Casinos in der Schweiz und Liechtenstein öffnen wieder

Veröffentlicht am: 3. Juni 2020, 12:54 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 4. Juni 2020, 01:08 Uhr.

Ab Samstag, den 6. Juni dürfen die Casinos in der Schweiz und in Liechtenstein ihren Spielbetrieb nach fast dreimonatiger Zwangspause wieder aufnehmen. Die Spielbanken beider Länder werden sich dabei an strikte Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen halten müssen, um einem erneuten Infektionsanstieg des Coronavirus vorzubeugen.

Spieltisch im Casino mit Dealer Jetons
Spielbetrieb in Schweizer und Liechtensteiner Casinos geht ab Samstag weiter. (Bild: Pexels, CC0)

Der Schweizer Glücksspiel-Konzern Swiss Casinos, der vier der insgesamt 21 konzessionierten Spielbanken der Schweiz betreibt, hatte bereits Mitte Mai ein Schutzkonzept vorgestellt.

Dieses beinhaltet viele Vorkehrungen, die auch in Deutschland und Österreich mit der Wiedereröffnung der Casinos im Mai implementiert wurden.

Das Konzept umfasst dabei die folgenden Hauptpunkte:

  • Dealer und Gäste müssen an den Spieltischen Schutzmasken tragen. Das Casino muss diese allen Gästen bereitstellen können.
  • An den Spieltischen dürfen maximal vier Personen Platz nehmen, an den Poker-Cash-Game-Tischen sechs.
  • Es gilt ein grundsätzlicher Mindestabstand von 2 Metern. Wo dieser nicht garantiert werden kann, kommen Plexiglastrennwände zum Einsatz.
  • Personal und Gäste werden zum regelmäßigen Händewaschen und Desinfizieren angehalten.
  • Oberflächen, Spielkarten und Jetons werden ebenfalls regelmäßig desinfiziert.
  • Das Rauchen im Tischspielbereich wird strikt verboten.
  • Getränke dürfen nach 24 Uhr nur noch an aktive Tischspieler ausgeschenkt werden.

Insbesondere die Regel über den Ausschank alkoholischer Getränke soll verhindern, dass Menschen die Casinos nur aufsuchen, um ihre abendlichen „Beizengänge“ zu verlängern, wenn Freizeit- und Unterhaltungsbetriebe um Mitternacht schließen.

Neben den Swiss Casinos laden auch anderen Casinos des Landes ihre Gäste ab Samstag wieder zu sich ein.

So ermutigt das Grand Casino Luzern seine Gäste mit dem Motto „Das Glück ist bald zurück“ zum erneuten Casino-Besuch. Beim Casino Davos hingegen heißt es auf der Webseite:

DAS GLÜCK RUFT AB 6.6 WIEDER!

Wir freuen uns so sehr auf ein Wiedersehen, dass wir bereits am 6. Juni um 00:01 (in der Nacht von Freitag auf Samstag unmittelbar nach Mitternacht) für Sie da sind.

Liechtenstein folgt Schweizer Empfehlungen

Im Einklang mit der Rückkehr des landbasierten Glücksspiels in der Schweiz öffnen auch die vier Casinos in Liechtenstein (das Casino Schaanwald, das Casino Admiral Ruggell, das Casino Admiral Triesen und das Grand Casino Liechtenstein in Bendern) ab Samstag wieder ihre Pforten.

Diese hatten der Regierung des Landes am 20. Mai ein gemeinsam erarbeitetes Sicherheitskonzept vorgelegt, welches auf den Empfehlungen des Schweizer Casino Verbands vom 14. Mai basiert. Die Schutzmaßnahmen in Liechtenstein dürften daher denen in der Schweiz gleichen.

Wie die Zeitung Vaterland berichtet, hätten die Casinos gestern Rückmeldung erhalten, dass das Schutzkonzept zwar vorher „nicht validiert“ werde, die Wiederöffnung aber „in Eigenverantwortung und mit gesundem Menschenverstand“ erfolgen darf.