilen Super League-App erscheinen

Der Country-Manager von Interwetten, Marios Lefkaritis, kennt die Einzelheiten der Vereinbarung:

Wir haben um feste Schilder in den Stadien, unsere Logos auf den Bällen und auf Plakaten, wenn die Spieler ins Stadion laufen, bei Veranstaltungen der Liga und natürlich bei verschiedenen Wohltätigkeitsveranstaltungen mit der Liga und den Mitgliedern der Kooperative gebeten. […]

Der Vertreter des Verwaltungsrates von Interwetten, Dominik Beier, fügte ergänzend hinzu, dass Griechenland ein sehr wichtiger Markt sei. Interwetten wolle daher in den Sport investieren, um seine Position auf dem hellenischen Markt zu festigen.

Partnerschaft mit Interwetten von großer Bedeutung für griechischen Fußball

Der Präsident der Super League, Leonidas Boutsikaris, bezeichnete die Kooperation zwischen Interwetten und der griechischen Super League als Win-Win-Situation. Die Sponsoring-Vereinbarung mit dem Sportwetten-Konzern sei ein wichtiger Schritt, um weitere Sponsoren gewinnen zu können, die die Super League unterstützen möchten.

Boutsikaris kommentiert:

Wir freuen uns sehr, dass die Super League-Zusammenarbeit mit Interwetten jetzt in eine neue Ära eintritt, da sie offiziell der Goldsponsor der Super League ist. Das Vertrauensvotum von Interwetten in die Super League ist sehr wichtig für den Fortschritt und die Entwicklung des Fußballs in Griechenland und garantiert die Entwicklung der Super League-Meisterschaft.

Boutsikaris bedankte sich bei Dominik Meier und den Führungskräften von Interwetten. Er hoffe, dass sich die Zusammenarbeit in den kommenden drei Jahren für beide Seiten als vorteilhaft erweisen werde.