Das chinesische Jahr der Ratte beginnt: Glücksbringer und Glücksspiele zum Neujahr

Veröffentlicht am: 25. Januar 2020, 05:30 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 24. Januar 2020, 04:50 Uhr.

Heute beginnt in China, Hong Kong, Macau und Taiwan das neue Jahr. Anlässlich der weltbekannten Festlichkeiten werfen wir einen Blick auf die typischen Glücksbringer und Glücksspiele, die zu dieser Zeit des Jahres besonders beliebt sind.

Chinesisches Jahr der Ratte 2020
Das chinesische Jahr der Ratte 2020 beginnt (Bild: publicdomainpictures)

Glücksbringende Farben und Symbole

In jeder Kultur unserer Erde gibt es bestimmte Rituale, Symbole, Zahlen oder Farben, die mit Glück und Gesundheit assoziiert werden.

Wer mit chinesischen Kulturen im Januar oder Februar das Neujahr feiert, wird umgeben sein von den Farben Rot und Gold. Was steckt dahinter?

Gemäß einer alten Legende schützen die Farben Rot und Gold die Menschen vor einem menschenfressenden Monster, welches zu jedem Neujahr aus seiner Winterruhe erwacht, um auf Menschenjagd zu gehen.

Der chinesische Kalender richtet sich nach den Zyklen des Mondes, weswegen das Neujahr jährlich an einem anderen Datum beginnt. Jedes Jahr steht dabei im Symbol eines der zwölf Sternkreiszeichen, die durch Tiere dargestellt werden. Die Neujahresperiode dauert 15 Tage an.

Eine wichtige Tradition während des chinesischen Neujahres ist das Verschenken von rot-goldenen Umschlägen, die mit Bargeld gefüllt werden.

Die Umschläge werden von verheirateten Personen oder Paaren an Unverheiratete gegeben, um diesen das Glück zu verleihen, ebenfalls einen Lebenspartner zu finden.

Die Nummer 8 und das Neujahrslotto

Während hierzulande die berühmte „7“ als Glücksbringer gilt, glauben die Chinesen daran, dass die „8“ ihnen zum Glück verhilft. Ob eine Zahl für die Chinesen Glück oder Unglück bringt, beruht dabei allein auf der Aussprache.

Die 8 beispielsweise (geschrieben 八, gesprochen „ba“) ähnelt im Chinesischen (Mandarin) dem Wort für „Reichtum“ bzw. „Glück“ (geschrieben 發, gesprochen „fa“).

Ebenfalls basierend auf Ähnlichkeiten mit anderen positiv oder negativ konnotierten Wörtern zählen andere Zahlen entweder zu den Glücks- oder Pechbringern.

Als glückbringend gelten die Zahlen 2,3,6 und 9.

Für Pech sorgen könnte hingegen die Zahl 4. Interpretationsspielraum besteht bei den Zahlen 5 und 7.

Von besonderer Bedeutung können diese Zahlen auch für die jährliche Neujahrslotterie sein. Der sogenannte „Chinesische Neujahrs Schneeball“, ein typisches „6 aus 49“-Lotto, lockt jedes Jahr Millionen Glücksspieler in die Annahmestellen.

In diesem Jahr kann der glückliche Gewinner auf einen Jackpot von 50 Mio. HKD (5,83 Mio. Euro) hoffen, was dem Vielfachen dessen entspricht, was die Lotterien des Landes den Rest des Jahres anbieten.