Nachhaltigkeit und Soziales: Gisele Bündchen wird Sonder­beraterin bei Glücksspiel-Anbieter DraftKings

Veröffentlicht am: 22. April 2021, 02:34 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 22. April 2021, 02:34 Uhr.

Das Supermodel Gisele Bündchen wird den US-Buchmacher DraftKings künftig im Bereich Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (engl. Environmental Social Governance, ESG) als Beraterin unterstützen. Dies gab der Anbieter von Fantasy Sports und Sportwetten gestern offiziell bekannt. Das erste Projekt unter der Leitung der Brasilianerin sei die Pflanzung von 1 Mio. Bäume binnen eines Jahres.

Gisele Bündchen
Gisele Bündchen ist neue ESG-Beraterin beim Glücksspiel-Konzern DraftKings (Quelle:commons.wikimedia.org/flickr/Tiago Chediak, licensed under CC BY2.0)

„Sinnvolle ökologische Initiativen“

Wie DraftKings in seiner Mitteilung [Seite auf Englisch] erklärt, werde Bündchen dem Vorstand künftig als ESG-Sonderberaterin zur Seite stehen.

DraftKings-CEO Jason Robins lobt in dem Statement „die einzigartige globale Perspektive“, die die 40-Jährige mitbringe. Er gehe davon aus, dass ihr strategischer Rat für ihn selbst und den gesamten Vorstand unverzichtbar werde.

Auch Bündchen selbst, die sich bereits in der Vergangenheit einen Namen als Umweltaktivistin gemacht hat, kommt in der Mitteilung zu Wort. Sie freue sich darauf, mit dem Vorstand von DraftKings zusammenzuarbeiten, um durch sinnvolle und ökologische Initiativen möglichst viel Positives zu bewirken. Verstärkte Anstrengungen im Bereich ESG lägen in der Verantwortung eines jeden Unternehmens:

Es ist sehr wichtig für erfolgreiche Unternehmen, die notwendigen Veränderungen in ESG-Initiativen vorzunehmen, um wirklich einen Unterschied auf globaler Ebene zu machen. In der heutigen Welt reicht es meiner Meinung nach für Unternehmen nicht mehr aus, nur finanziell erfolgreich zu sein. Unternehmen müssen in ALLEN Bereichen erfolgreich sein, einschließlich sozialer Auswirkungen und Nachhaltigkeitsinitiativen, die die Zukunft für uns alle auf der Welt beeinflussen.

1 Mio. Bäume zum Earth Day 2022

Auch ihre 4,6 Mio. Twitter-Follower ließ Bündchen wissen, dass sie stolz sei, die ESG-Initiativen von DraftKings künftig mit zu betreuen und legte ihnen zugleich ihr erstes Projekt ans Herz. Dessen Ziel sei es, bis zum „Earth Day“ am 22. April 2022, 1 Mio. neuer Bäume zu pflanzen.

Im Jahr 2015 war Gisele Bündchen laut Forbes mit Einnahmen von über 44 Mio. Euro das bestbezahlte Model der Welt. Seit geraumer Zeit setzt sie sich öffentlich für den Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Gesundheitsbewusstsein ein. Auf Instagram folgen der UN-Umweltbotschafterin 17 Mio. Abonnenten. Gisele Bündchen lebt mit ihrem Ehemann, dem Football-Superstar Tom Brady und den gemeinsamen Kindern im US-Bundesstaat Florida.

Unterstützt werden kann die Aktion über diverse Charity-Angebote des Glücksspiel-Anbieters DraftKings. Hierzu gehört auch der „Earth Day Charity Contest“ zur heute gestarteten Zurich Classic der PGA Tour. Bei dem hochdotierten Golf-Event treten bis einschließlich Sonntag in New Orleans die erfolgreichsten Spieler der USA in Teams gegeneinander an.

Mit der Entscheidung, die seit langem für ihr Engagement bekannte Gisele Bündchen ins Team zu holen, präsentiert sich DraftKings als Unternehmen, das den Nachhaltigkeitsgedanken ernst nimmt. Wie sehr das Model das Bild des Glücksspiel-Konzerns weiterhin prägen wird, bleibt abzuwarten.