Buchmacher Tipico launcht Sportwetten-App in New Jersey

Veröffentlicht am: 11. Dezember 2020, 11:33 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 11. Dezember 2020, 12:06 Uhr.

Der Buchmacher Tipico hat an diesem Mittwoch seine Sportwetten-App in New Jersey an den Start gebracht. Die Erlaubnis für die Einführung der mobilen Sportwettenplattform hatte Tipico bereits im September von der New Jersey Division of Gaming Enforcement erhalten.

Tipico Logo
Der Buchmacher Tipico hat den Launch seiner Sportwetten-App in New Jersey bekanntgegeben. (Bild: Tipico Pressecenter (https://www.tipico-group.com)

Der Sportwettenanbieter hat seinen US-Hauptsitz in Hoboken (New Jersey), von wo aus das Unternehmen nach eigenen Angaben ein eigenes Online-Sportwettenangebot entwickelt habe. Dieses sei genau auf Wettende in den USA zugeschnitten und basiere auf der jahrzehntelangen Erfahrung in anderen Märkten.

Tipico ist als in Malta lizenzierter Sportwettenanbieter international tätig. Unter anderem operiert der Buchmacher in Österreich, Gibraltar, Kroatien und Kolumbien. Im Oktober dieses Jahres hat Tipico vom Regierungspräsidium Darmstadt die Lizenz zum Veranstalten von Sportwetten in Deutschland erhalten. Neben Tipico stehen Unternehmen wie Admiral, bet-at-home, Bwin, Interwetten Gaming Limited, Ladbrokes, Tipin und Tipwin derzeit auf der Whitelist des Regierungspräsidiums Darmstadt.

Weitere Expansion in den USA geplant

Neben der Sportwetten-App habe das Unternehmen eine eigene Markenplattform in den USA eingeführt und eine Werbekampagne entwickelt. Keith Gormley, der Leiter der US-Marketingabteilung, sagte:

Seit fast zwei Jahrzehnten hat Tipico eine der stärksten und bekanntesten Marken für Sportwetten und Online-Spiele aufgebaut. Unsere Eröffnungskampagne, entwickelt mit der Agentur Öpinionated, erkennt das tiefe Engagement der US-Sportwettenden für ihr Handwerk und nutzt zugleich die Leidenschaft für Sport, die die Marke Tipico weltweit definiert.

New Jersey sei laut US-Geschäftsführer Adrian Vella der perfekte Ort für den Launch der mobilen Sportwetten gewesen, weil es hier ein entsprechendes Publikum gebe. Nach der Genehmigung durch die Behörden in New Jersey sei zudem das nötige lizenzrechtliche Umfeld vorhanden. Für die Regulierung in New Jersey hatte sich das Unternehmen mit dem Ocean Casino and Resort in Atlantic City zusammengetan.

Im nächsten Schritt plane das Unternehmen, den Markt in Colorado zu betreten. Im Oktober meldete Century Casinos diesbezüglich, mit Tipico eine Partnerschaft eingegangen zu sein und so Online-Sportwetten in Colorado anbieten zu können.

Welche weiteren US-Bundesstaaten folgen könnten, hat Tipico bislang allerdings noch nicht bekanntgegeben.