WSOP 2020: Schedule für $1.500 Poker-Turniere veröffentlicht

Veröffentlicht am: 7. Februar 2020, 02:40 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 7. Februar 2020, 02:40 Uhr.

Der Turnierplan für die $1.500 Events der WSOP 2020 im Rio All-Suite Hotel & Casino in Las Vegas ist am Mittwoch veröffentlicht worden. Insgesamt stehen 25 verschiedene Bracelet-Events mit einem Startstack von mindestens 25.000 Chips in dieser Preisklasse auf dem Programm.

Spielkarten, Ass, King
WSOP 2020: Schedule für $1.500 Turniere veröffentlicht. (Bild: pixabay.com)

Turniere mit diesem Buy-in sind fester Bestandteil der WSOP. Insbesondere in den 90er Jahren wurden diese Events immer beliebter. Letztes Jahr gab es acht No Limit Texas Hold´em Events für 1.500 USD. Durchschnittlich nahmen 3.332 Spieler teil und generierten einen Preispool von rund 4.498.200 USD.

Ein WSOP Turnier in dieser Preisklasse fand zum ersten Mal im Jahre 1977 statt. Dabei handelte es sich um ein No Limit Texas Hold´em Event, an dem 38 Spieler teilnahmen. Gewinner des Turniers war Louis Hunsaker aus Austin, Texas. Er nahm das Bracelet und ein Preisgeld von 34.100 USD mit nach Hause.

25 Turniere für jeden Geschmack

Bei der World Series of Poker 2020 werden 25 verschiedene Live-Turniere [Seite auf Englisch] mit einem Buy-In von 1.500 USD und unterschiedlichen Formaten für 18 Spielarten angeboten. Bei rund einem Dutzend Turniere werde es sich laut Veranstalter um reine Freezeout-Turniere handeln.

WSOP-Vizepräsident Jack Effel erklärt, warum gerade diese Events so populär sein könnten:

„Wir haben festgestellt, dass der Preis von 1.500 US-Dollar der Sweet Spot beim Poker ist. Er bietet ein perfektes Gleichgewicht zwischen Erschwinglichkeit, Teilnehmeranzahl und Preispool, um den teilnehmenden Spielern ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten.“

Effel fügte hinzu, dass man auch künftig jedem Spieler etwas bieten wolle. Daher würden die Buy-ins von 1.500 USD ein fester Bestandteil der WSOP bleiben.

Dass für jeden Spieler das passende Pokerturnier dabei ist, bestätigt ein Blick auf den Turnierplan. Neben der beliebten Variante No Limit Texas Hold´em kommen auch Fans von Omaha, Razz, Seven Card Stud, No-Limit 2-7 Lowball Draw und den Mixed Games wie H.O.R.S.E., 8Game und Mixed No-Limit Hold’em/Pot-Limit Omaha auf ihre Kosten.

Neu bei den WSOP 2020 soll eine spezielle Rangliste für einige der $ 1.500 Buy-in-Events sein, die mit der Player of the Year (POY) Rangliste verglichen werden könnte. Jeder Spieler, der an diesen ausgewählten Events teilnimmt, erhält Punkte. Für den Gewinner soll es Preise geben. Weitere Informationen dazu sollen vor Beginn der WSOP 2020 folgen.