Casino-App als Kinderspiel im Apple App Store angeboten

Veröffentlicht am: 17. April 2021, 05:30 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 16. April 2021, 11:57 Uhr.

In den vergangenen Monaten haben Entwickler immer wieder auf Scam-Apps im Apple App Store aufmerksam gemacht, die Nutzern Funktionen vorgaukeln, die nicht vorhanden sind. Am Donnerstag ist nun eine App entdeckt worden, die als Spiel für Kinder getarnt ist. In mehreren Ländern verbirgt sich dahinter jedoch eine Casino-App.

Apps, Handy, Smartphone, Frau hält Handy
Der Apple App Store gerät wegen Scam-Apps immer wieder in die Schlagzeilen. (Bild: Pixabay/Photo Mix)

Der Entwickler Kosta Eleftheriou berichtet auf Twitter [Seite auf Englisch] seit mehreren Monaten über Scam-Apps im iOS-Store. Nun hat er festgestellt, dass hinter der als Kinderspiel getarnten App „Jungle Runner 2k21“ in manchen Ländern eine Casino-App stecke.

Kosta Eleftheriou hat die Tastatur-App Flicktype für die Apple Watch entwickelt. Mehrfach haben Betrüger seine App nachgebaut und als Scam-App im iOS-Store verkauft. Seine Recherchen hätten gezeigt, so beklagt er immer wieder, dass Apple trotz der Ankündigung, scharf gegen betrügerische Apps vorgehen zu wollen, die Scammer weitgehend gewähren lasse. Bei Entwicklern wie Epic, die sich gegen Apple aufgrund von hohen Provisionszahlungen auflehnten, greife Apple jedoch durchaus hart durch.

Funktion als Casino-App standortabhängig

Im Apple App Store wurde die App, die inzwischen aus dem Store verschwunden ist, als „lustiges Laufspiel“ beschrieben. Nach dem Herunterladen präsentiere es sich, so beschreibt das Newsportal Gizmodo, als einfaches Kinderspiel.

Eine Überraschung hätten jedoch User erlebt, deren IP-Adresse darauf schließen lasse, dass sie sich in der Türkei befänden. Diesen Nutzern sei statt eines Spiels für Kinder plötzlich ein Casino angezeigt worden, zusammen mit der Aufforderung, ihr virtuelles Portemonnaie mit Geld und Kryptowährungen zu füllen.

Auf Twitter erklärte Eleftheriou hierzu:

Dies wirft die Frage auf: Wie viel ist der Tech-Gigant wirklich zu tun bereit, um seine User zu schützen, wenn täglich neue Scam-Apps im App-Store auftauchen?

Der Betrug mit der Scam-Casino-App, so die Vermutung Eleftherious, sei monatelang gelaufen. Die App habe zwar keine Bewertungen gehabt, sei aber zuletzt am 23. Januar 2021 aktualisiert worden.

Medienberichten zufolge habe es sich bei „Jungle Runner 2k21“ zudem keinesfalls um die einzige App dieser Art gehandelt. Vom selben Entwickler mit dem Namen Colin Malachi gebe es die App „Magical Forest – Puzzle“.

Auch bei dieser handele es sich um eine getarnte Glücksspiel-App. Während sie in Ländern wie den USA und Italien ein Puzzlespiel biete, werde sie zur Casino-App, sobald man per VPN in die Türkei wechsele.

Problematisch sei an diesen Apps nicht per se, dass es sich um Glücksspiel-Angebote handele, die je nach Standort durchaus erlaubt seien. Kritisch sie hier, dass sie als Spiel für Kinder angezeigt würden.

Zudem wiesen laut Eleftheriou Nutzerbewertungen darauf hin, dass es sich nicht einmal um tatsächliche Casino-Apps handele, sondern zwar Einzahlungen möglich seien, die Spieler Gewinne aber nicht ausbezahlt bekämen.