Scientific Games erhält Zertifizierung für verantwortungs­volles Glücksspiel

Veröffentlicht am: 20. January 2022, 02:20 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 20. January 2022, 02:39 Uhr.

Der Glücksspiel-Dienstleister Scientific Games (SG) hat das Responsible Gaming Framework Certificate of Alignment des Weltverbands der Lotterien, World Lottery Association (WLA), erhalten. Dies teilte SG diese Woche in einer Presseerklärung [Seite auf Englisch] mit.

Puzzle, verantwortungsvolles Glücksspiel
Scientific Games engagiert sich für verantwortungsvolles Glücksspiel. (Bild: rawpixel.com, casino.org)

Mit dem Erhalt der Zertifizierung habe SG seine führende Position als verantwortungsbewusstes Glücksspielunternehmen gefestigt. Die WLA habe SG die prestigeträchtige Zertifizierung nach einem umfassenden Prozess verliehen. SG beliefert derzeit 130 Lotterien in 50 Ländern mit seinen Spielen und Technologien.

Rahmenwerk für verantwortungsbewusstes Spielen

Das Rahmenwerk der WLA besteht aus vier Leistungsstufen und 10 Programmelementen. Diese beschreiben, wie Lotterien ihr Engagement für verantwortungsbewusstes Glücksspiel nachweisen können.

  • Stufe 1: Verpflichtung: Level 1 ist erfüllt, wenn Lotterien WLA-Mitglieder werden und deren Prinzipien annehmen.
  • Stufe 2: Selbsteinschätzung und Lückenanalyse: Nach einer Selbsteinschätzung bestimmen die Betreiber, welche Programme aufgebaut werden müssen, um allen Anforderungen der WLA gerecht zu werden.
  • Stufe 3: Planung und Umsetzung: Die Mitglieder müssen eine Strategie, einen Zeitplan und ein Budget entwickeln, um spezifische Programme umzusetzen.
  • Stufe 4: Kontinuierliche Optimierung: Die Mitglieder implementieren spezifische Programme in ihren täglichen Betrieb und verbessern diese kontinuierlich.

Die breiten Kategorien von Maßnahmen, die die Mitglieder in Programme umsetzen müssen, bestehen aus 10 Programmelementen. Diese betreffen unter anderem die Bereiche Forschung, Programme für Mitarbeiter und den Einzelhandel, Spieledesign, Spielerinformation und die Marketingkommunikation.

Auch zahlreiche deutsche Lotterie-Betreiber haben bereits das WLA-Zertifikat erhalten, unter anderem die Deutsche Klassenlotterie Berlin, die Westdeutsche Lotterie, Lotto Brandenburg, sowie die Lotterien in Hamburg, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg.

Engagement im Bereich des verantwortungsvollen Glücksspiels

Im Rahmen des Überprüfungsprozesses habe ein unabhängiges, internationales Gremium mit Expertise in Bezug auf Corporate Social Responsibility, die soziale Verantwortung der Unternehmen, mehrere Aspekte in Augenschein genommen habe.

Dazu gehörten Maßnahmen zur Optimierung der verantwortungsvollen Spielepraktiken der terrestrischen Spielstätten sowie der digitalen Angebote von Scientific Games.

Senior Corporate Social Responsibility Manager der World Lottery Association, Mélissa Azam, kommentierte:

In der globalen Lotteriebranche hat Scientific Games seine Führungsrolle im Bereich verantwortungsvolles Spielen wirklich etabliert. Das Healthy Play-Programm des Unternehmens, das Lotterien echte Tools zur Unterstützung ihrer eigenen Programme für verantwortungsvolles Spielen zur Verfügung stellt, demonstriert die Integration der WLA-Prinzipien für verantwortungsbewusstes Spielen durch Scientific Games in der gesamten Organisation und seine Investition in die Zukunft der Lotteriebranche. […]

Im Jahr 2020 verstärkte SG seine Bemühungen um verantwortungsvolles Spielen mit dem „Healthy Play“-Programm, einer Initiative zur Förderung eines gesunden Spielvergnügens durch Spieleraufklärung.

Mitarbeiter der Lotterien hätten weltweit Schulungen erhalten, die je nach Einsatzgebiet sprachlich und inhaltlich angepasst worden seien. Ziel sei gewesen, ein Verständnis für gesundes und verantwortungsbewusstes Lotteriespiel zu gewährleisten.

Darüber hinaus habe das Unternehmen den „Healthy Play Guide“ erstellt. Dieses digitale Magazin stehe Lotterien zur Verfügung und beschreibe das Programm sowie die Tools für verantwortungsbewusstes Spielen.