Sportwetten: Außenseiter Tampa Bay Buccaneers gewinnen Super Bowl LV

Veröffentlicht am: 8. Februar 2021, 01:44 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 8. Februar 2021, 01:44 Uhr.

Die Tampa Bay Buccaneers haben vergangene Nacht den Super Bowl LV gewonnen. Mit Wettquoten zwischen 2,35 und 2,50 war das Team um Quarterback-Star Tom Brady (43) als Außenseiter gegen die Kansas City Chiefs (Wettquoten zw. 1,55 und 1,60) gestartet, konnte aber dennoch einen klaren 31:9-Sieg erringen.

Tom Brady Bild an Wand
In den USA wird Tom Brady derzeit an Gebäuden verewigt. (Quelle: Vitale Brothers Mural by CityofStPete, licensed under CC BY-ND 2.0)

Verantwortlich für den Erfolg war vor allem die gute Verteidigungsarbeit der Buccaneers. Die Defence konnte Chiefs-Quarterback Patrick Mahomes (25) effektiv daran hindern, gefährliche Pässe in die Endzone zu werfen. Ein weiteres Problem für die Chiefs: Häufige Strafen. 11 Fouls kosteten das Team um Trainer Andy Reid insgesamt 120 Yards in Raumstrafen.

Den 55. Super Bowl in Tampa, Florida, durften Fans trotz der Corona-Pandemie im Stadion verfolgen. Insgesamt 25.000 Zuschauer waren unter Einhaltung strenger Sicherheitsvorkehrungen im Raymond-James-Stadion zugelassen. Wie US-Medien berichten, sollen es im Publikum jedoch zu Verstößen von Mindestabständen und der Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen gekommen sein.

Die Brady-Show

Strahlender Gewinner des Abends war Buccaneers-Quarterback Tom Brady. Er konnte beim Super Bowl LV seinen siebten NFL-Endspielsieg feiern und damit einen neuen Rekord aufstellen.

Der Ehemann von Supermodel Gisele Bündchen wurde außerdem zum fünften Mal in seiner Karriere zum Super-Bowl-MVP gewählt, dem wertvollsten Spieler des NFL-Finales. Dass Brady die MVP-Trophy mit nach Hause nehmen würde, hatten die Sportwettenanbieter vor dem Spiel bezweifelt. Mit einer Wettquote von 3,00 hatten sie dem 43-Jährigen die Underdog-Position hinter seinem Quarterback-Konkurrenten Patrick Mahomes (MVP-Wettquote 2,00) zugewiesen.

Brady zeigte sich nach dem Spiel glücklich über den Sieg. Im Interview nach dem Super Bowl LV lobte die Quarterback-Legende die harte Arbeit seines Teams:

Ich bin einfach sehr stolz auf all die Jungs. Stolz auf all die Trainer. Wir haben gewusst, dass wir heute Abend gegen eine großartige Football-Mannschaft spielen. Und wir haben den Job erledigt.

Auch Sportwettenanbieter gewinnen

Zu den Siegern des Super Bowls LV gehören in diesem Jahr nicht nur Brady und seine Tampa Bay Buccaneers. Wie das Las Vegas Review-Journal berichtet, sollen 2021 auch die Sportwettenanbieter in Las Vegas gewonnen haben.

Profite hätten unter anderem die Wettbüros in den Casinos The Westgate, Circa, Station Casinos und South Point erzielt. Damit seien die Buchmacher zum 29. Mal in 31 Jahren mit Super Bowl-Wetten profitabel gewesen.

Die Glücksspielaufsicht Nevada Gaming Control Board hatte im Jahre 1991 damit begonnen habe, die Wetteinsätze auf das NFL-Endspiel zu dokumentieren.