Irland: Gewinner von 9,7 Mio. Euro Lottojackpot gesucht

Veröffentlicht am: 21. April 2020, 01:18 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 21. April 2020, 05:49 Uhr.

Am Samstag ist es einem irischen Lottospieler gelungen, den Lottojackpot von insgesamt 9.722.175 Mio. Euro zu knacken. Wie The Irish Times berichtet [Seite auf Englisch], suche die irische Nationallotterie jetzt nach dem glücklichen Gewinner, der sein Ticket in der Grafschaft Kerry gekauft habe.

Geld Euroscheine in durchsichtigem Koffer
Irische Lotterie sucht nach Jackpotgewinner (Bild: Pixabay/fielperson)

Spieler, die an der Samstagsziehung teilgenommen hätten, seien dringend dazu aufgerufen, ihre Tickets zu prüfen. Der Betreiber der Verkaufsstelle, an der das Gewinnerlos verkauft worden sei, werde in den nächsten Tagen informiert.

Die Lotteriegesellschaft erklärt:

Bei einem Jackpotgewinn in dieser Größenordnung ist es wichtig, dass wir uns etwas Zeit nehmen, bevor wir den entsprechenden Einzelhändler informieren. Und natürlich geben wir auch dem Ticketinhaber die Zeit, die er oder sie benötigt, um diesen fantastischen Gewinn tatsächlich zu begreifen.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird dem Gewinner dieses Mal sogar mehr Zeit zur Verfügung stehen, um den Gewinn in Anspruch zu nehmen. Erst Anfang des Monats verkündete die Lotterie, die Frist zum Einfordern der Gewinne um drei Monate zu verlängern.

Irlands Nationallotterie wurde im Jahr 1986 gegründet. 2014 erhielt Premier Lotteries Ireland DAC (PLI) von der irischen Regierung die Lizenz zum Betreiben der Lotterie. Diese soll zunächst für 20 Jahre gültig sein. Neben dem klassischen 6-aus-49-Lotto nimmt die Lotterie auch an EuroMillions teil und organisiert die Spiele Daily Millions und Telly Bingo. Lottotickets und Rubbellose können auch online erworben werden.

Seit langem der größte Jackpotgewinn

Drei weiteren Spielern war es dieses Jahr bereits gelungen, den Jackpot zu knacken. Der jüngste Gewinn ist jedoch seit langer Zeit mit Abstand der Höchste. Am 8. Februar gewann ein einzelner Spieler 2.773.649 Euro. Zuvor am 29. Januar teilten sich zwei Spieler den Gesamtjackpot und erhielten je 3.886.999 Euro.

Wie der Webseite der Lotterie zu entnehmen ist, haben drei weitere Gewinner den letzten Jackpot nur knapp verfehlt. Diese hatten fünf der sechs Zahlen sowie die Zusatzzahl korrekt getippt und erhalten nun jeweils 36.453 Euro.

Mit deutlich weniger (827 Euro) müssen sich die 45 Tipper zufriedengeben, die fünf Richtige getippt haben.

Für die nächste Ziehung am morgigen Mittwoch startet der Jackpot wie gewohnt bei 2 Mio. Euro. Ob der Jackpot dann bereits erneut geknackt wird, bleibt abzuwarten.