432-Millionen-Dollar-Jackpot geknackt: Los in New Yorker Pizzeria erworben

Veröffentlicht am: 23. September 2021, 09:03 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 23. September 2021, 09:55 Uhr.

In New York hat sich der Besuch eines Pizza Take-Away Ladens für eine Spielerin oder einen Spieler als äußerst lukrativ herausgestellt. Wie der Veranstalter der Lotterie Mega Millions am Mittwoch bekanntgab [Seite auf Englisch], wurde das Los, das am Dienstag den 432 Mio. USD schweren Jackpot knackte, in einem Pizzaladen in Manhattan verkauft.

Pizza Pronto New York Shopansicht
Das Los wurde in einem Pizza Take-Away Laden gekauft (Bild: Google Maps)

Demnach wurde das Gewinnlos mit den Zahlen 36, 41, 45, 51 und 56 sowie der goldenen MegaBall-Ziffer 13 von einem unbekannten Spieler im Pronto Pizza-Shop gekauft. Da es landesweit das einzige Los mit den korrekten Zahlen war, entfällt der gesamte Gewinn auf diesen Lottoschein.

Dem Sender ABC gegenüber erklärte der Pizzeria-Betreiber David Khiralla:

Ich freue mich für ihn und wünschte, ich könnte es sein. (…) Dies ist ein glückbringender Laden. Das ist gar kein Geheimnis, es ist Glück. Wenn du Glück hast, bekommst du es, wenn du Pech hast, bekommst du es beim nächsten Mal.

Mit der Aussage spielte er darauf an, dass dies nicht das erste Millionenlos sei, das in seinem Pizzaladen gekauft wurde. Khiralla zufolge habe schon vor einigen Jahren ein anderer Lottospieler in seinem Geschäft 3 Mio. USD gewonnen.

Darüber hinaus habe er im Jahr 2009 ein Rubbellos verkauft, das dem glücklichen Spieler 1 Mio. USD eingebracht habe. Der Ladeninhaber fügte schmunzelnd hinzu, dass die Glückssträhne nicht zwingend mit seiner Pizza zusammenhänge.

Extrem niedrige Gewinnwahrscheinlichkeit

Der Jackpot war zuletzt am 8. Juni geknackt worden. Seitdem hatte kein Spieler das große Los gezogen, weshalb die Gewinnsumme seitdem auf den Betrag in mittlerer dreistelliger Millionenhöhe anwuchs.

Die Wahrscheinlichkeit auf den Gewinn des Mega Millions-Jackpots ist kleiner als die, von einem Blitz getroffen zu werden. Während die Chance auf Letzteres 1 zu 500.000 beträgt, liegt die Wahrscheinlichkeit für den Mega-Millionengewinn lediglich bei 1 zu 302.575.350.

Das Lotto-Fieber in den USA dürfte durch den geknackten Jackpot vorerst nicht vorbei sein. Grund dafür ist die letzte Ziehung der Lotterie Powerball. Bei dieser hatte kein Spieler die richtigen fünf Zahlen und den Powerball auf seinem Lottoschein.

Aus diesem Grund beträgt der Jackpot bei der folgenden Ziehung am kommenden Dienstag schwindelerregende 490 Mio. USD. Ein kleiner Hoffnungsschimmer für die Spieler: Beim Powerball ist die Erfolgswahrscheinlichkeit mit 1 zu 292 Millionen etwas höher als bei den Mega Millions.