Die Pokerabteilung des bekannten Glücksspielkonzerns Unibet hat sein erstes eigenes Online Poker Festival ins Leben gerufen. Es handelt sich dabei um die Unibet Online Series (UOS) mit einem garantierten Preispool von 300.000 Euro in insgesamt 84 Turnieren.

Unibet Pokertisch mit Avataren

Unibet veranstaltet sein erstes eigenes Online Poker Turnier. (Bild: youtube.com)

28 Events in drei Spielklassen

Unibet hat sich für die UOS für ein dreigliedriges Eventsystem entschieden, das mit den Kategorien Nano, Low und High drei verschiedene Spieler- und Einsatzkategorien abdeckt. Insgesamt finden auf diese Weise stolze 84 Turniere statt. Garantiert ist den Teilnehmern im ganzen Wettkampf ein Preispool von 300.000 Euro. Die drei Einsatzlevel schlüsseln sich wie folgt auf:

Nano: Buy-ins zwischen 0,10 € und 1 €

Low: Buy-ins zwischen 2 € und 25 €

High: Buy-ins zwischen 25 € und 100 €

Die Preispools der einzelnen Events variieren zwischen 100 Euro für die Nano Spieler und 30.000 Euro bei den Risikofreudigeren. Stattfinden wird die Unibet Online Series vom 26. Februar bis zum 11. März 2018. Die Satellites sind bereits in vollem Gange.

3 Main Events mit garantierten 100.000 Euro

Die Turniere werden in den Varianten No-Limit Hold’em und Pot-Limit Omaha sowie in den Spielformaten Rebuy, Freezeout, Bounty und Progressive Bounty sowie Ante gespielt. Pokerchef David Pomroy von Unibet erklärte zum Festival:

„Unser Turnierangebot und die verfügbaren Formate sind mittlerweile absolut konkurrenzfähig […]. Wir können den Launch kaum abwarten […], denn das Festival geht Hand in Hand mit unserem Battle of Champions.“

Zum Ende des Festivals werden gleich drei Main Events veranstaltet, eins für jedes Einsatzlevel. Beim Finale der höchsten Spielklasse liegen garantierte 100.000 Euro im Preispool. Dabei handelt es sich um das bis dato größte Online Event Unibets.

Leaderboards und ein Ticket zum Battle of Champions

Über Leaderboards werden neben den einzelnen Turniergewinnen weitere Preise an die besten Spieler aus allen drei Einsatzkategorien ausgeschüttet. Insgesamt 25.000 Euro teilen sich die Top Teilnehmer in den Ranglisten.

Neben den drei Leaderboards für die einzelnen Levels wird über das Gesamtranking neben Preisgeld auch ein Ticket für das Unibet Battle of Champions vergeben. Zu diesem Anlass treffen Ende des Jahres die neun besten Unibet Pokerspieler aufeinander, darunter auch die Sieger der Live Events.

Meilenstein auf Unibets Weg zur Unabhängigkeit

Die Unibet Online Series ist das erste Unibet Online Pokerturnier seit mehr als vier Jahren. Für Unibet ist der Launch des Festivals ein wichtiger Schritt in Richtung Unabhängigkeit und Etablierung der eigenen Marke. Bis Ende 2013 war Unibet Poker noch Teil von Microgamings Poker Netzwerk (MPN), bevor das Unternehmen sich 2014 mit einer eigenen Plattform selbständig machte.

In Zusammenarbeit mit Relax Gaming betreibt Unibet seit 2014 ein eigenes Poker Netzwerk, dessen Fokus auf Hobbyspielern und dem gemeinsamen Spaß am Spiel liegt. Zu diesem Zweck bietet das Portal Spielern die Möglichkeit, Avatare zu wählen sowie Herausforderungen und Missionen vor einem 3D Hintergrund zu meistern.

Als Grund für die Trennung von Microgaming nannte Unibet damals die sich verändernde Pokerwelt und die nicht vorhandene Tragfähigkeit als Teil eines fremden Netzwerkes. Für Live Events hat sich übrigens partypoker zum Marktführer neben PokerStars gemausert und begeistert mit den millionenschweren Preispools seiner MILLIONS Turnierserie die Pokerwelt.