Nach Jobverlust wegen Corona: Australier knackt Millionen­jackpot

Veröffentlicht am: 16. April 2020, 03:56 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 16. April 2020, 03:56 Uhr.

Ein junger Mann aus dem australischen Adelaide kann sich über einen Lotteriegewinn im Gesamtwert von knapp 5 Mio. Australischer Dollar freuen. Selten dürfte der Ausspruch „Glück im Unglück“ besser gepasst haben: Der frischgebackene Vater hatte nur Tage zuvor aufgrund der Corona-Pandemie seinen Job verloren.

Australische Dollar Scheine
Ein junger Mann aus Australien kann sich über einen Millionengewinn freuen (Quelle:pixabay.com/Quince Creative)

Berg- und Talfahrt

Die vergangenen Tage und Wochen dürften für einen jungen Australier und seine Frau die möglicherweise größte Berg- und Talfahrt ihres Lebens dargestellt haben. Zunächst wurden die beiden Eltern ihres ersten Kindes, dann folgte der Schock:

Wie Hunderttausende andere Australier verlor der frischgebackene Familienvater, der sich in seinen 20ern befinden soll, infolge der Ausbreitung des Corona-Virus seine Anstellung.

Er habe aufgrund der Situation enorm unter Druck gestanden, so der Mann in einem von der Lotterie (Seite auf Englisch) veröffentlichten Statement. Als er dann in der Nacht auf Montag seinen Online-Lotterie-Account gecheckt habe, habe er es kaum glauben können. Tatsächlich habe der bei der Ziehung der Set for Life (dt. “Lebenslang ausgesorgt“) – Lotterie am Sonntag den Hauptgewinn ergattert.

Der Ablauf der australischen Set for Life-Lotterie ähnelt dem des deutschen Lotto 6aus49. Im Gegensatz zu diesem wird der Gewinn aber nicht einmalig, sondern monatlich gestaffelt über 20 Jahre ausgezahlt.

Veranstaltet wird Set For Life von der The Lott Enterprises Pty Ltd, kurz The Lott. Die Marke vereint unter ihrem Dach die staatlich lizenzierten Lotterieunternehmen Golden Casket, NSW Lotteries, Tattersall’s Sweeps und SA Lotteries.

20 Jahre finanzielle Sicherheit

Seine Frau habe vor Freude geschrien, nachdem er sie aufgeweckt und ihr die frohe Botschaft überbracht hatte. In der Nacht hätten sie beide kein Auge mehr zugetan, sondern sich ausgemalt, was sie mit dem Geld anfangen würden. Die Erleichterung, die insbesondere nach dem Jobverlust mit dem Gewinn einhergehe, sei kaum zu beschreiben:

Ich war in letzter Zeit so gestresst, aber jetzt bin ich so glücklich. Das beschert uns absolute finanzielle Freiheit. Die Möglichkeiten sind mit diesem Preis unbegrenzt, das ist ein fantastisches Gefühl. Ich könnte nicht glücklicher sein!

Während er selbst noch Zeit benötige, habe seine Frau bereits eine lange Wunschliste erstellt, so der Mann weiter. Unter anderem sei aber geplant, in das erste Eigenheim zu investieren.

Der Gewinner, der auf eigenen Wunsch anonym bleibt, erhält nun für die nächsten 20 Jahre monatlich 20.000 AUD (ca. 11.600 Euro) von der Lotterie ausgezahlt. Insgesamt beträgt die Gewinnsumme damit rund 4,8 Mio. AUD.