US-Bundesstaat New Hampshire bringt Online Sportwetten erfolgreich an den Start

Veröffentlicht am: 2. Januar 2020, 02:08 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 2. Januar 2020, 02:08 Uhr.

Mobil- und Online-Sportwetten sind Anfang dieser Woche in New Hampshire über die New Hampshire Lottery und DraftKings online gegangen. New Hampshire ist damit der zweite Bundesstaat in New England, der Online Sportwetten anbietet. DraftKings ist der exklusive digitale Anbieter für Sportwetten im US-amerikanischen Bundesstaat.

New Hampshire Sports Betting Logo
Legale Sportwetten in New Hampshire jetzt möglich. (Bild: Twitter.com)

Im Rahmen der Eröffnungszeremonie am Montag im Shoppers Pub + Eatery im Indian Head in Manchester tätigte Gouverneur Chris Sununu gemeinsam mit Matt Kalish, dem Mitbegründer und Chief Revenue Officer von DraftKings, und dem ehemaligen großen NFL Spieler Rob Ninkovich die erste legale Sportwette [Seite auf Englisch] auf einen Sieg der New England Patriots beim Super Bowl.

Sununu kommentierte:

“Sportwetten sind die richtige Wette für New Hampshire. Wir sind schnell vorgegangen, um dies zu erreichen, indem wir mit einem erstklassigen Unternehmen zusammengearbeitet haben, um einen erstklassigen Kundenservice zu bieten, und der Staat ist bereit, den Markt zu dominieren. Die Einführung von Sportwetten wird auch unserem Bildungssystem zugutekommen – ein Gewinn für unsere Kinder.“

Charlie McIntyre, Executive Director von New Hampshire Lottery, fügte hinzu, dies sei ein bedeutender Meilenstein und ein aufregender Moment in der Entwicklung der New Hampshire Lottery, denn die Sportwetten seien eine

Gouverneur Chris Sununu, Matt Kalish, Rob Ninkovich
Gouverneur Chris Sununu platziert seine erste Online Sportwette. Bild: twitter.com)

hervorragende Ergänzung des Produktportfolios. McIntyre ergänzte, dass man sich bereits auf die Zusammenarbeit mit DraftKings freue.

Auch bei DraftKings ist man optimistisch, was die Entwicklung der Sportwetten-Branche betrifft. Matt Kalish sagte, als ein in New England ansässiges Unternehmen sei es DraftKings eine Ehre, sein Sportwetten-Produkt zum Start der NFL-Playoffs in New Hampshire auf den Markt zu bringen.

McIntyre dankte Gouverneur Sununu, Direktor McIntyre und der New Hampshire Lottery für ihr Engagement, so schnell sichere und legale Sportwetten an den Start gebracht zu haben. McIntyre fügte hinzu, er freue sich bereits auf eine mehrjährige Partnerschaft.

DraftKings Incorporated gab bekannt, dass das Unternehmen Ende letzten Monats nach Abschluss eines Ausschreibungsverfahrens einen Vertrag als “exklusiver digitaler Betreiber” für die New Hampshire Lottery unterzeichnet habe. Jeder, der älter als 18 ist, hat nun die Möglichkeit, mobil oder am Desktop auf Begegnungen der National Football League (NFL), der National Basketball League (NBA) und der National Hockey League (NHL) zu wetten. New Hampshire erhält 50 % der Einnahmen aus Sportwetten. Die Einsätze werden voraussichtlich 7,5 Millionen US-Dollar im Geschäftsjahr 2021 und 13,5 Millionen US-Dollar zwei Jahre später bringen und sollen in das Bildungswesen investiert werden.

Ein vielversprechender Anfang

Laut der staatlichen Lotterie hätten sich bereits am ersten Tag mehr als 6.000 Menschen in New Hampshire für Sportwetten angemeldet und einen Umsatz von 250.000 USD generiert.

McIntyre bezeichnete diese Zahlen als sehr vielversprechend. In seiner Erklärung sagte der Executive Director:

“Es ist klar, dass die Nachfrage der Verbraucher steigen wird, wenn wir dieses neue und aufregende Produkt vermarkten.“

DraftKings hat seinen Hauptsitz in Boston, Massachusetts, und wird ein weiteres Büro in New Hampshire eröffnen, um enger mit der New Hampshire Lottery zusammenzuarbeiten. Das Unternehmen wird weiterhin bis zu 10 Einzelhandelsstandorte für Sportwetten im ganzen Bundesstaat betreiben.