BetMGM bringt Sportwetten auf Kreuzfahrtschiffe

Veröffentlicht am: 20. June 2022, 01:09 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 20. June 2022, 01:09 Uhr.

Der Sportwetten- und Glücksspiel-Anbieter BetMGM hat eine Partnerschaft mit dem britisch-US-amerikanischen Kreuzfahrtunternehmen Carnival Corporation bekanntgegeben. Kreuzfahrtgäste sollen auch auf hoher See auf die Sportwetten-Angebote zugreifen können, teilte MGM Resorts am Freitag in einer Presseerklärung [Seite auf Englisch] mit.

Kreuzfahrtschiff, Meer
Neben Casinospielen gibt es bald auch Sportwetten auf Kreuzfahrtschiffen. (Bild: carnivalcorp.com, Media Kit)

Das Angebot von BetMGM, einem Tochterunternehmen des Glücksspiel-Konzerns MGM Resorts und Entain, solle sowohl ein Wettbüro auf hoher See als auch mobile Sportwetten und Glücksspiel-Erlebnisse umfassen. Es werde auf mehr als 50 Schiffen verfügbar sein, die in den USA anlaufen.

Zu den Kreuzfahrtschiffen mit Sportwetten-Angeboten gehörten unter anderem Carnival Cruise Line, Holland America Line und Princess Cruises. In den kommenden Monaten sei eine schrittweise Einführung des Angebots geplant.

BetMGM-CEO Adam Greenblatt kommentierte:

Wir haben mit der Carnival Corporation einen idealen Partner gefunden und freuen uns darauf, Millionen von Passagieren unsere Sportwetten- und iGaming-Produkte anzubieten. Dies ist eine weitere großartige Gelegenheit für uns, die Präsenz von BetMGM weiter auszubauen.

Sportwetten auf hoher See bietet Wettbewerbsvorteile

Marty Goldman, Senior Vice President of Global Casino Operations der Carnival Corporation, äußerte seine Zuversicht hinsichtlich der Erweiterung und Ergänzung der bereits bestehenden Bordcasinos.

Gemäß der Vereinbarung sollen die Carnival-Kreuzfahrtschiffe ihren Passagieren die Teilnahme an digitalen und bargeldbasierten Wettoptionen bei BetMGM ermöglichen, sobald die Schiffe in internationale Gewässer einlaufen.

Das internationale Seerecht schreibt vor, dass internationale Gewässer etwa 12 Meilen (rund 22,2 km) vor der Küste eines Gastgeberlandes beginnen. Über diese Grenze hinaus gelten die strengen US-Vorschriften nicht mehr, die terrestrische Casinos und Online-Sportwetten regeln.

Die Carnival Corporation gehört zu einem der der größten Reiseunternehmen der Welt und besitzt neun der bekanntesten Kreuzfahrtlinien. Nicht nur in Nordamerika, auch in Asien, Europa und Australien ist das Unternehmen präsent.

Das Spiel im Casino ist seit langem eine beliebte Beschäftigung auf Kreuzfahrtschiffen in internationalen Gewässern. Derzeit dominieren vornehmlich Spielautomaten und Tischspiele das Angebot die in den Casinoräumen der größeren Schiffe. Sportwetten gibt es weniger.

Im letzten Jahr begann Princess Cruises, Sportwetten über die Marke Ocean Sportsbook anzubieten. BetMGM soll dieses Angebot nun ersetzen.

BetMGM gehört zu den führenden Online-Sportwetten-Betreibern in den Vereinigten Staaten. Die Carnival Corporation besitzt im Segment der Kreuzfahrten einen Marktanteil von 45 %.

Ihre beiden nächsten Konkurrenten sind die Royal Caribbean mit 25 % und die Norwegian mit 15 %. Carnival setzt nun darauf, dass seine Partnerschaft mit BetMGM ihm einen zusätzlichen Wettbewerbsvorteil gegenüber seinen beiden Konkurrenten verschaffen könnte.