Poker Pro Chris Moneymaker ist neuer Marken­botschafter von Americas Cardroom

Veröffentlicht am: 6. Februar 2021, 05:30 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 5. Februar 2021, 12:07 Uhr.

Der US-amerikanische Poker Pro Chris Moneymaker ist jetzt offizieller Markenbotschafter von Americas Cardroom (ACR). Dies berichtete der Online-Poker-Anbieter am Mittwoch in einer Pressemitteilung [Seite auf Englisch].

Chris Moneymaker
Chris Moneymaker ist Markenbotschafter von Americas Cardroom. (Bild: americascardroom.eu)

Erst vor einem Monat überraschte Moneymaker mit seiner Mitteilung, sich nach 17 Jahren vom Online-Poker-Giganten PokerStars zu trennen. Der WSOP-Bracelet-Gewinner argumentierte, mehr Zeit für seine Familie haben zu wollen. Dies hätten ihm die Restriktionen der Corona-Pandemie gezeigt, erklärte der Pro.

Doch was hat Moneymaker zu seiner Entscheidung bewogen, wieder in die Rolle des Markenbotschafters zu schlüpfen? In einem Interview, das der legendäre Poker Pro mit einem US-amerikanischen Poker-Magazin führte, erklärt der ehemalige Buchhalter seine Beweggründe:

Ich bin 45 Jahre alt, ich habe drei Kinder und es ist für mich nicht möglich, nicht zu arbeiten. Aber ich habe keinerlei weitere Qualifikationen mehr. Ich könnte Ihre Steuern nicht so gut berechnen, wie es H&R Block könnte. Meine einzige Qualifikation im Leben zu diesem Zeitpunkt ist: ´Wollen Sie Pommes dazu?´

Zeit für Veränderung

Moneymaker habe mehr Zeit für seine Familie haben wollen. Daher habe er nicht mehr um die ganze Welt reisen wollen. Nach seinem Abschied von PokerStars habe der Poker Pro mehrere Optionen in Erwägung gezogen.

Er habe sogar darüber nachgedacht, einen eigenen Poker Room in Texas zu eröffnen. Indes habe er viel Online-Poker gespielt und habe sich dabei mit Phil Nagy, dem CEO des Online-Poker-Netzwerks ACR, verbunden.

Moneymaker erzählt:

Irgendwie sind wir ins Gespräch gekommen. Ich habe gehört, was (ACR) tut, und ich habe alles über die Verbesserungen erfahren, die sie an der Webseite vorgenommen haben und wie sie gegen die Bots ankämpfen.

Es habe ihm gefallen, was er über ACR erfahren habe. Seine neue Rolle bei ACR erlaube es ihm, online zu spielen und die Poker-Seite zu vertreten. Diese Möglichkeit habe er bei PokerStars nicht gehabt. Nun könne er zu Hause bei seiner Familie bleiben und für ACR Online-Poker spielen.

Seine erste Aufgabe als neuer Botschafter hat Moneymaker bereits erfüllt. Am Mittwoch kommentierte er auf Twitch den Final Table des ACR The Venom PKO Turniers.